Baldur’s Gate 3: Community-Update stellt Features zum Early-Access-Start vor

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Baldur’s Gate 3: Community-Update stellt Features zum Early-Access-Start vor

      Larian Studios hat ein weiteres Community-Update zu Baldur’s Gate 3 veröffentlicht. Inzwischen steht das Spiel kurz vor seinem Early-Access-Start am 30.  September und diesmal geht es um die dann bereits enthaltenen Cinematics sowie Stadia Crowd Choice und Twitch-Integration.

      Die Reise für Spieler beginnt im Early Access in Avernus, der ersten Ebene der Hölle.

      Avernus ist ein zentraler Punkt des im letzten Jahr veröffentlichen „Dungeons & Dragons Abenteuer“-Moduls „Abstieg nach Avernus“ (Descent into Avernus) und wird gemeinsam mit vielen anderen Regionen eine Rolle in Baldur’s Gate 3 spielen. In „Abstieg nach Avernus“ wird die Stadt Elturel in die Hölle hinabgezogen und obwohl sie gerettet werden konnte, wirft das Ereignis und seine Auswirkungen einen Schatten über die Geschehnisse in Baldur’s Gate 3, die Spieler hautnah erfahren werden. Gefangen in einem Nautiloid, nehmen sie an einer waghalsigen Flucht teil und werden Zeuge des Blutkrieges, der in der Hölle wütet.

      Das neue Community-Update:

      Bildmaterial: Baldur’s Gate 3, Larian Studios