Cyberpunk 2077: CD Projekt RED gewährt allerhand neue Gameplay-Eindrücke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cyberpunk 2077: CD Projekt RED gewährt allerhand neue Gameplay-Eindrücke

      Beim heutigen Night City Wire hat CD Projekt RED wie erwartet allerhand neues Gameplay-Material zu Cyberpunk 2077 gezeigt. Unten könnt ihr euch das neue Video ansehen, das die Welt, die Charaktere und Einblicke in die Handlung des Open-World-RPGs zeigt. SpielerInnen erhalten einen neuen Eindruck von der dunklen Zukunft von Night City und den Anfängen der Söldnerkarriere von ProtagonistIn V. Das Video gibt es auch mit deutschen SprecherInnen!

      Gleichermaßen ist heute ein Preview-Embargo gefallen und etliche größere Medien durften ihre Ersteindrücke aus einer etwa vierstündigen Session mit Cyberpunk 2077 veröffentlichen. Dazu zählen die üblichen Verdächtigen wie Eurogamer, GameInformer oder IGN. Schaut einfach beim Medium eures Vertrauens vorbei. Neben uns natürlich. Aber wir haben leider kein Preview!

      Cyberpunk 2077 erscheint (nach der neuerlichen Verschiebung) nun am 19. November 2020 für PCs, Xbox One und PlayStation 4, die Fassung für Google Stadia ist ebenfalls für dieses Jahr geplant. Das Spiel wird außerdem zum Launch der Next-Gen-Konsolen auf Xbox Series X und PlayStation 5 spielbar sein. Versprochen ist darüber hinaus ein kostenloses Upgrade zu einem späteren Zeitpunkt, das die Hardware der neuen Konsolen „vollständig ausnutzt“.

      Das neue Gameplay-Video

      Mit deutschen SprecherInnen

      Braindance-Gameplay

      ab Minute 11

      via PR, Bildmaterial: Cyberpunk 2077, Bandai Namco / CD Projekt RED

    • Toll, jetzt hab ich mir doch wieder ein Gameplay-Video angesehen, dabei wollte ich das vermeiden. Egal, sieht gut aus und ich freue mich wie Frittenfett darauf. Ich merk einfach immer wieder wie mich dieses Zukunftsszenario anspricht. Ghost in the Shell, Zone of the Enders. Das waren meine ersten Erfahrungen mit sowas. Danach kamen immer mehr wie Blade Runner usw. Muss auch sagen, dass wenn man sich den Trailer anschaut, auch die ersten guten Verbindungen zu vorherigen Szenen knüpfen kann.
      Zieh deine Unterhose aus, kleb sie an einen Stock und rufe ein neues Land aus. Bedenke, je nachdem welches Muster du trägst, ist das deine neue Nationalflagge.
    • Die Deutsche Synchronisation ist echt gut, doch die Dialoge, na ja sind mir etwas zu Gangsta like. Bin wahrscheinlich aus dem Alter raus, wo mir so eine Umgangsform gefallen würde. Hoffe das nicht über das ganze Spiel so geredet wird. Gangsta gerede und Science-Fiction hat nie zusammen gepasst, und wird auch niemals zusammen passen.
      Bedenkt man die wunderbare Komplexität des Universums, seine Perfektion, seine Ausgewogenheit in allen Dingen – Materie, Energie, Gravitation, Zeit, Dimension – muss ich einfach annehmen, dass unsere Existenz viel mehr ist, als Philosophie in ihr sieht. Das was wir sind, übertrifft alle Maßstäbe, die wir uns mit unserem mathematischen Denken vorstellen können. Unser Dasein ist Teil eines Ganzen, das wir mit unserem Verstand, unserer Erfahrung nicht erfassen können.
      -Picard-

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()