Das war … Kalenderwoche 21/2024

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Kurz vor den Sommer-Enthüllungen ist es wie gewohnt ein wenig ruhiger. So übernehmen heute mehrheitlich Gerüchte das Zepter. Nach dem Video-Block findet ihr zum Schluss zudem noch ein Review für Retro-Freunde. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

    Es geistert wie so oft durch die Gerüchteküchen: das Remake zu Final Fantasy IX. Von einem gut gehüteten Geheimnis kann man kaum mehr sprechen. Allerdings soll für Final Fantasy X derzeit kein Remake unterwegs sein. Glaubt man einem anderen Gerücht, kündigt Xbox beim Juni-Showcase etwas an, was mit einem JRPG der Xbox-360-Ära zu tun hat. Es bleibt auf jeden Fall spannend.

    Die Macher von Stellar Blade (PS5) haben eine mögliche PC-Umsetzung sowie ein Sequel erwähnt. Mit Project Witches hat man auch eine weitere Entwicklung gestartet. Weiter zu reden gibt Assassin’s Creed Shadows (PS5, Xbox Series, PC), diesmal stand die historische Genauigkeit im Zentrum. Zur Kampagne „Stop Killing Games“ liegt unterdessen eine eher gemischte Reaktion der britischen Regierung vor.

    Zu den Neuankündigungen der letzten Tage gehörten Shinonome Abyss: The Maiden Exorcist (PC) mit Resident-Evil-Bezug, Picross S Namco Legendary Edition (Switch) für Rätselfüchse sowie All in Abyss: Judge the Fake (PC) für Pokerfans. Neu erschienen sind ebenfalls einige Spiele, unter anderem Paper Mario: Die Legende vom Äonentor (Switch) (Link), Senua’s Saga: Hellblade II (Xbox Series, PC) (Link) oder Isles of Sea and Sky (PC) (Link).

    Schon im Juni kommt Kingdom Hearts endlich zu Steam. Neben den Hauptteilen sind auch zahlreiche Ableger im Aufgebot. Zur Erweiterung „Shadow of the Erdtree“ von Elden Ring (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) gab es einen kryptischen Story-Trailer. Das mit Spannung erwartete Projekt Hotel Barcelona (PS5, Xbox Series, PC) von Suda51 und Swery65 zeigte sich ebenfalls. Der Deckbuilder Card-en-Ciel (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) erscheint am 24. Oktober, bereits am 11. Juli geht es mit Hookah Haze (Switch, PC) in die Shisha-Bar. Capcom hatte derweil den Übersichtstrailer zur kommenden Neuauflage Monster Hunter Stories (PS4, Switch, PC) für euch.

    Neue Einblicke gab es in Black Myth: WuKong (PS5, Xbox Series, PC) und Blade Chimera (Switch, PC) soll nun im August erscheinen. Für weitere Retro-Sessions sorgen soll im Winter Taito Milestones 3 (Switch). Die Switch-Demo zu Inazuma Eleven: Helden der Siegesstraße (PS4, PS5, Switch, PC, Mobil) bietet inzwischen auch Story-Inhalte. Im Juli geht es ins 17. Jahrhundert mit The Last Alchemist (PC) und Garden Witch Life (PS5, Switch, Xbox Series, PC) soll für Entspannung sorgen. In Weyrdlets (PC) könnt ihr euch ab sofort in einer Demo um ein virtuelles Haustier kümmern.

    Neben der Next-Gen-Version von Dragon Ball Xenoverse 2 (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) gibt es auch neue Inhalte. Die neue Saison von Foamstars (PS4, PS5) läutet auch Preissenkungen ein. Den Veröffentlichungstermin gibt es zu den Portierungen von WitchSpring R (PS5, Switch, Xbox One). Eine physische Veröffentlichung erhält COCOON demnächst, der Indie-Titel war recht erfolgreich. Auch in diesem Juni gibt es wieder eine Devolver Direct, welche wie immer ein wenig aus dem Rahmen fallen wird. Der Anime Dead Dead Demon’s Dededede Destruction ist seit dieser Woche bei Crunchyroll auf Sendung.

    Das einzige Review der Woche von JPGAMES richtet sich klar an Retro-Fans. Wir haben uns nämlich die Mini-Konsole THE400 Mini (zum Testbericht) von Atari angesehen. Kritisch anzumerken ist, dass man keine physischen Spiele einstecken kann.