Das war… Kalenderwoche 21/2021

  • Dragon Quest und Sonic feierten eine Geburtstagsparty, kommende Pokémon-Spiele erhielten ihr Datum und die Gerüchte zu einem neuen Final-Fantasy-Spiel konkretisierten sich in den letzten Tagen. Ebenso gaben gleich drei Titel ihr Gameplay-Debüt. Dies und noch mehr beschäftigte uns in den letzten Tagen! Zum Schluss gibt es dann noch zwei neue Reviews, ein Interview sowie die heutige Sonntagsfrage. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

    Im Livestream zum 35. Geburtstag von Dragon Quest erreichten uns gleich mehrere Neuankündigungen. Auch wenn man mit Material und Plattformangaben noch sparsam umging, ist Dragon Quest XII nun endlich offiziell. Viel beachtet war auch das Remake zu Dragon Quest III.

    Ebenfalls 30 Lenze auf dem Buckel hat bereits Sonic the Hedgehog. Neben dem bereits durchgesickerten Sonic Colors gab der Geburtstags-Livestream auch das nächste Sonic-Spiel preis und kündigte eine Klassiker-Sammlung an.

    Völlig überraschend datierte The Pokémon Company die nächsten großen Projekte. Demnach soll Pokémon-Legenden: Arceus (Switch) am 28. Januar 2022 erscheinen, noch davor ist Pokémon Strahlender Diamant und Leuchtende Perle (Switch) am 19. November 2021 dran.

    Einen Nachschlag gab es auch noch zu den Gerüchten rund um ein neues Final Fantasy, das zur E3 2021 angekündigt werden soll. Dieses soll für PlayStation 5 erscheinen, Souls-like sein und bei Team Ninja entstehen. Ob sich diese Informationen bewahrheiten, erfahren wir zum Glück schon bald.

    Die Gameplay-Premieren feierten in den letzten Tagen Horizon Forbidden West (PS4, PS5) in einer State of Play sowie Far Cry 6 (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC), welches am 7. Oktober erscheint, und der dritte Teil der Horror-Anthologie The Dark Pictures: House of Ashes (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC).

    Neu und sogar mit einer deutschen Umsetzung angekündigt wurde das Mecha-Spiel Relayer (PS4, PS5) von Kadokawa Games. Aufpoliert erscheint schon nächste Woche Virtua Fighter 5: Ultimate Showdown (PS4), neben dem Ankündigungstrailer gibt es deshalb schon weiteres Videomaterial. Weitere neue Projekte sind The Legend of Tian Ding (Switch, PC) (Link) sowie Moon Samurai (Switch, PC) (Link). In einer englischen Version enthüllt wurde zudem Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – The Hinokami Chronicles (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) und auch Metal Max Xeno: Reborn (PS4, Switch, PC) schafft es in den Westen. Zum Ableger Metal Saga: Hangyaku no Rouka (Switch) könnt ihr euch ein erstes Video ansehen. Eine weitere West-Ankündigung ist die Switch-Umsetzung von Dragon Star Varnir.

    In den letzten Tagen haben wir auch einige aktuelle Veröffentlichungen erlebt. Aus diesem Grund seht ihr im Folgenden die Launchtrailer zu World’s End Club (Switch) (Link), Shin Megami Tensei III Nocturne HD Remaster (PS4, Switch, PC) (Link), Biomutant (PS4, Xbox One, PC) (Link), Earth Defense Force: World Brothers (PS4, Switch, PC) (Link) und Sumire (Switch, PC) (Link).

    Kurz vor der Veröffentlichung steht Final Fantasy VII Remake Intergrade (PS5), aus diesem Grund konnten mehrere Medien Gameplay-Material kommentieren. Neben dem neuen Trailer zu Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin (Switch, PC) ist auch das Update 3.0 zu Monster Hunter Rise (Switch) mittlerweile erhältlich. Zu Ratchet & Clank: Rift Apart (PS5) wurden wir noch in die Geschichte eingeführt und zu Disgaea 6: Defiance of Destiny (Switch) könnt ihr ab sofort eine Demo anspielen. Einige kurze Gameplay-Schnipsel könnt ihr euch zu The Legend of Heroes: Kuro no Kiseki (PS4) anschauen. Zu Spielestudio (Switch) von Nintendo gibt es inzwischen den deutschen Übersichtstrailer, in The King of Fighters XV kämpft auch Blue Mary mit und einen neuen Trailer gibt es auch zum Dungeon-RPG Mon-Yu (Switch).

    In Susanoh: Japanese Mythology RPG (Switch) erwacht ihr aus einem 100-jährigen Schlaf und Xuan Yuan Sword 7 (PS4, Xbox One) feiert bald das westliche Konsolen-Debüt. Am 10. Juni macht ihr die Welt von Chicory: A Colorful Tale (PS4, PS5, PC) wieder bunt und auf Schleichmissionen geht es am 17. September mit Aragami 2 (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC). Um die Feinde ging es im Video zu Shadow Warrior 3 (PS4, Xbox One, PC). Aus Alchemy Stars (Mobil) sahen wir weitere Fraktionen, in Pathway sucht ihr nun auch auf Nintendo Switch nach Artefakten und Song of Horror findet ebenfalls in diesen Tagen den Weg auf Konsolen.

    Am 9. Juni steht bereits das Update 1.6 für Genshin Impact (PS4, PS5, PC, Mobil) an. Die nächsten Season-Pass-Inhalte gibt es zu Story of Seasons: Pioneers of Olive Town (Switch), während Gentle & La Brava aus My Hero One’s Justice 2 (PS4, Switch, Xbox One, PC) auch bereits erhältlich sind. Der Prügler erhält außerdem sogleich einen zweiten Season-Pass. Den dritten neuen Kämpfer kennen wir inzwischen auch aus Streets of Rage 4 (PS4, Switch, Xbox One, PC). An laufend neuen Events könnt ihr in Mario Kart Tour (Mobil) teilnehmen. Schon bald wird auch noch eine physische Veröffentlichung zu Spiritfarer nachgereicht. Den Soundtrack anhören könnt ihr euch neuerdings zu World of Demons (Mobil) von PlatinumGames. Was Abonnenten von PlayStation Plus (Link) von Games with Gold (Link) im Juni erwartet, ist mittlerweile auch bekannt.

    Damit kommen wir zu den beiden Reviews von JPGAMES. So haben wir uns an World’s End Club (Switch) (zum Testbericht) gewagt. Positiv hervorzuheben ist die Geschichte, beim Gameplay und den deutschen Texte hätte es jedoch noch etwas Feinschliff gebraucht. In Biomutant (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) (zum Testbericht) lädt eine abwechslungsreiche und offene Welt zur Erkundung ein. Ihr könnt dabei den Verlauf der Geschichte beeinflussen, wobei die einzelnen Quests jedoch nicht sehr spannend sind.

    Ein neues Interview führen durften wir mit Lead Producer Shin Murato von GetsuFumaDen: Undying Moon (Switch, PC). Darin ging es unter anderem um den Early-Access-Ansatz der Entwicklung, den Grafikstil und den Konami-Code.

    In der aktuellen Sonntagsfrage kommt es mal wieder zu einem Duell zweier Gaming-Ikonen: Joker oder Hero?