Beiträge von SGGG

    Blast Corps wird heute Abend gleich mal angeschmissen. Das ist ewig her, dass ich das gespielt habe. Damals hats mir jedenfalls sehr gut gefallen.

    Gerade solche Schwere Spiele ist Rare (abgesehen von Banjo-Kazooie)

    Erst hat ich die leise Hoffnung hier dreht es sich um einen Rare Replay port. Leider wurde die Hoffnung enttäuscht...

    Dachte ich zumindest auch, aber es wird noch kommen. Rare Replay hab ich schon längst durchgespielt!

    Shin Megami Tensei V erschien 2021 für Nintendo Switch, Gerüchte um eine „Complete Edition“ gab es bereits im Sommer 2023. Diese bestätigen sich heute. „Vengeance“ wird als verbesserte Version des JRPGs vorgestellt.

    Ich wusste es! hab erst letzten Monat angefangen es zu Spielen und jetzt kommt das hier! Toll, alle dinge sind 3 (3 Jahre zu warten).

    Die verbesserte Version zu Shin Megami Tensei V würde ich mir mal überlegen, aber dafür ist es leider zu spät..

    Lasst mich raten. Es wird die neuen Inhalte nur bei Neukauf geben, keinen DLC für Switch?


    Ich hoffe, dass ich bei Persona 6 endlich mal stark bleiben werde... denn wahrscheinlich würde ich das Spiel sowieso nicht durchspielen bevor eine Complete Edition rauskommt (wie bei Persona 5/Royal geschehen xD Und auch jetzt SMT V xD).

    Wenn aber dann so. Gleiche Inhalte nur zur PS5/Xbox Series/PC-Port wäre für 40er kein Sinn ergeben und das mit dem Neue Inhalte wird es gleich für 70er angeboten!

    Das ist wie ich schon befürchtet habe, da ich selbst diese Spiel noch nicht gekauft habe.

    Vollpreisspiele sollte keine Mikrotransaktionen haben oder geben, insbesondere wenn es bereits eine riesige DLC-Pläne gebe?

    Das ist völlig schrecklich, und ich kann verstehen, warum die Namco Beschlossen haben, die Leute zu verarschen, indem sie es nicht bei der Veröffentlichung ins Spiel gleich gebracht haben und das ist auch kein Zufall, es wurde nochmal passiert!


    Momentan befindet sich der Konzern durch seinen jüngsten Finanzbericht in den Schlagzeilen und musste im dritten Quartal des vergangenen Jahres herbe Verluste hinnehmen. Dementsprechend folgen drastische Konsequenzen.


    Ein Einkommensverlust von 96,5 Prozent hat bei Bandai Namco offensichtlich Spuren hinterlassen. Zurückzuführen sei dieser massive Abstieg, wie Video Games Chronicle berichtet, laut dem Konzern unter anderem auf Elden Ring. Trotz erfolgreicher Titel wie Armored Core 6 oder Dragon Ball hätte es an vergleichbaren Titeln gefehlt.


    Davor hatte man um die Gerüchte erzählt, dass die DLCs Shadow of the Erdtree zu Elden Ring gecancelt wollten! Aber man hat es auf bestimmte Zeit weiter verschoben und ob es wirklich am 25. Februar kommen sollte, dass bezweifelt ich


    Genau die gleiche Sch... wie bei Street Fighter. Erst gute Wertungen mitnehmen, Käufer in die Falle laufen lassen und zuschlagen.

    Leider kommt mir immer vor, als erst wenn die Massen gezogen wird (Spiel gekauft) und erst wo Populär wurde (Social Media und Online Stückzahl Zocker), dann kündigt diese versteckte hässliche Aktion rein!

    War so bei Tekken 7 auch. Bis es heute die Season Pass & DLCs zu Schnäppchen wurde. Das hat aber auch über Jahren gedauert.

    Nee, das Geld für Extra-Vollpreis ist nicht Wert. Erinnert Euch am Dead or Alive DLCs bei PS3/PS4 was da für eine Set damals verlangt haben?! 80-120€ da hat Bandai Namco eine gute Vorbild genommen.


