Shingeki no Kyojin: Kuinaki Sentaku

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Shingeki no Kyojin: Kuinaki Sentaku

      Shingeki no Kyojin: Kuinaki Sentaku




      Dieses Prequel zu Shingeki no Kyojin befasst sich mit der gemeinsamen Vergangenheit von Erwin Smith und Levi und wie sich die Wege der beiden erstmals kreuzen. Er basiert auf der gleichnamigen Manga Vorlage die seit knappen 2 Jahren veröffentlicht wird. Die Animationen übernimmt wie schon bei Shingeki no Kyojin wieder Wit Studio, veröffentlicht wird der Anime allerdings als OVA Folgen in der Länge von 24 Minuten. Ich finde ja den Manga schon relativ gut, da freue ich mich natürlich über eine Anime Adaption dieser Geschichte. Zumal Levi und Erwin zwei meiner Lieblingscharaktere sind (wie bei so vielen, nehme ich an.).

      Trailer

      M2XXbgIu4PU


      Story:


      Levi und seine Freunde leben im Untergrund Distrikt, ein Ort der längst von der Oberfläche vergessen wurde. Einst war der Untergrund als Zuflucht für all jene Gedacht die sich vor den Titanen verstecken mussten, wurde aber bald verlassen als die Menschen Mauern auf der Oberfläche errichtet und eine Stadt gebaut haben. Heute leben dort nur noch die Armen der Stadt die sich eine Bürgerschaft in der Oberstadt nicht leisten können, Armut, Hunger und Krankheiten plagen die Unterstadt und ohne Bestechungsgeld sieht man nicht einmal für ein paar Tage die Oberstadt. Der Lebensunterhalt wird immer teurer und so sehen sich Levi und seine Freunde gezwungen für ihr Überleben zu stehlen und gründen daraufhin eine Bande, die sich bald einen Namen zu machen scheint: denn Levi und Co. benutzten das 3D maneuver gear, Militärtechnik zum Kampf gegen die Titanen.

      Doch bald bietet sich ein scheinbarer Ausweg aus der Armut und hoch an die Oberfläche. Als ein dubioser Adeliger aus der Oberstand an Levi und sein Team herantreten um ihnen einen Auftrag zu erteilen und ihnen eine Bürgerschaft in der Oberstadt verspricht. Der Harken an der Sache ist allerdings das dieser Auftrag Levi und sein Team in den Konflikt mit dem Survey Crops bringt, die Hoffnung der Menschheit. Die Männer und Frauen des Survey Crops wagen sich regelmäßig vor die Tore der Stadt und kämpfen dort gegen die Titanen und sind somit ein Gegner den Levi und sein Team ernst nehmen müssen.


      Die Qualität der ersten Folge weiß mal wieder zu überzeugen, da es sich dieses mal um ein OVA Format handelt und nicht wöchentlich erscheinen wird bin ich guter Dinge das Studio Wit Studio auch weiterhin keine Schwierigkeiten haben wird diese Qualität zu halten. Durch das wöchentliche Format von SNK kam es ja ab und zu zu gewissen Sparmaßnahmen, die absolut verständlich waren.
    • awake schrieb:

      Also sind die Zeitabstände, in denen die Episoden erscheinen unregelmäßig? Wie viele werden es denn insgesamt werden oder steht das noch aus?
      OADs werden immer mit den Manga-Bänden im Bundle veröffentlicht – quasi als Werbung. Allerdings ist es unregelmäßig, mit welchen Bänden die veröffentlicht werden. Wird meist ein paar Wochen bis Monate vorher angekündigt.