Rogue Company [Crossplay: Switch, PC, Xbox One, Playstation 4

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Rogue Company [Crossplay: Switch, PC, Xbox One, Playstation 4


      Heyho!
      Dachte mir ich mache hier auch mal einen Beitrag zu auf. (Für Leute die in einem gewissen anderen Forum Unterwegs sind, nicht wundern ich war Faul und hab mir meinen Beitrag einfach nochmal kopiert).

      Was ist Rogue Company?



      Ein Free2Play* 4vs4 (Competitiver) Third-Person Shooter, der auf diese Taktik-Manier eines Counter-Strike aufbaut gemixed àla Valorant aber mit "Helden" (hier heißen sie Rogues) und Fertigkeiten. Es gibt derzeit zwei Modi, den klassischen (und typischen) Bombenleg-Modus bei dem man nur "ein" Leben jede Runde hat, und ziel ist es als Angreifer die Bombe zu Legen / Verteidiger die Bombenspots zu verteidigen(und Notfalls entschärfen), oder einfach alle Gegner plätten. Abseits davon gibt es noch einen King to the Hill Modus, bei denen man dann 12 Leben als Team hat. Hier ein Trailer:



      *Derzeit kostet aber das Spiel noch Geld. Es hat wie so einige F2P spiele diese Frühstart-> Gründerpaket-Ansatz. Trotzdem kommen noch eine Features nach, und es gibt drei Editionen. Ein Starter-Paket (15€), ein Standart Paket(30€) und Ultimatives Paket(60€). Da erkauft man sich halt ein paar Kosmetische Sachen und ab Standart bekommt man auch alle Charaktere freigeschalten. By the Way, meines Info-Standes werden diese Pakete auch auf andere plattformen auf denen ihr spielt übertragen. Also einmal kaufen reicht.

      Meine Meinung dazu:
      Ich habe mir die Xbox One Standart Edition gekauft, und bin bisher absolut begeistert. Das Spiel hat durchaus Potenzial mit Valorant und CSGO in Konkurrenz ziehen bzw. eine weitere Zielgruppe / Markt erschließen. Third-Person liefert wirklich ein neues Spielgefühl und einzigartigen Twist. Es gibt auch aus meiner Seite bis dato nicht wirklich was zu meckern, die Grafik ist etwas clean / steril, kommt aber dem Kompetitiven Gedanken zu gute, das Gunplay fühlt sich gut an genauso wie die Charaktere, die sich jetzt auch nicht Übermächtig anfühlen. Am meisten begeistert mich halt die Tatsache das HiRez hier einfach gleich mal Crossplay mitliefert was ja leider auch nicht viele große Hersteller schaffen.

      Dank meiner Erfahrung vorallem mit Smite muss ich halt sagen, das ich für einen F2P Spiel sie eigentlich immer ein recht faires Modell haben. Sie monetarisieren zwar schon gerne, aber wenn ich bspw. an Smite denke das man sich dort ein Godpack kaufen konnte wo man alle Helden bekommt, macht das vieles wieder wett was sie ansonsten monetarisieren. Ein paar Sachen fehlen noch wie bspw. Unlockables oder Profileinstellungen, wollen sie aber im Laufe des Jahres noch nachliefern(genau wie Ranked). So richtig Early Access würde ich es trotzdem nicht bezeichnen, dafür ist das bisherig gebotene einfach zu sauber und gut umgesetzt, sondern fühlt sich mehr an wie die klassischen Frühstarts mit Gründer-Funktion. Einzig Negativ bisher aufgefallen ist mir die Steuerung, weil die ist zwar jetzt nicht unterirdisch, aber ich musste sie schon nach meine Bedürfnisse (also die Belegung) anpassen damit sie perfekt passt. Ist natürlich auch eine sehr subjektive Kritik.

      So auf eine schöne Diskussion und ggf. auch Verabredungen für einige Ründchen. Plattform spielt dank Crossplay ja keine Rolle =D