Das in Deutschland entwickelte Into the Emberlands geht in Kürze in den Early-Access

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Into the Emberlands geht am 19. Juni 2024 in den Early-Access! Zu dieser frohen Kunde hat das deutsche Publisher-Entwickler-Duo aus Daedalic und Tiny Roar (XEL) nicht nur einen neuen Trailer parat, der bei der Wholesome Direct seine Premiere feierte. Es gibt auch eine neue Demo bei Steam.

    Das ist Into the Emberlands

    In der zauberhaften Welt der Emberlands werden die friedlichen Knacks von einem mysteriösen Miasma heimgesucht, welches alles in Dunkelheit taucht. Glücklicherweise seid ihr der auserwählte Lichtträger und mit einer Laterne ausgestattet.

    Spielerisch erwartet euch ein gemütliches Erkundungsspiel mit Roguelite-Twist. Ihr rettet die Knacks und bringt sie in Sicherheit. Nebenher sammelt ihr Ressourcen, um das Dorf wieder aufzubauen, das gleichzeitig Zufluchtsort für die Knacks wird. Erlischt jedoch euer Licht, seid auch ihr verloren.

    Into the Emberlands ist aus dem früheren Projekt „Wanderful“ des Studios entwachsen. Tiny Roar verfogt einen offenen und iterativen Entwicklungsansatz und das Spiel hat sich weit von seinem ursprünglichen Konzept entfernt. Deshalb gab es jetzt auch einen neuen Namen.

    Der neue Trailer:

    Bildmaterial: Into the Emberlands, Daedalic Entertainment, Tiny Roar