[Anime] DRAMAtical Murder

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Anime] DRAMAtical Murder



      Season: Sommer 2014

      anisearch.de schrieb:

      Die Geschichte spielt sich in einer fernen Zukunft ab. Dort hat das virtuelle Kampfspiel "Rhyme" viel an Beliebtheit gewonnen, für welches die Leute "AllMates" benutzen; bequeme AI-Computer, die auch oft als Haustier und vieles mehr verwendet werden. Der Protagonist Aoba arbeitet in einem gewöhnlichen Junk Shop und lebt bei seiner Großmutter auf der Insel Midorijima. Anders als seine Freunde nimmt er nicht an Rhyme teil und gehört auch nicht einer Gang an. Jedoch fangen plötzlich Leute an zu verschwinden. Um seinen Alltag zu schützen, muss Aoba das Geheimnis um die Insel lösen.


      Schaut das jemand? Ist ja eine Adaption zur gleichnamigen Visual Novel. Die erste Folge war noch recht nah beim Original und bis zum Ende mit wenig Spannung bestückt, allerdings bin ich gespannt, welche Route genommen wird, da der Anime nicht mit Boys Love betitelt wird.
    • Crunchyroll streamt die Serie in Deutschland aber laut deren Angabe ist die Serie nur für Premiumnutzer (= zahlende Nutzer) verfügbar
      crunchyroll.com/dramatical-murder/episode-1-656927

      so viel wie ich gehört habe, ist der Manga wie schon damals der Manga zu Togainu no Chi kein BL Manga
      genauso verhält es sich wohl mit dem Anime, was natürlich für Anti-Boys Love Zuschauer positive Auswirkung haben sollte
      sprich man hat den BL Teil aus dem Spiel komplett gestrichen um den Anime und Manga für alle zugänglich zu machen

      sollte der Anime unerwartet doch für normale Nutzer auf Crunchyroll verfügbar sein, werde ich ein Blick reinwerfen
    • Nachdem ich aktuell irgendwie in eine DRAMAtical Murder Phase geraten bin, hab ich jetzt nach über 1,5 Jahren den Anime endlich an 2 Tagen nachgeholt.

      Optisch ist der Anime kein Meisterwerk (Episode 3 hat in der TV Ausstrahlung zudem unterirdische Qualität, für die sich sogar damals von offizieller Seite entschuldigt wurde und später ausgebessert wurde) aber zumindest kann man mit dem Inhalt was anfangen, vorallem diejenigen, die sich an den Boys Love Inhalten (speziell dem Sex) in den Spielen stören (ich jedenfalls nicht xD), da der Anime defintiv nicht als BL zu werten ist. Eher ist er so aufzunehmen um einen Eindruck von der Story zu bekommen, ob einem das zusagt oder nicht.

      Wenn ich das richtig beobachtet habe, folgt der Anime der Hauptroute, widmet sich dann den einzelnen Charakteren (chronologisch zur Story) und endet dann mit der Ren Route, da diese quasi das wahre Ende symbolisiert.
      Anime only ist auf jeden Fall der Assistent von Toue und es gab z.b. Schauplatzänderungen (In der Clear Episode ist mir das besonders aufgefallen)

      Der Soundtrack hat einige gute Tracks (vorallem das Quallenlied (Kurage no Uta)) aber das Opening und das erste/Haupt-Ending sagen mir nicht ganz so zu.
      GOATBEDs Musik ist auch teils etwas...naja...
      Das eine oder andere von denen sagt mir zu aber manches klingt mir dann doch zu strange (vorallem sollten sie aufhören Lieder mit viel englisch zu singen...)

      Wenn ich jetzt ne Liste meiner Favoreihenfolge (Aoba als Main mal ausgelassen) erstellen müsste, sähe das Ganze vermutlich so aus:
      1. Clear (einfach zum Liebhaben und Knuddeln)
      2. Noiz (strange aber hat was)
      3. Ren (interessanter Hintergrund zu seiner Existenz)
      4. Koujaku (is halt der Kindheitsfreund)
      5. Mizuki (ne coole Socke)
      6. Virus und Trip (irgendwie sympatische Fieslinge und Virus hat den Megane-Bonus)
      7. Mink (ist ok aber nicht mein Fall)



      Falls ihr es noch nicht mitbekommen habt:
      Es gibt noch eine OVA namens Data_xx_Transitory, welche die schlechten Enden des Spiels wiedergibt.
      Diese ist zwar im Vergleich zum Spiel harmloser aber dennoch grenzwertig, da sie sich etwas mehr erlaubt, wenn auch keine expliziten Darstellungen.
      Deshalb poste ich auch nicht das PV dazu.


      Sollte irgendjemand von euch Interesse am Titel haben jedoch die Spielfassung bevorzugen, sich zwar nicht am Boys Love aber am 18+ Inhalt stört, der wird mit der jugendfreien (Ab 15) Vita Version re:code sehr gut bedient sein....vorausgesetzt man versteht Japanisch
      Der Titell ist wirklich einer von wenigen VNs, die mich interessieren und mir sogar dafür ne Vita angeschafft hätte aber ohne Lokalisierung bringt mir das nix :(
      Auf jeden Fall kann man sagen, dass das Spiel auch ohne 18+ Inhalte funktioniert bzw nicht der Fokus darauf liegt, weshalb es auch internationale Aufmerksamkeit bekam aber nunja...



    • Nachdem es nach der Ankündigung für eine deutsche Veröffentlichung durch Anime House (April 2021) sehr lange still gewesen ist, gab es heute neue Informationen.

      Die Serie erscheint in einer Blu-ray Komplettbox (Box mit O-Card), inkl. der OVA (Darstellung der Bad Ends der VN) und weiteren noch unbekannten on-Disc Extras.
      Zum aktuellen Zeitpunkt gibts den Titel nur beim Partnershop von Anime House für 99,95 € vorzubestellen. Als Veröffentlichung ist September angesetzt.

      twitter.com/AnimeHouseDE/status/1538916740025012224
      anime-sugoi.de/Dramatical-Murder-Blu-ray-Premium-Collection