Beiträge von StillCrazy

    Und es wäre echt schade wenn die lizenziert werden würde :/

    Warum sollte es schade sein ? Lizensierungen heissen doch das man die Sachen nun endlich auch legal beziehen kann und sich nicht mehr damit rechtfertigen muß zu saugen oder streamen, weil es die betreffenden Anime/Manga hier nicht gibt.


    Ich finde es da eher schade, das es immer noch Gruppen gibt, welche auch nach einer lizensierung weiter veröffentlichen und auf das Kredo der Fansubgemeinschaft mit Füßen treten. Was wäre denn so schlimm daran für etwas, was einem gefällt, auch mal zu bezahlen ?



    chungkingAngeL
    Mal abwarten was daraus wird. Zumindest ist es mal was neues von Takahata, der schon immer ein gutes Händchen für Geschichten hatte und nicht diesen schrecklichen Hang zum Kitsch wie Miyazaki.

    ich denk mal Nintendo ist erst dann KO wenn Shigeru aufhört Spiele zu machen, solange es diesen Mann gibt ist Nintendo gesichert und entweder danach kommt jemand der für neue Innovation sorgt oder Nintendo kann dicht machen

    Naja. Wenn der Fortbestand von nintendo angäblich nur an Miyamoto hängt, dann sehe ich eher schwarz. Ich frage mich eh warumm ihm immer wieder das Wort "Innovation" so nachgesagt wird. Seit Jahren kopiert er sich immer nur noch selbst und ist auch nichts weiter als einer der vielen Anpasser.


    In dem Fall macht ninntendo wohl schon seit sehr langer Zeit was ganz gewaltig falsch bzw fällt und steht offenbar in den Augen der ganzen "Fans" mit einem einnzigen Entwickler und seinen monotonen Hausmarken. Alles wiederholt sich nur noch. Es ist nicht so, das es bei Fortsetzungen von Entwicklungen anderer Publisher nicht auch so wäre, doch dort wir es zuweilenn auch mal kritisiert... während die Masse alles von nintendo blind als gottgegeben ansieht. Da wird sogar der Wechsel von Ocarina zu Wind Waker oder von einem Pferd zum Boot oder einem Okami-Abklatsch als Innovation pur befeiert.Für mich sieht es dagegen nüchtern betrachtet nur noch nach simpler Produktpglege aus um bloß die Fans, welche altbewährtes erwarten, mit echten Neuerungen nicht zu verängstigen. Also warum etwas wagen, wenn man genauso auf Nummer sicher gehen kann ohne Experimente zu wagen.

    Es ist sowieso Rätselhaft, warum Sony die Vita im Bundle mit diversen Spielen verkauft und keine Speicherkarte beilegt ? Da holt man sich das Ding packt es aus, lädt den Accu und legt das beigelegte Spiel ein, um die tolle Nachricht zu bekommen das man es garnicht ohne Karte spielen kann. Irgendwie ist es seitens Sony eine eindeutige Irreführung, was schon hart an Beschiss grenzt. Würde man jedoch auf dem Kerton gewarnt, dann würden diese wohl auch weniger Leute spontan kaufen. Also lieber verschweigen und den ahnungslosen Kunden bei der ersten Inbetreibnahme überraschen.


    Die meißten Leute merken dann später nach paar Einkäufen/Downloads im PSN Shop, das ihre teuer erkaufte 8GB Karte langsam aber sicher nicht mehr langt. Sony degegend verlangt verrückte Preise für Speicher und freut sich'n Elch über die fetten Gewinne. Auf jeden Fall werden Speicherkarten für Vita maßlos überteuert verkauft und das grenzt bereits an die bodenlose Gier von Apple und Konsorten.

    Das die CPU es limitiert würde ich da nicht zwangsweise sagen.Das können der höhere Speicher und GPU durchaus etwas ausgleichen. Wobei man ja auch bei der Ps3 sieht, das hier oft gegenüber den 360-Versionen der Spiele runtergeschraubt wurde, da die Ps3 nunmal nur halb soviel VRAM sowie Speicherbandbreite bietet bzw andersrumm die Ps3 als Leadplatform genommen und die 360 Fassung dieser angepasst, obwohl ggf mehr drin gewesen wäre (hier ist zB die Dead Space Reihe ein gutes Beispiel).

