Project Zero: Ein Film basierend auf der Horror-Serie ist noch immer in Arbeit

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Project Zero: Ein Film basierend auf der Horror-Serie ist noch immer in Arbeit

      Neu

      Koei Tecmo arbeitet noch immer an einem Film basierend auf der Project-Zero-Serie. Das sagte Schöpfer Keisuke Kikuchi in einem Interview mit 4Gamer, in dem er auch erwähnte, dass eine Fortsetzung in Videospielform oder weitere Remaster aktuell nicht geplant seien.

      Eine englische Verfilmung ist Berichten zufolge seit 2014 in Arbeit, das wurde nach der Veröffentlichung des japanischen Films Gekijōban Zero bekannt, der auch auf der Videospielserie basiert. Sogar die Wikipedia-Seite zu Fatal Frame führt das ursprünglich schon 2003 angekündigte Projekt, um das es aber seit zig Jahren still ist.

      Kikuchi ließ sich allerdings keine weiteren Details entlocken.

      Koei Tecmo hat die Wii-U-Portierung von Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers kürzlich auf den 28. Oktober datiert. Hierzulande erfolgt die Veröffentlichung rein digital für Nintendo Switch, PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4, Xbox One und PCs via Steam.

      via Siliconera, Bildmaterial: Project Zero: Priesterin des schwarzen Wassers, Koei Tecmo, Nintendo