Tears of Themis: Genshin-Impact-Entwickler kündigt romantisches Abenteuer an

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Tears of Themis: Genshin-Impact-Entwickler kündigt romantisches Abenteuer an

      Entwickler miHoYo, bekannt für Honkai Impact 3rd aber vor allem für Genshin Impact, hat mit Tears of Themis ein neues und etwas anderes Projekt angekündigt.

      Es handelt sich um ein romantisches Detektiv-Abenteuer für iOS- und Android-Geräte. Die Veröffentlichung ist im Sommer geplant und ein erster Closed-Beta-Test findet vom 8. bis zum 16. Mai statt. Noch einige Tage lang kann man sich dafür bewerben.

      Die Handlung spielt in der Stadt Stellis – eine Stadt, die aus dem Zusammenprall der Zivilisationen entstanden ist. Moderne Technik lässt die Stadt in strahlendem Neonlicht erscheinen, aber es gibt auch lange, dunkle Schatten. In der letzten Zeit hat die Zahl psychischer Erkrankungen zugenommen und es gibt vermehrt Vorfälle, welche die soziale Sicherheit von Stellis gefährden.

      Die Vorfälle werden registriert, gehen aber unter. Doch jemand nahm sich ihrer an und erarbeitet eine detaillierte Analyse. Das Projekt „X-NOTE“ zielt darauf ab, die undurchsichtigen Daten zu sortieren und die verborgene Wahrheit zu enthüllen.

      Zwischen Detektivarbeit, Gerichtssälen und psychiatrischer Analyse könnt ihr natürlich auch romantische Beziehungen aufbauen. Auf der offiziellen Website findet ihr bereits englischsprachige Charakter-Profile.

      via Gematsu, Bildmaterial: Tears of Themis, miHoYo