    Ja, leider sehen es alle Weg oder vergessen das alles bis die nächste Aufschrei kommt und das wird aber öfters noch passieren meine Lieben Leute!


    Und von daher ist die Konzern diese "Notfalls Lösung" eine Mikrotransaktionen Mitgift zu bewältigen, was die Fans sehr Negativ rüberkommt auch mit guten Recht so!

    Gestimmt für:

    Metaphor: ReFantazio

    Unicorn Overlord

    Eiyuden Chronicles

    Armed Fantasia: To the End of Wilderness

    Dragon Quest 3 HD-2D Remake - Eigentlich auch DQ XII, aber es gibt überhaupt keine Infos zu Gameplay oder Bildmaterialien!


    Neueinsteiger wäre:

    Black Myth: Wukong

    Tears of Magic

    Project Mugen

    Reichlich spät, aber ich denke auch mal, dass es sich hier um den Port für andere Systeme handelt. Ich würde jetzt keine separate "Complete Edition" auf Switch erwarten. Andererseits wäre das bei Atlus jetzt auch nichts neues.

    Im Spätere Zeit wollte ich zu gern ein Persona 5 Royal für die Nintendo Switch, es leider viel zu spät (2 Jahre nach PS4 Release) Portiert wurde. Aber da ist das gleiche Spiel nur im eine High-End Konsole. Man muss ja es angepasst werden (erwartet eine Grafiksteigerung auf jedem Fall ) und da wird nochmal ein welchen dauern oder wenn's überhaupt noch eine Veröffentlichung für die PS5/PC? Mittlerweile kenne wir auch wie die Atlus zu ticken... die sind immer Spontan und *BAM* News und Videos von nichts aufgetaucht etc.

    Ich frage mich ja, was du glaubst wie alt ich wohl wäre... das würde mich wirklich interessieren.

    Deine Art zu Schreiben und Formulierung usw. weiß ich auf jedem Fall, dass du über 18 bist! ;)

    Pffft, bitte. Du weißt genau so gut wie ich, dass Kakao das WAHRE Getränk der Könige ist.

    Hahah Kakao. Jjjja man kann es auch Trinken was alles süß macht, macht das Tee auch.


    Nee, alles gut! Dachte du wärst so eine Art von "Proleten" oder so. Aber wenn man mehrmals Schreibt, dann kennen wir uns etwas besser.

    Ich finde dich aber Sympathisch wie du wirklich aus Leidenschaft ausdrückt und das erinnert am mich von damals. Bleib einfach wie du bist! :)

    Der Grundgedanke ist ja auch der gleiche. Es kommt vom englischen Begriff "woken", also "aufgewacht". Wie ich schrieb, es heißt "politisch wach", bzw. "aufmerksam" sein.

    Alles klar Schätzchen, dies werde ich mir merken. ;)


    Ich braucht das sowas nicht da jetzt Augmentieren da du ja (von Lesen aus beurteilt) immer wieder versucht und recht zugeben. Ich kann aber

    deine Situation gut verstehen und was du gemeint hast, aber ich möchte da nicht eingreifen bei solche Themen. War damals auch so wie du gewesen und glaub mir, es bringt nicht da im diesen Forum besonders da was zu rechtfertigen, weil hier gibt viele Sturheit bei solchen Themen und da hat bei JPGames eigentlich nicht zu suchen. Ich bin nur da und Über Games und nicht das Neben Sache von Rassen oder das Geschlechts oder Politisch Sachen!! Wenn du mal älter wirst, dann wirst du auch verstehen und wirst dabei Müde werden wie die alle anderen im diese Forum mal begonnen und verlassen haben die ja im Privat genug echte Probleme haben als das hier.


    Herrlich so hab ich bei JPGames damals schon im Erinnerung gehabt, dass hat sich nicht verändert, nur dass es noch weniger User aktiv noch sinn und dem Neuen Users sind nur noch Trolle geworden. Die Seite ist ja von bekanntes Kreis auch nicht zu bekannt und das ist ja das Problem seit über 20 Jahren!