    Schon schade, besonders MGR, mit dem Gamepad hätteb man, so paar schöne Dinge machen.


    Welche schöne Dinge denn ? Ich kann mir da nun wirklich nichts vorstellen. Entweder per Wiimote, Move oder Kinekt... das würde noch Sinn machen. Aber mir wäre es ein Rätsel, was man so dolles bei einem Rumhackspiel mit einem klobigen Tablet-Controller anfangen hätte sollen ?


    Nicht das ich MGR überhaupt heiß erwarten würde und es mir daher allenfalls kaufen, sobald es günstig zu haben ist... wenn überhaupt...


    Zitat

    Aber ich denke die meisten kaufen sich ein Wii U wegen den Exlusiv Titel wie Mario, Zelda, Wonderful 101 und BAYONETTA 2 und Co. Besonders auf Bayo2 freue ich mich am meisten :D, das wird ein Action Fest! ;D

    Nur leider bieten Mario und Zelda schon seit Jahren nix mehr neues und wiederholen sich nur noch. Für Bayonetta 2 würde ich mir ebenso wenig eine neue Konsole kaufen. Ist halt nur ein Fungame für zwischendurch. Überhaupt ist es seit mehr als 20 Jahren das erste Mal, das ich mir mal eine neue Konsole nicht zu Sart kaufen.
    Dagegen sehe ich einen Haufen an Titeln, die für alle anderen Platformen erscheinen und mich wesentlich merh interessieren... wobei diese bis auf DS3 und TR nicht auf der hier geposteten Liste sind.



    @DMC Dantew
    Vor allem hat die WiiU ganze 2GB DDR3, von denen die Hälfte alleine für das System verbraten wird und so nur 1GB frei sind, welche sich CPU und GPU teilen. Das hat zumindest gegenüber der Ps3 mit lächerlichen 256MB VRAM einen deutlichen Vorteil. Allerdings ist die CPU eher eine mit nur 1,2Ghz um fast 2/3 runtergetaktete TriCore-Variante der IBM PowerPC-CPU der 360.



    leitwolf
    Also bitte... fast alle Entwickler haben grosse Worte gespuckt und immer wieder betont wie einfach das Entwickeln für WiiU wäre und man problemlos sowie recht flott/kostengünstig von bestehender Hardware portieren könnte.Vor allem in Bezug auf die 360 dürfte es nicht schwer fallen, da beide CPUs recht ähnlich sind und ebenfalls die GPUs von ATI kommen. Auch die Grundidee mit der Speicherteilung haben beide gemeinsam bzw hat nintendo gut von MS abgekupfert.

    Ganz abgesehen davon, bezahlst du auch gerne Zoll für importierte Spiele, die über 22€ kosten? Mh hm...

    Importe machen auch heute noch durchaus Sinn. Zum einen kommt noch lange nicht alles hier heraus und zum anderen hat man dann vor allem bei japanischen Spielen dann auch die Originalsprache.
    Ebenso sind die Preise bei Importen ebenso wesentlich günstiger bzw nicht geschnitten, so das es lohnt ggf aus einner anderen EU Region zu importieren (in dem Fall ohne Zoll) oder auch außerhalb der EU-Zone. Der Zoll ist da das kleinere Übel, denn da schlagen eher die 19% Einfuhrumsatzsteuer mehr zu Buche. Dennoch ist es oft günstiger als hier zu kaufen. Nicht zu vergessen, das meißt die Sachenn vom Zoll auch so durchgelassen werden und in selteneren Fällen verzollt (außer man nimmt schnellen und teuren Versand, wo grundsätzlich alles dem Zoll wegen flotterer Abfertigung vorgelegt wird).


    Es ergeben sich dann auch weitere Vorteile... keine riesigen USK Symbole auf Cover und Disc, sowie meißt die schickeren LEs mit mehr Inhalt zu einem günstigeren Preis. Es gibt nunmal die Normalos, denen sowas wurscht ist und dann die ansruchsvolleren Sammler.

