Blue Fire erscheint noch im Juli auch für PlayStation 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Blue Fire erscheint noch im Juli auch für PlayStation 4

      Publisher Graffiti Games und Entwickler Robi Studios haben nun auch die Veröffentlichung von Blue Fire für PlayStation 4 datiert. Am 23. Juli erscheint demnach die Mischung aus Action-Adventure und 3D-Plattformer. Auch eine physische Veröffentlichung wird es geben.

      Blue Fire ist im Februar für PCs und Nintendo Switch erschienen, letzte Woche war die Xbox-One-Version an der Reihe. Die düstere Welt Penumbra ist nun somit bald auf allen gängigen Plattformen verfügbar.

      Wind Waker trifft Hollow Knight

      In Blue Fire erwartet euch ein uraltes Königreich mit diversen Arealen samt Gegnern, 3D-Sprung-Passagen, Quests und Collectibles. Zudem begegnet ihr Überlebenden und erkundet mystische Tempel. Die Verantwortlichen versprechen intensive Bosskämpfe sowie zahlreiche versteckte Items, die das reiche Land einst beherbergte. Der Cel-Shading Look und die Rätsel erinnern an „The Legend of Zelda: The Wind Waker“, während die Ästhetik inklusive Plattforming und Kampfsystem Erinnerungen an das Indie-Abenteuer „Hollow Knight“ wachruft.

      Ein Upgrade-System kann euer Schwert verstärken, sodass ihr besser gegen die zahlreichen Gegner gewappnet seid. Im Kampf helfen euch wertvolle Amulette sowie neue Fähigkeiten, die euch zu einem ausgezeichneten Kämpfer machen.

      Doch nicht nur das düstere Penumbra wartet auf euch, auch das verlorene Land namens „Das Nichts“ kann betreten werden. Findet ihr einen Eingang zu dieser Welt, erwarten euch knifflige Sprungpassagen, an deren Ende eine wertvolle Belohnung auf euch wartet.

      Der PS4-Trailer zu Blue Fire

      Bildmaterial: Blue Fire, Graffiti Games / Robi Studios