Eldest Souls auf den Herbst verschoben

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Eldest Souls auf den Herbst verschoben

      Die geplante Veröffentlichung von Eldest Souls wird von Sommer 2020 auf Herbst 2020 verschoben. Das gaben Publisher United Label und Entwickler Fallen Flag Studio bekannt. Als Trost gibt es zum Pixel-Art-Boss-Rush-Spiel neue Trailer, die euch die verlängerte Wartezeit versüßen sollen. Der Titel soll noch immer für Nintendo Switch und PCs über Steam erscheinen.

      Pixel-Art-Boss-Rush-Spiel, nicht Souls-like

      Bei der Nintendo Indie World wurden im März erstmals neue Einblicke in Eldest Souls gezeigt. Damals schaffte man es in der begleitenden Pressemeldung beinahe, das Wörtchen Souls-like zu umgehen. Kurz vor Schluss scheiterte es jedoch im Kleingedruckten. Die Entwickler wollen dem „Souls-like-Genre nämlich einen einzigartigen Einschlag geben“. Damit soll euch mit Eldest Souls abermals Souls-like-typisch ein schwerer Brocken erwarten.

      In Eldest Souls sind die alten Götter aus ihrer Gefangenschaft ausgebrochen und bringen Verwüstung über alles und jeden, der es wagt ihnen zu trotzen. Ihr übernehmt die Kontrolle über einen einsamen Streiter, einen großen Krieger und die letzte Hoffnung der Menschheit. Dabei habt ihr nur eine Aufgabe: Sie alle zur Strecke zu bringen!

      Teaser-Trailer der PAX Online 2020

      Fähigkeiten-Sandbox-Tutorial

      via Gematsu, Bildmaterial: Eldest Souls, United Label / Fallen Flag Studio