    Was den Region-Lock angeht, da könnte sich in nähster Zeit durchaus mehr tun. Bisher galt dies nur für einige wenige japanisch Spiele. Neuerdings scheint es allerdings mehr zu werden, denn auch die MGSR Demo auf der Ps3 hat wohl einen Region-Lock und da liegt es nahe, das es beim Retail-Spiel auch kommen könnte. GFT asiatische Fassung hatte auch einen Region-Lock, was jedoch kaum jemandem auffiel, da es erst einen Tag nach der EU/US Fassung erschien.
    Immerhin nutzt die Ps3 die Möglichkeit (wie auch die 360) Spiele softwareseitig an eine Region zu binden, sofern können es sich die Publisher vorbehalten. MS zB macht selbst zB keine Region-Locks in eigene Spieleentwicklungen, die anderen Publisher kömnnen es sich jedoch aussuchen, was vor allem die japamnischen sehr oft und gerne nutzen (ganz die Nasen von SE, deren Titel meißt am selben Tag weltweit für 360 erschienen und auch ATLUS, namco , usw). Bei der Ps3 gab es mit Sony einen Deal, der nun aber für Sony keine so grosse werbewirksame Rolle spiel und die Regionsperren können kommen.



    Was die Sprachen angeht, so kann mann diese meißt im Systemmenü wählen und einige Spiele werden dann auch (sofern vorhanden) eine andere Sprache anzeigen/abspielen. Auch die Trophies wächseön dann idR die Sprache. Einige wenige Spiele nutzen eine Sprachwahl im Spiel, die dann davon unabhängig wäre. Wiederum habe viele anderen japanischen Spiele nur diese Sprache und eine Umstellung der Systemsprache hilft da wenih (FFXIII blieb dann japanisch und die Trophies wurden jedoch auf englisch angezeigt).


    Oft ist es auch so das Spielstände nicht untereinander kompatibel sind. Vor allem Ps3 Spiele welche in Europa nicht in der selben Pressung erschienen. Die Spielstände zu Uncharted 1-3 als UK sind nicht zu der deutschen Version kompatibel. Die kommt durchaus öfter vor und betrifftvor allem Spiele, bei denen Sony der Publisher ist.


    Nebenbei gesagt gibt es keine PAL Spiele mehr. HD Ready ist die Norm und der ist es herzlich egal ob 50hz bzw 60hz. Ebenso gibt es keine unterschiedlichen Farbfrequenzen, da die Demodulation ebenfalls entfällt. Alle Spiele welche weltweit erscheinen laufen daher auf einem SD und auch HD Fernseher in 60hz.

    hans Zimmer halt :3 Epic pur!)

    Der erste Satz aus dem unten stehenden Artikel passt da wohl eher zu Hans Zimmer:

    Zitat

    Seine Beliebtheit gibt ihm Recht. Hans Zimmer und Personal prägen die
    Filmmusik des heutigen Mainstreamkinos. Mit systematischer Primitivität
    und ohrenbetäubendem Lärm versetzten sie einer großen Kunst den
    Todesstoß
    .

    http://www.moviepilot.de/news/…ende-der-filmmusik-116922


    Dabei dominierten einnst noch sehr viele vielversprechende Künstler die Filmmusik, welche vom Fach schon deutlich mehr verstanden als dieser unbegabte Flechenbastler und eine entscheidende Sache mit sich brachten: "Talent". ;)


    Unter großartigen Filmkomponisten und Dirigenten verstehe ich zB Bernard Herrmann. Zimmer hat soweit ich noch weiß, mal zugegeben nicht einmal Noten lesen zu können. Was aber nicht verwundert, wenn jemand in dem Fach Musik nie eine Ausbildung genoss.

    Ob jedoch eine so lange Downloadzeit/Warterei lohnt, wenn man die Demo in nur paar Minuten beendet hat ? 3,4GB finde ich da schon ziemlich frech bzw frage ich mich da direkt, wie kurz das eigentliche Spiel ausfallen wird ?



    Novaultima
    Was sollte da bitte nicht 0815 an MGR sein ? Macht es das etwa zu einem besonnderen Spielerlebnis, weil dies eine Mischung aus MG und Actiongehacke ist ? Ich denke mal nicht.
    Mich hat die Demo spielerisch zwar nicht enttäuscht, da ich auch nix anderes erwartet habe, doch mehr Spieltiefe oder Fun hätte ich mir dennoch gewünscht. MGR bietet allerdings gemessen an der Demo leider nur Standardkost, die man nicht zum Vollpreis kaufen muß. Selbst als grösster Metal Gear-Fetischist, sollte man sich da nix vormachen.

