Cris Tales, Omno und Raji: Xbox Game Pass nimmt in der zweiten Juli-Hälfte wieder Fahrt auf

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Cris Tales, Omno und Raji: Xbox Game Pass nimmt in der zweiten Juli-Hälfte wieder Fahrt auf

      Microsoft hat das Line-up des Xbox Game Pass für die zweite Juli-Hälfte vorgestellt. Nachdem es erst vor ein paar Wochen 10 neue Bethesda-Games und Yakuza: Like a Dragon als E3-Überraschung gab, ließ man es zu Monatsbeginn noch etwas ruhiger angehen.

      In der zweiten Monatshälfte nimmt der Xbox Game Pass aber wieder Fahrt auf. Euch erwartet eine bunte Mischung, schon heute geht es da zum Beispiel mit Cris Tales los. Der Microsoft Flight Simulator ist im Juli ebenso noch Teil eures Abonnements wie der deutsche Indie Omno (zum Launch) oder Raji: An Ancient Epic.

      Schon bald im Xbox Game Pass:

      • Jetzt verfügbar – Battlefield V (Cloud) EA Play
      • Jetzt verfügbar – Cris Tales (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
      • 22. Juli – Atomicrops (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
      • 22. Juli – Raji: An Ancient Epic (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
      • 22. Juli – Last Stop (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
      • 26. Juli – Blinx: The Time Sweeper (Cloud und Konsole)
      • 26. Juli – Crimson Skies: High Road to Revenge (Cloud und Konsole)
      • 27. Juli – Microsoft Flight Simulator (Series X|S)
      • 29. Juli – Lethal League Blaze (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
      • 29. Juli – Omno (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox
      • 29. Juli – Project Wingman (PC) ID@Xbox
      • 29. Juli – The Ascent (Cloud, Konsole und PC) ID@Xbox

      Diese Spiele verlassen den Xbox Game Pass

      31. Juli – It Lurks Below (Konsole und PC)
      31. Juli – The Touryst (Cloud, Konsole und PC)
      31. Juli – Undermine (Cloud, Konsole und PC)

      Übrigens: Wer ein Abo des Xbox Game Pass hat, hat nicht nur mehr Spiele, sondern auch mehr Kontakte zu Freunden und Familie. Zumindest über Online-Funktionen von Videospielen. So sagt es eine neue Studie, die Microsoft kürzlich veröffentlicht hat.

      Bildmaterial: Microsoft; Omno, Studio Inkyfox, Future Friends Games, Jonas Manke

    • Cris Tales werde ich mir auf jeden Fall mal anschauen, das habe ich seit den ersten Bildern vor ^^
      Omno sieht auch ganz nett aus, werde ich auch mal rein schauen.

      Kainé: Weiss you dumbass! Start making sense, you rotten book, or youre gonna be sorry! Maybe I'll rip your pages out, one-bye-one! Or maybe i'll put you in the goddamn furnace! How can someone with such a big smart brain get hypnotized like a little bitch, huh? [...] Now pull your head out of your goddamn ass and start fucking helping us!