In der Sci-Fi-Visual-Novel Murder on the Spaceship Altair untersucht ihr mysteriöse Vorgänge

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Das japanische Studio Orange hat Murder on the Spaceship Altair angekündigt. Die Sci-Fi-Visual-Novel soll noch April in Japan für Nintendo Switch erscheinen, gefolgt von Umsetzungen für PlayStation, PC-Steam und Mobilgeräte. Eine Lokalisierung ist noch nicht angekündigt.

    Die Forschungsbasis Zion Frontier auf dem vierten Mond des Jupiter, Callisto, war einst eine der fortschrittlichsten Forschungseinrichtungen der Menschheit. Sie wurde jedoch von einer mysteriösen Explosion heimgesucht. Die Überreste der Station werden ein Jahr später von der „Altair“ geborgen.

    Darunter war auch die gefrorene Kapsel mit dem Körper des genialen Ingenieurs Zion Miller und des Androiden Flem. Und dann war da noch Hope, die außerirdisch Lebensform, die entdeckt wurde. Es kommt zu einem weiteren mysteriösen Zwischenfall – und zu allem Überfluss gibt es keine Möglichkeit der Flucht.

    Ihr übernehmt eine ungewohnte Rolle, nämlich die der KI des Raumschiffs Altair. Ihr schließt euch mit dem Androiden Flem zusammen, um das Rätsel zu lösen. Planung und Szenario stammen von Mitsue Kaneko, während Hauptillustrator Kousuke Hashimoto ist.

    via Gematsu, Bildmaterial: Murder on the Spaceship Altair, Orange