Beiträge von Yurikotoki

    Mir gefallen die Designs der Jungen eigentlich ganz gut, gerade weil sie mal etwas spezieller sind!
    Und auch mir gefällt Klaudia eigentlich ganz gut, aber das etwas generisch wirkende kann auch ich nicht absprechen ^^"
    Bin auf jeden fall auch gespannt, was da noch an Charakteren kommt.


    Finde es aber vor allem schön, das mal nicht dieses, "ich will das beste Atelier der Welt aufbauen bzw. einem alten zu neuem Glanz verhelfen" Prinzip verwendet wird, sondern sie eigentlich Abenteurer auf einer Reise sind, die durch die alchemistischen Fähigkeiten von Ryza neue Möglichkeiten bekommen! Auch die gezeigten Orte gefallen mir recht gut und die neue Grafik spricht mich auch an ^^


    Bin schon sehr gespannt, wann es wohl zu uns kommt!

    Danke für den Test!
    Also als kurzweiligen Titel für zwischendurch könnte ich mir das durchaus vorstellen. Diese putzigen Charaktere und das bunte Umgebungsdesign zusammen mit dem Dango-Stacking-Prinzip haben es mir von Anfang an angetan. Das kein großer Schwierigkeitsgrad vorhanden ist, stört mich nicht. Gerade im Moment habe ich lieber Lust auf leichte Kost zum Abschalten, da ich häufig etwas zu fertig bin für schwierige und anspruchsvolle Titel ^^"

    Mein Highlight diesen Monat wird Persona Q2, wohl mein letztes DS Spiel. Und auf Bloodstained freu ich mich mittlerweile auch, obwohl ich es bisher gar nicht so auf dem Schirm hatte, aber da hat mich der Hype irgendwie angesteckt :D

    Hm, also ich erwarte nicht viel und werde es mir so schnell nicht holen, da es mich nicht wirklich anspricht..und ich auch mit Kojima Spielen bisher nichts anfangen konnte :P
    Aber ich hab mal für das undurchschaubare Konstrukt gevotet, da Kojima selbst zugab, das seine Leute während der Entwicklung auch nicht durchblickten, was da eigentlich genau passiert und was das ganze soll.

    ach man...warum über GameStop? Als bekennender Sammler von Steelbook-Hüllen hätte ich die schon sehr gern, aber um Gamestop mache ich normalerweise einen Bogen...ich glaube ich lasse mich hinreißen :whistling:


    Die Backer tun mir allerdings schon leid, dass sie für das Steelbook noch mal mit fast 15 Dollar abgezockt werden...
    Und die Retailfassung für Backer enthält dann auch nicht noch irgendwelche Extras, so dass der etwas teurere Preis vielleicht wieder irgendwie gerechtfertigt sein könnte? Da wäre ja wirklich Verarsche..

    Ich stehe ja auf solche Horror-Visual Novel!
    Death Mark hat mir sehr gefallen und hoffe immer noch, dass der spirituelle Nachfolger NG auch noch zu uns kommt (eventuell auch auf die Switch?)
    Bei diesem Spiel(-pack, sind ja 2 Spiele) würde ich mich auch sehr über eine Ankündigung für den Westen freuen!

    Habe mir nun kurzfristig doch noch eine LE zu Atelier Lulua gesichert, auch wenn mein Geldbeutel gerade sehr böse auf mich ist... X/
    Aber nachdem ich einige Gameplay Videos gesehen hatte und die Switch Umsetzung wohl diesmal sehr solide ausfällt (gefiel mir bei Lydie & Suelle nicht so), hat es mich einfach gepackt und da die LE fast vergriffen ist, musste ich nun doch zugreifen...
    VA-11 Hall-A wird definitiv, aber etwas später in einem Sale geholt, da eh nur digital..genauso Giga Wrecker Alt !

    Ich werde mir bestimmt irgendwann Mal FFXII Zodiac Age für Switch holen, zu einem geringeren Preis, denn ich habe es schon , für PS4, hier reizt nur der mobile Effekt, die Neuerungen nicht wirklich...
    World of Final Fantasy Maxima hab ich schon für Switch geholt,da ich das bisher noch gar nicht hatte...der Rest der Ports ist U interessant, teilweise schon für PS3/PS4. Eine (gute!) Umsetzung v FFVI wäre toll!

    Ha, Stella Glow ist gerade für 20 Euro im eShop im Sale, da habe ich dann doch auch endlich zugeschlagen, auch wenn ich 20 Euro für ein 3DS Downloadspiel recht teuer finde aber Retail kostet es selbst gebraucht minimal 30. Hatte damals die Demo gespielt und war extrem positiv überrascht. Wo ich jetzt hier im Thread darüber gelesen habe, habe ich dann doch noch mal geschaut.

