One Piece: Fans versuchen diesen Weltrekord gemeinsam zu brechen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • One Piece: Fans versuchen diesen Weltrekord gemeinsam zu brechen

      Am 21. November wird die 1000. Folge des legendären One-Piece-Anime ausgestrahlt und zur Feier dieses Meilensteins versucht die Community einen Weltrekord zu knacken.

      Auf einer eigens eingerichteten Website können Fans der Strohhutpiraten ihr Selfie in einem speziellen One-Piece-Rahmen hochladen und sich auf einer riesigen virtuellen Pinnwand verewigen.

      Je 1.000 hochgeladene Fotos wird dabei zur Motivation auch eine Verlosung mit zahlreichen Preisen stattfinden. Ziel der Aktion ist es, am Ende mehr als 20.000 Selfies zu vereinen. Das würde nämlich einen neuen Weltrekord für das größte Online-Fotoalbum bedeuten.

      Die Aktion läuft noch bis zum 21. November.

      Was sonst noch los ist im One-Piece-Universum

      Bei Twitter veröffentlichten die Macher der One-Piece-Realverfilmung kürzlich ein Foto vom Drehbuch. Die erste Folge heißt „Romance Dawn“ – es ist gleichzeitig auch der Name des ersten Kapitels des Mangas. Als Autoren schmücken Matt Owens und Steven Maeda (Lost) das Drehbuch.

      An der Videospielfront ist derzeit tatsächlich eine kleine Flaute. Ein neues One-Piece-Spiel stand für gewöhnlich stets in der Warteschlange. Doch seit der Veröffentlichung von One Piece: Pirate Warriors 4 warten Fans auf eine Neuankündigung.

      Bildmaterial: One Piece