    Wie gesagt, trink erst mal ein Tee und Morgen ist eh alles vergessen, und es wieder todgeschwiegen wird, und wie die alle anderen so aufregt haben. Und nehme es nie Persönlich was irgendein Troll zu dir Schreibt usw. weil ich habe gelernt ganz im Humor zunehmen.


    Bis dann :*

    Okay, jetzt ist es aber auch wirklich genug! Ich habe mir schon oft genug anhören und lesen müssen, wie der Begriff "Woke" völlig falsch verwendet wird, aber das hier? Das ist so dermaßen daneben gegriffen, dass ich mir echt die Hände überm Kopf zusammen ringe und ihn mir dann solange gegen die nächste Wand hämmere, bis die süße Taubheit den Schmerz übertüncht, den ich mir bei solchen Zeilen hole - oder von dem Kopf gegen die Wand schmettern.

    Sorry da habe ich was verwechselt hab des Wort "woke" zu Russisch "Проснулся" gedacht. Bei uns heiß es so wie "Aufwachen" was auf englisch "wake" heißt und das "o" übersehen habe. Da die Aufwachen gleich Querdenker Proteste sind und so habe ich mir gemerkt.


    N-Wort Story kann ich jetzt nicht verstehen, was es damit Aufsicht hat? Bitte sei im Forum etwas seriöser nicht so gleich Emotional Geist freizusetzen um da Aufmerksamkeit zu bekommen bin hier ein Veteranin.

    Dreck gezogen wurde, dass er mittlerweile negativ behaftet ist.

    Hier wird man niemand im Dreck gezogen zu Users.. Höchsten von der Inhalt des Games und meine Kritik ist immer auf Grenzwertig nicht wie die anderen mit Beleidigungen bis zu Vorurteile (Mann oder eine Frau bist).

    Witzigerweise hat sich bei Uncharted oder gar Horizon niemand beschwert.


    Manche Gamer regen sich wirklich wegen Kleinigkeiten auf. Final Fantasy XIII ürde man sogar heute wahrscheinlich als Woke(Puh.. ich kann dieses Wort nicht ausstehen) bezeichnen.

    Das ist genau so du geschrieben hast! Damals waren die Generation noch mit Games beschäftiget als mit dessen Kontroversen Themen wie bei

    Tomb Raider Remastered ist ein bescheuerte Beispiel dafür oder die bei Mortal Kombat 11 und fast bei Persona 5 Royal

    zu [PS4] Persona 5: The Royal mein Betrag zu Kasumi Yoshizawa die SFW dafür gesorgt für eine Outfit Zensur.


    Woke sind die Leuten die immer aufsehen erregen und sind nicht weiter als Proteste die meistens nie was bewirken außer beim Rassen/Geschlechts Protesten.


    Wenn es weiter so geht, dann darf man bald keine virtuelle "Tiere" im Spiel verwendet werden bzw. keine Tiere Arten (wie bei dem Ninja Turtles) oder Benutzt werden als Transport mittel, da ja die Tierschützer es als "Unterdrückung" sieht.


    Der Punkt ist, weil Medien wie Youtube, Videospiel etc. mehr Masseweise sich befindet, ist für die Woke ein gefundenes Essen ich finde da schon eine Unverschämtheit, dass die durch Videogames (wieder mal wie beim Medien zu "Killerspielen") wieder er gewagt haben oder es wieder tun wollen! Ich ob auch dafür gesorgt, dass wie bei Persona 5 Royal keine Zensur geben darf bei Lost Ark (Ein MMORPG-Spiel) konnten wir es leider nicht zu über bezeugen, da die Konzern Amazon zu mächtig war.


