Azur Lane: Crosswave für den Westen datiert und kostenloser Bonus enthüllt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Azur Lane: Crosswave für den Westen datiert und kostenloser Bonus enthüllt

      Azur Lane: Crosswave hat endlich die konkreten westlichen Veröffentlichungstermine erhalten. Demnach soll der Action-Shooter in Europa am 21. Februar für PlayStation 4 erscheinen, eine Woche davor am 13. Februar in Nordamerika. In Japan ist das Spiel seit dem 29. August 2019 für PS4 erhältlich. Für PC-Steam erfolgt die Veröffentlichung weltweit am 13. Februar.

      Auf allen Plattformen wird Neptune aus der Neptunia-Reihe zudem einen Monat lang als kostenloser DLC erhältlich sein.

      In Europa kann man die Limited Edition für PS4 und PC-Steam über Iffy’s Online Store beziehen. Vorbestellungen werden bereits entgegengenommen. Die europäische Standard-Edition bietet als zusätzliches Extra einen Kalender im Iffy’s Online Store. Diese Standard-Edition, die Commander’s Calender Edition, könnt ihr auch bequem bei Amazon vorbestellen*.

      In Nordamerika gibt es zusätzlich eine Veröffentlichung über Limited Run Games, allerdings handelt es sich dabei nicht um einen typischen „Limited Run“. Limited Run Games springt hier Publisher Idea Factory schlicht als Vertriebspartner zur Seite.

      Azur Lane ist ursprünglich ein Side-Scrolling-Shooter von Shanhai Manjuu und Xiamen Yongshi, der 2017 für iOS- und Android-Geräte erschienen ist. Der PS4- und PC-Ableger Azur Lane: Crosswave nutzt die Unreal Engine 4, um die ursprünglich in 2D animierten Figuren des Mobile-Spiels in 3D-Cel-Shading-Optik in neuem Glanz erstrahlen zu lassen.

      via Gematsu, Bildmaterial: Azur Lane: Crosswave, Idea Factory, Compile Heart / Felistella