    Danke für den Tipp! Nachdem sich hier so viele sehr positiv über das Spiel äußerten wollte ich auch noch mal nach schauen, fand die Demo sehr gut damals, und wenn's es jetzt im Angebot ist, werde ich wohl auch gleich zugreifen :D

    Also ich hatte durchaus sehr viel Spass mit meinen verschiedenen DS, die vom weißen DSlite über eine braune XL-Variante zum ersten 3DS in türkis, zu einem roten 3DS XL und dann jetzt zum weißen NEW3DS gingen.
    Hatte vor allem in der Anfangszeit so Spiele wie Animal Crossing (mit dem ich leider nie warm geworden bin) und Hotel Dusk: Room 215, aber auch die Professor Layton Serie (die ersten 3 Teile), die ich damals sehr geliebt habe!
    Auch die Zelda-Ableger für den DS hatte ich, die fand ich aber weniger gut gelungen...aber der 3DS gab mir die Möglichkeit Zelda Perlen wie Ocarina of Time und Majoras Mask nachzuholen!
    Über alle DS-Teile haben mich die Pokemon-Ableger begleitet, wobei ich mit Platin damals auf dem DSlite wieder eingestiegen bin. Besonders HeartGold, das Remake der alten Gold-Verison, ist bisher mein absolutes Lieblings-2D Pokemon!
    In den letzten Jahren gab es dann viel Rollenspielkost, wie Bravley Default (Second: End Layer muss ich endlich mal noch beginnen), Radiant Historia Perfect Chronology, aber auch der ein oder andere SMT Teil unddie Fire Emblem Teile seit Awakening haben mich viele Stunden an die kleinen Bildschirme gefesselt! In letzter Zeit kamen sogar ungewöhnlich für mich auch Dungeon Crawler dazu, wie Etrian Odyssey oder letztes Jahr das Persona Q: Shadow of the Labyrinth. Aber auch Monster Hunter hat mich eine ganze Zeit an das kleine Gerät gefesselt (3 und 4 Ultimate und Generations).


    Ich fand einfach die wahnsinnig große Spieleauswahl toll, und die vor allem am Anfang genutzten Möglichkeiten, den DS hochkanten zu nutzen (also wie ein Buch halten, z.B. im o.g. Hotel Dusk: Room 215, oder das Mikrofon verwenden wie in Zelda Phantom Hourglass, um reinzupusten XD) auch wenn das eher kleine Spielereien waren, aber doch recht ungewöhnlich damals. Das er hardware- und leistungstechnisch nicht an die Vita rankam, hat mich nicht gestört, da ich beides hatte...aber die Spieleauswahl war halt einfach viiiiel größer auf dem DS/3DS!
    Mein letztes Spiel wird wohl diesen Sommer Persona Q2: Shadow of the Labyrinth und dann wird er sicher auch immer noch mal wieder rausgeholt, um eine der alten Perlen zu spielen ^^
    Apropo alte Perlen, ich besitze auf dem 3DS noch einige der alten Umsetzungen von Game Boy und Advance, die als kostenlose Trostvariante nach dem ersten 3DS verteilt wurden, nach dem es dann gleich wieder eine neue Überarbeitung des System gab..die sind immer mit umgezogen auf die neuere Variante des Systems, z.B. die Zelda Oracle of Seasons & Ages Teile, Mario, Metroid Prime, Kirby und denke auch eine A Link to the Past Umsetzung. Das fand ich damals ganz nice XD


    Werde ihm schon etwas nachtrauen, aber mit der Switch oder der gerüchteweise erscheinenden SwitchLight gibt es doch einen guten, leistungsstärkeren Nachfolger, der als Hybrid auch an den Fernseher kann! Auch wenn ich das Konzept mit den 2 Bildschirmen irgendwie vermissen werde...

    Werde mir wohl früher oder später beides holen, aber wohl nicht day one.
    Gerade das Update mit P5Royal wird erst später geholt, denn die neuen Inhalte interessieren mich zwar sehr, aber Vollpreis für die Erweiterung will ich nicht gleich noch mal bezahlen.
    P5S werde ich mir schon holen, da mich die Kombination aus P5 und Warriors schon interessiert, auch wenn es eher was zum Abschalten ist, aber wenn es ähnlich gut wie Hyule Warriors und auch mit Coop umgesetzt ist werde ich es mir definitiv holen!

    Danke für den Test. Wusste nie wirklich, wie ich den Titel einordnen soll, aber er könnte mir durchaus gefallen. Ich bin zB jemand, der gerne plant usw. Einige Ateliers habe ich auch schon gespielt. Aufbausimulation light klingt auch ganz nett.


    Für den vollen Preis ist mir das aber nichts. Sollte ich ein Exemplar für die Switch mal günstig sehen, würd ich aber wohl zuschlagen...

    Dito! Aus den gleichen Gründen hat mich der Test auch dazu bewogen, es mal auf meine Wunschliste für einen Sale zu packen. Bisher wusste ich auch nicht so recht, was ich davon halten soll. Aber es hat doch einige Elemente die mich ansprechen und eigentlich mag ich die Atelierspiele ^^ Für zwischendurch könnte das durchaus was sein.