    Ich kämpfe heute noch an von dem Zensuren, was von Outfit unterschied zu Asiens und Westen keine Nachteile zu Westlichen Spielen geben sollen (verrate meine Namen oder dem Seite nicht, wo ich tätig bin). aber wie bei Devil Mer Cry 5 war die Nackheit von Hintern von meine rede besser war zu Zensieren.


    Aber solche sehr kuriose wie bei Final Fantasy 7 Rebirth ist eine Neu Art von Videospiel die man die Kunst des Spiel so war genommen haben und im zwischen des Spielzeit ist es völlig anderes geworden, dass ist wie, wenn man das Essen auch nicht was Stimmt und do vergeht das Appetit und so ist es bei Spiel genau so. Hab damals bei andere Spiel mal erlebt, wie Bei The Last of Us Part II dass ich völlig enttäuscht war nicht, dass jemand gestorben war, sondern genau in der Mittel der Handlung alles Zerstört hat und dem Rest die Hälfte des Spiel Lustlos abgeschlossen hast und Am Ende war nur noch dementierter und ich dachte gleich danach that's it!


    Was damals Final Fantasy XIII (FFXIII X-2 bin kein Fan davon) ein Shutdown ausgelöst hat und man hat gezeigt, wie noch Schlechter beim Nächsten Teil Final Fantasy XV sein kann (mehr möchte da nicht mehr erwähnen)! Das war auch selbst verständlich, dass die Erwartung sehr, sehr hoch gewesen waren also bei Duke Nukem Forever.

    Aktuell regen sich sogar viele auf, das in Final Fantasy VII Rebirth kletterstellen Gelb gefärbt sind. Wegen son kleiner pups.

    Ich denke, dass hier wurde gemeint und das ist mehr nur als Gelb?!!

    Die kontroverse Verwendung von gelber Farbe in Final Fantasy 7 Rebirth


    Das hat auch ein Triftiger Grund. Spieler/-innen könnte sich verlaufen bzw. dem Weg verfehlen, wenn die nicht "nüchtern" sind. (Hab dem Demo noch nicht angespielt)


    Ist mir seit Uncharted aufgefallen, dass beim Klettern immer was markiert ist, wo man klettern müssen.


    Das man sich sowas Über aufregt , falls es so sein sollte, dann kann ich nur noch Lachen und damals hat man bei FFXIII aufgeregt warum es zu wenig Männlichen Protagonisten gibt?

    Hmmm... Hab damals Tomb Raider 2 zur Weihnachten '97 bekommen. Seitdem habe ich immer gemocht diese Spiel und bis heute.


    Ein wahrscheinliches Beispiel findet sich jedoch in Tomb Raider 3, wo stereotypische Inselbewohner aus dem Südpazifik Lara Croft mit Pfeil und Bogen angreifen.

    Beim 3.Teil war es so von dem Charm von dem Spiel. Es gab auch bei Neue Tomb Raider Reboots mit verurteile und keiner hat sich beschwert.

    Siehe ich kein Rassismus oder was ich damals bemerkt hätte. Ein Spiel war ein Spiel und es sollte auch so bleiben, wenn man darauf aufmerksam wird wie diese Infos bei im Spiel zeigt, dann wird man aufmerksam. Oder ist es eine Ratte, wenn alle meine das ist eine Maus, weil Ratten dreckige Viecher sind und die Maus eh auch nicht?!


    Tomb Raider 1-3 Remastered werde ich wahrscheinlich mal anspielen, aber für 30er (Pro Teil 10er) würde sich schon lohn. Ich Spiele ungern alte Spiele, was ich früher schon gerne alten Titel gespielt habe, aber für TR hatte ich noch Zeit dafür.

    Sollte Microsoft wirklich auf rein digital umstellen, werde ich mir zwar noch weiter Xbox Retail Spiele kaufen, aber den Fokus künftig wieder deutlich mehr auf die anderen beiden Hersteller legen.

    War nicht schon mal das erste mal, dass die Microsoft versucht haben im Jahr 2013 mit dem Xbox One:

    Kein DRM, Region-Lock, Gebrauchtspielsperre und Online-Zwang (was aber heutzutage leider zwingen ist wegen des Updates!)


