Gleich drei Pokémon feiern nächste Woche ihr Debüt in Pokémon GO, aber es gibt einen Haken

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Pokémon GO gibt sich alle Mühe, Fans weiterhin zu begeistert. Nach all den Jahren wird das nicht leichter. In der neuen „Welt der Wunder“-Saison soll das mit gleich drei hochkarätigen Pokémon-Debüts geschehen, die inzwischen recht selten geworden sind.

    Ultradimensions-Wunder und die ersten Auftritte von Agoyon, Muramura und Kopplosio erwarten euch. Ab Donnerstag, den 23. Mai 2024 können TrainerInnen auf verschiedene Art und Weise diese Ultrabestien antreffen und fangen.

    Venicro könnt ihr dann zu Agoyon entwickeln, wenn ihr 200 Venicro-Bonbons einsetzt und 20 Drachen-Pokémon mit Venicro als Kumpel gefangen habt. Muramura erscheint in Raids der Stufe 5, ebenso wie Kopplosio. Der Haken: Muramura erscheint nur in der östlichen Hemisphäre, während ihr Kopplosio in der westlichen Hemisphäre antrefft.

    Zusätzlich warten doppelte Erfahrungspunkte sowie neue Spezial- und Feldforschungen, in denen Viscora und Miniras angetroffen werden können. Für die modebewussten Fans gibt es natürlich auch wieder neue, saisonale Avatar-Artikel.

    Wer noch mehr Geld ausgeben möchte, kann das mit neuen, kostenpflichtigen Forschungen und einer Hyper-Raidbox tun. Das Event beginnt am 23. Mai um 10 Uhr Ortszeit und dauert bis zum 28. Mai um 20 Uhr Ortszeit an. Alle Details dazu findet ihr im offiziellen Blog.

    Mit dem Hashtag #RediscoverGO führte Niantic zuletzt eine Kampagne für Rückkehrer durch. Viele Neuerungen, auch optischer Natur, sollten für neue Freude sorgen. Habt ihr Pokémon GO seitdem wieder gestartet?

    Bildmaterial: Pokémon GO, The Pokémon Company, Niantic