Das war… Kalenderwoche 20/2021

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das war… Kalenderwoche 20/2021

      Ein neues Gerücht zu Final Fantasy, eine amiibo-Kontroverse sowie die alten IPs von Sega sorgten in den letzten Tagen für Gesprächsstoff. Zudem haben wir nach dem Trailer-Block auch noch ein neues Interview und die heutige Sonntagsfrage für euch. Nichts verpassen – Wochenrückblick lesen!

      Die E3 2021 rückt näher und damit gibt es auch neue Gerüchte. Ein besonders interessantes dreht sich um ein Final Fantasy, welches exklusiv für PlayStation 5 enthüllt werden soll. Die Quelle ist natürlich inoffiziell, aber dennoch einigermaßen zuverlässig. Ob es wirklich so kommt, erfahren wir dann Mitte Juni.

      Für eine Kontroverse gesorgt hat ein neuer amiibo zu The Legend of Zelda: Skyward Sword HD (Switch). Dieser erhält nämlich exklusiv eine Schnellreisefunktion. Für viele Fans ist es ärgerlich, dass ein Vollpreis-Remaster mit wenigen Neuerungen ein nützliches Feature auf diese Weise implementiert. Falls ihr noch einige Bilder sehen wollt, findet ihr diese hier.

      Über viele bekannte Marken verfügt bekanntlich Sega. Allerdings befinden sich zahlreiche davon derzeit im Tiefschlaf. Nun überlegt sich der Publisher aber offenbar, welche man allenfalls zurückbringen könnte. Konkret kommen diese für Remaster, Reboots und Remakes infrage. Wie konkret die Pläne wohl sind?

      Ein Soulislike-Spiel mit Pinocchio wurde mit Lies of P (PS5, Xbox Series, PC) angekündigt, wobei das Lügen eine wichtige Rolle spielen soll. Je einen ersten Blick werfen könnt ihr zudem auf Story of Seasons Mobile (Link) und Demon Gaze Extra (PS4, Switch) (Link). Mittlerweile erhältlich ist das Mii-Abenteuer Miitopia (Switch) sowie die Roguelike-Neufassung void tRrLM();++ //Void Terrarium++ (PS5). In wenigen Tagen steht zudem mit Wicce (Switch) ein Side-Scroller an.

      Wenige Tage vor der Veröffentlichung steht auch Edge of Eternity (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC), welches euch auf einen Gameplay-Walkthrough mitnimmt. Die Demo von Scarlet Nexus (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC) ist ab sofort für Xbox-Konsolen erhältlich. Im Rahmen einer Videoreihe sahen wir zu Ratchet & Clank: Rift Apart (PS5) bisher die Waffen und Planeten. Die Übersichtstrailer stellte Nintendo zu Mario Golf: Super Rush (Switch) (Link) und Spielestudio (Switch) (Link) vor. Zudem gab es eine Einführung in die Geschichte von Monster Hunter Stories 2: Wings of Ruin (Switch, PC). Ebenfalls die Story thematisierte man kurz vor der Veröffentlichung von Guilty Gear -Strive- (PS4, PS5, PC).

      In den letzten Tagen gab es wiederum einige Charakter-Videos. Gleich zwei davon seht ihr zu The King of Fighters XV, aus Demon Slayer: Kimetsu no Yaiba – Hinokami Keppuutan (PS4, PS4, Xbox One, Xbox Series, PC) sorgte Kyojuro Rengoku für einen hitzigen Auftritt und in Senran Nin Nin Ninja Taisen Neptune: Shoujo-tachi no Kyouen (PS4) taucht überraschenderweise Goh the Crow auf. Inzwischen ist auch die Switch-Umsetzung von Ni no Kuni II: Revenant Kingdom offiziell enthüllt, im September soll es so weit sein. Nach dem Stadia-Release steht Super Bomberman R Online (PS4, Switch, PC) in wenigen Tagen als Free-to-play-Titel für weitere Plattformen bereit. Das offizielle Spiel zu den Sommer-Paralympics 2020, The Pegasus Dream Tour (Mobil), wurde auf den 24. Juni datiert, zu Metal Slug Code: J (Mobil) sahen wir erste Gameplay-Einblicke und mit My Hero Academia: The Strongest Hero (Mobil) könnt ihr ab sofort loslegen.

      Ein wenig gruseln könnt ihr euch mit dem neuen Trailer zu The Dark Pictures: House of Ashes (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC). Die neue Woche startet mit der Veröffentlichung von Biomutant (PS4, Xbox One, PC). Neben einigen geklärten Fragen sahen wir das Spiel auch auf den Konsolen der neuen Generation. In taktischen Kämpfen müsst ihr in The Last Spell (PC) die Menschheit retten. Während in Shadow Warrior 3 (PS4, Xbox One, PC) das Waffenarsenal zum Rauchen gebracht wurde, geht es mit Hot Wheels Unleashed (PS4, PS5, Switch, Xbox One, Xbox Series, PC) rasant auf den College-Campus. Die Netflix-Serie Resident Evil: Infinite Darkness hat inzwischen ein Datum.

      Aus Genshin Impact (PS4, PS5, PC, Mobil) zeigte der Neuzugang Eula ihr Können im Kampf. Für PlayStation und Nintendo Switch ist The Falconeer sogar in einer Handelsversion unterwegs. Die PC-Version von La-Mulana 2 erhält bald einen DLC-Nachschlag und auf PS5 könnt ihr The Last of Us Part II nun mit noch mehr technischer Finesse genießen. Alle Abonnenten von Nintendo Switch Online freuen sich noch im Mai auf die nächsten fünf Klassiker. Ungewohnt tiefe Einblicke gewährte uns Capcom in die komplizierte Entwicklung von Resident Evil Village (PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series, PC). Geoff Keighleys Summer Game Fest 2021 startet am 10. Juni mit einem Premieren-Event, welches spannend werden könnte. Aktuell vorbestellen könnt ihr euch eine Figur zu Mumbo Jumbo, welche jedoch ein teurer Spaß ist.

      Wir von JPGAMES hatten das Vergnügen, ein Interview mit Atsushi Inaba, Koji Tanaka und Ryoya Sakabe von PlatinumGames zu führen. Der Anlass dazu war die Veröffentlichung von World of Demons für Apple Arcade. Neben dem ersten Mobile-Game von PlatinumGames schweifen wir jedoch auch ein wenig ab und sprechen über die Partnerschaft mit Tencent und Project G.G., das erste hauseigene Spiel von PlatinumGames.

      In der aktuellen Sonntagsfrage werfen wir einen ganz generellen Blick auf eure Gaming-Karriere. Welche Heimkonsole ist euer Favorit? Es steht euch die Historie aus über 40 Jahren zur Auswahl.