Ein „Mario-Spiel“, das heute kaum jemand als solches kennt, könnt ihr jetzt auf Switch spielen

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Nintendo schraubt weiter am Line-up von Nintendo Switch Online. Im Abo-Service bekommt ihr Game-Boy-, SNES- und NES-Klassiker inklusive, bei einem Upgrade auf das Erweiterungspaket lauern sogar N64- und Mega-Drive-Games. Nintendo gab sich dabei zuletzt durchaus einfallsreich: Acclaim-Klassiker, ein nie lokalisiertes SNES-Spiel und lang ersehnte Klassiker wie Golden Sun gehörten zuletzt zu den neuen Spielen.

    Jetzt sind mal wieder Game-Boy-Klassiker an der Reihe. Diesmal wird es nicht ganz so aufregend, wenngleich mit Super Mario Land ein längst überfälliger Titel im Line-up landet. Über das erste Game-Boy-Abenteuer von Super Mario dürften sich viele Switch-Fans sehr freuen. Übrigens: In Super Mario Land feierte Prinzessin Daisy einst ihren tatsächlich ersten Auftritt.

    Neben Super Mario Land dürft ihr euch auf Alleyway freuen. Das Spiel war einst ein Launchtitel für den Game Boy und setzt ein sehr klassisches Spielprinzip für den grauen Jungen um, das die älteren Videospielfans von damals schon lange aus Spielhallen von Games wie Breakout und Arkanoid kannten.

    Kurios dabei: Die Leben werden im Spiel von Super-Mario-Köpfen dargestellt. Tatsächlich, auch im Spiel sieht man es zu Spielbeginn, als Mario in die seltsame Kapsel hüpft: „Als Mario steuert ihr ein Raumschiff“, führt Nintendo in die Beschreibung zum Spiel ein.

    Um das „Raumschiff“ zu erkennen, muss man auf die Boxart zum Spiel schauen. Aber das mit dem Mario hat Hand und Fuß! Tatsächlich sehen wir auf der Boxart nämlich auch den Rücken des Piloten, der offensichtlich Mario sein soll, allerdings nur auf den westlichen Motiven. In Japan sah das noch ganz anders aus.

    Das macht Alleyway dann wohl zum Super-Mario-Game? Natürlich eine etwas eigenwillige Interpretation, aber tatsächlich gibt es noch mehr Super-Mario-Referenzen in Alleyway.

    Wikipedia weiß von Bonus-Stages, in welchen die Blöcke zu Mario-inspirierten Figuren zusammengesetzt sind, die Bowser, einem Gumba, der Piranha-Pflanze oder Super Mario selbst nachempfunden sind. In diesem Video seht ihr sie. Ist das letzte Bonus-Level abgeschlossen, feiert euch das Spiel mit einer Mario-Grafik aus dem originalen Mario Bros. Game. Habt ihr’s gewusst?

    Das Trio komplett macht Baseball. Dazu müssen wir wohl keine weiteren Worte verlieren. In Japan gibt es übrigens ein viertes Spiel: Kaeru no Tame ni Kane wa Naru. Das Action-RPG von Nintendo und Entwickler Intelligent Systems, später unter anderem bekannt für Fire Emblem, erschien schon 1992 exklusiv in Japan. Schade.

    Der Trailer zu den Spielen:

    Bildmaterial: Boxart via Mobygames, Bildmaterial: Mario + Rabbids Sparks of Hope, Ubisoft