Das war… Kalenderwoche 27/2020

  • Die Lancierung des Geburtstags von Tails of, die Trails-Reihe in Japan geht munter voran und Nintendo beschränkt den Verkauf von Download-Codes – im Gaming-Sommer war diese Woche nicht so viel los. Neben einigen Neuankündigungen und Trailern findet ihr am Schluss auch noch unser aktuelles Review, die Neuerscheinungen im Juli und die heutige Sonntagsfrage. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

    Im kommenden Dezember feiert Tales of den 25. Geburtstag, dieser wurde nun mit einem Rückblick-Video lanciert. Wie abgesehen davon noch gefeiert werden soll, bleibt abzuwarten.

    Um ein nächstes Kapitel reicher soll auch die Reihe The Legend of Heroes werden. Bevor in Japan der nächste Teil, Hajimari no Kiseki, erscheint, bestätigte Falcom bereits, dass am nächsten Ableger schon gearbeitet wird. Dieser soll ein neues Setting bieten, mehr ließ man sich noch nicht entlocken.

    Ab sofort stellt Nintendo den Verkauf von Download-Codes eigener Switch-Titel über europäische Händler ein. Betroffen sind davon First-Party-Titel, DLCs hingegen nicht. Wer also ein Schnäppchen machen will, muss auf einen Rabatt im Nintendo eShop hoffen.

    Einige Neuankündigungen gab es doch noch in den letzten Tagen. Interessant sieht Anima: Song from the Abyss (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox X, PC) aus, welches im Anime-Stil gehalten ist. Koei Tecmo legt in Japan zudem Ciel nosurge: Requiem for a Lost Star DX sowie Ar nosurge: Ode to an Unborn Star neu auf, weitere Details gibt es jedoch noch nicht. Ebenfalls frisch enthüllt wurden Metal Slug Code: J (Mobil) (Link), Vesper (PC) (Link) sowie Picross S: Mega Drive & Mark III Edition (Switch) (Link).

    Den ersten Trailer gab es zu KonoSuba: God’s Blessing on this Wonderful World! Love for this Tempting Attire (PS4, Switch) und den Eröffnungsfilm könnt ihr euch zu KonoSuba: God’s Blessing on this Wonderful World! Labyrinth of Hope and the Gathering of Adventurers! Plus (PS4, Switch) ansehen. Kurz vor der Veröffentlichung hierzulande gibt es außerdem auch das Opening zu Sword Art Online: Alicization Lycoris (PS4, Xbox One, PC) sowie Einblicke in die Kämpfe. Ab sofort auch noch für Nintendo Switch erhältlich ist The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel III.

    Ebenfalls nicht mehr lange zu warten gilt es auf Ghost of Tsushima (PS4), Sony stimmte uns ein weiteres Mal auf das Samurai-Abenteuer ein. Den ersten Trailer gibt es zu The World Ends with You The Animation, der Film wird im nächsten Jahr ausgestrahlt. Am 11. September erscheint RPG Maker MV (PS4, Switch) endlich auch hierzulande und gleich mit zwei Video beworben wurde Fairy Tail (PS4, Switch, PC). Das nächste Team in der Vorstellung gab es aus Captain Tsubasa: Rise of New Champions (PS4, Switch, PC), ein längeres Video gibt einen guten Einblick in The Legend of Heroes: Hajimari no Kiseki (PS4) und Mary Skelter Finale (PS4, Switch) stellte neue Gameplay-Systeme vor.

    Im September steht in Japan Date A Live: Ren Dystopia (PS4) an, auch Yo-kai Watch Jam: Yo-kai Academy Y – Waiwai Gakuen Seikatsu (PS4, Switch) wurde datiert. Musikalische Eindrücke sammeln konnten wir aus Genshin Impact (PS4, Switch, PC, Mobil), Gameplay-Material gibt es aus Crash Bandicoot 4: It’s About Time (PS4, Xbox One) und ab sofort erhältlich ist SINoALICE (Mobil). Auch noch für PlayStation 5 erscheinen wird Haven (PS4, PS5, Switch, Xbox One, PC) und No Straight Roads (PS4, Switch, Xbox One, PC) hat nach einer Verschiebung nun wieder ein Datum.

    Der neuste Trailer zu Ary and the Secret of Seasons (PS4, Switch, Xbox One, PC) stellt nochmals die Jahreszeiten-Mechanik vor und auch zum Mecha-Spiel Nimbus INFINITY (PC) gibt es ein neues Video. Die bevorstehende PC-Version zu Death Stranding zeigte nochmals ihre Vorzüge. Am 9. Juli erwartet uns das nächste kostenlose Update von Monster Hunter World: Iceborne (PS4, Xbox One, PC) und der kommende Charlotte Cracker aus One Piece: Pirate Warriors 4 (PS4, Switch, Xbox One, PC) zeigte sich ebenfalls. Die nächste Folge aus der Kurzanime-Reihe Pokémon: Zwielichtschwingen gibt es ebenso wie die erste Episode zum 2D-Anime zu Ninjala.

    In dieser Woche konntet ihr bei JPGAMES ein neues Review finden. Dabei haben wir uns den Plattformer Skelattack (PS4, Switch, Xbox One, PC) (zum Testbericht) angeschaut. Dieser ist unterhaltsam und knackig, weist aber auch Schwächen bei der Steuerung auf.

    In diesem Monat erscheinen doch so einige Spiele. Unsere Neuerscheinungen im Juli stellen euch dabei unsere Auswahl vor. Hier dürfte für diverse Geschmäcker etwas mit dabei sein.

    In der aktuellen Sonntagsfrage geht es um den Trend, dass Videospiele als Film-Serien umgesetzt werden. An welchen seid ihr persönlich am stärksten interessiert?