    Anfänglich war geplant, dass Spiele per Seriennummer an den Online-Account eines Spielers gebunden werden. Ein Weiterverkauf von Videospielen wäre damit nur noch eingeschränkt möglich gewesen. Später 2013 hat man doch noch verworfen und gestrichen haben und es keinerlei Gebrauchtspielsperre geben wird.


    Das diese Plan die MS im Hinterkopf noch (anscheint) geblieben sind und bald oder sehr bald noch umgesetzt wird.

    Warum hoffst du das?

    Uns Spielern kann das doch relativ egal sein.

    So egal, dass man auch sagen kann, als Raubkopie Spiel würden das auch egal sein und kein unterschied? Solche Leuten wird es immer geben die Genuss auf Kostenlose Spiel (oder bei Steam spiele von Drittanbieter wie bei MMOGA) beziehen und darunter leiden die Konzern. Irgendwann mal, wird es nur noch Digital-Spiele geben die nur auf eine Konsolen pro Kunde registriert mit volle Kontrolle oben drauf ist!


    Das wird höchsten nur passieren, wenn bald nur eine System existiere. Welche es sein wird, dass kann man noch nicht im dem Glaskugel schauen.

    Auch was Designs betrifft, ist GTA ein gutes Beispiel. Viele der Autos sind exakte 3D-Modelle von realen Vorbildern, sie heißen nur anders, weil man die Marken halt nicht lizensiert hat. Mir ist aber nicht bekannt, dass z.b. Jeep jemals geklagt hat, weil Rockstar das Design geklaut hat.

    Waht?! Die Merkmale was du meinst ist ja nur minimale, aber das ist nur ein klein Teil des Spiel es sehr irrelevant wirkt und kein Mensch interessiert. Unter Künstler fällt man sofort auf im erste blick und als nicht Künstler genau so. Anscheinend hast du ja nicht richtig verstanden?

    Das ist wie als Beispiel, wenn ein Spiel Cover von Life Alive denken alle gleich am Metal Gear Solid gestaltet ist, was der Artis Yoji Shinkawa konzertiert hat oder noch einfacher zu erklären, wenn Dragon Quest wie Dragon Ball Z Zeichnung aussieht.



    Das erwartete Update wird anscheinend in einem Podcast mitgeteilt werden.^^


    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Interessant ist, dass es für den 15. Februar Third Party Nintendo Direct Gerüchte gibt.

    Das hab ich schon befürchtet.

    Spannend bleibt, ob Nintendo und The Pokémon Company Maßnahmen ergreifen. Beide Firmen haben sich – das ist eher unüblich – bereits zum Thema „Plagiatvorwürfe“ geäußert. Beobachter glauben deshalb, dass man eher nichts unternehmen wird, denn sonst hätte man es kommentarlos bereits getan.

    Hoffe die Unternehmen was dagegen. Aber da sehe ich auch genau so, da kann The Pokémon Company viel Geld verlieren.


    Im SNES gab es viele Plagiat wie eins bei "Street Fighter II"! Eins Spiel Namens Fighter's History glich im Original nämlich in jeglicher Hinsicht vom Sound über dem Grafik unter dem Mechanik bis zu dem ähnlichen Namensgebung.


    Capcom führte im USA eine Rechtsstreit gegen Data East und auch wenn der Richter 1994 die Ähnlichkeiten der beide Spiele attestierte, so verlor Capcom dennoch. Laut dem Gericht kann man keine Urheberrechte an dem Prinzip "Prügelspiel" oder dem speziellen "Grafikstil" erheben lediglich nur dem "Charaktere" aber da war später auch nur relevant.


    Und am ende haben die beiden Fällen (Mechanik, Grafik-Designs ggfs. Charaktere) verloren, aber der Kläger (Capcom) war der große Verlierer der mit leeren wieder Händen zurückkam.


    Oder wie z.B. dem "Apple" gegen "Samsung" wegen eine Wischtechnik verklagen konnten.