    Finde ich schon sehr interessant, wenn der Großteil die Leistungen eines Publishers an eine standartisierten Produktpflege misst. Weder namco, SE oder NIS haben in diesem Jahr etwas anderes gelleistet als Updates zu liefern. Sofern hat man es sich dort sehr einfach gemacht um bloß kein Risiko einzugehen, was inn keinster Weise lobenswert ist. Viel eher "erwartungsgemäß" unverändert.


    Auch wenn ich japanische Spiele (vor allem JRPGs) vorziehe, sehe ich keinen einzigen japanischen Publisher, der Lob verdient hat. NIS ist vor allem in Europa sehr sppartanisch und bringt deren LEs in einer gegenüber den japanischen/amerikanischen Versionen eher sparsamen Ausführung. Ansosnten kommen dann nur die üblichen Fortsetzungen der Vorgänger, welche sich qualitativ weder abheben, noch irgendwas wirklich neues bieten.


    Nicht zu vergessen der DLC-Wahn dem namco und NIS vollends aus reiner Gier verfallen sind und SE sich seit XIII-2 ebenso ein gutes Geschäft mit überteuerten kleinen Schnickschnack erhofft.


    Westliche Punlisher werden dagegen immer experimentierfreudiger und gehen durchaus Risiken ein, um ein neues Konzept unter die Spieler zu bringen. Im großen und ganzen hat die japanische Spielindustrie gerade in den letzten Jahren gewaltig an Boden verloren und im Westen kommt alles immer mehr in Schwung. Daher fällt es mir persönlich scher an einer Vorliebe unberechtig fest zu halten.



    Mirage
    Sind die von dir genannten Titel nicht erst für 2013 in Europa/USA vorgesehen ? Passt daher nicht so recht auf dieses Jahr, gemessen an den 99% der Spieler,welche sich keine japanische Fassungen zulegen.

    Gehen schon. nur eben wenige Ausnahmen (zB das kostenlose MMORPG DC Universe braucht zum installieren um kanpp 40GB und danach um 20GB) die eine zu große Installation verlangen. Aber auch so gibt es Titel, welche dir den Speicher nahezu vollstopfen (zB Rage, usw). Dadurch wirdst du ständig damit beschäftigt sein Speicher frei zu räumen um ein neues Spiel überhaupt spielen zu können (je nach Spiel kann die Installlation einiges an Zeit kosten).


    Sofern wirst früher als du denkst dir notgedrungen eine HDD einbauen müssen um die langen Installationsprozeduren zu vermeiden. Ich kenne Leute die noch eine 40GB HDD haben, aus faulheit keine größere verbauten und ständig am motzen sind das es auf der Ps3 wegen Speicherplatzmangels keinen Spaß macht.


    In Japan und USA gibt es die SSlim entweder als 250GB (250$) oder 500GB (300$) Variante und eine 12GB wird garnicht abgeboten. Ist also nur so eine geizige Euro-Gemeinheit von Sony, da man offenbar davonn ausging, das EU-Spieler es mit sich machen lassen und auch die versteckte Preiserhöhunng schlucken. Immerhin kostet die Ps3 jetzt so gesehen mehr als die normale Slim.

    Sehr schön. Freu mich schon drauf. Scheint mir allerdings ein wirklich abgedrehtes Dragon Quest zu werden.
    Mach hinne mit der Lokalisierung Nintendo!

    Abgedreht fand ich es eigentlich nicht. Eher so bodenständig wie alle anderen Teile der Reihe. Ich muß ganz ehrlich sagen, das ich mir die Remkaes bisher alle zugelegt hatte (allerdings die US Fassungen), jedoch versiegelt gelassen, da ich die Originale auf dem NES, SNES und Ps1 eh vor Dekaden gespielt hatte. Dieser Teil wird wohl auch dem selben Schicksal folgen. Nur das Ps2 Remake zu DQV habe ich tatsächlich wieder gespielt, da es IMO bisher der beste Teil der Reihe war.

    Hast du denn in deinem Pc eine 2,5" HDD ? IdR werden diese ja nur in Notebooks verbaut und mit einer 3,5" kannnst da nix anfangen.


    Das mit der externen Lösung verstehe ich nicht ganz. Externe Platten kannst du auf der Ps3 nicht betreiben, außer du formatierst diese auf FAT32 und spielt davon Videos, Bilder oder Musik ab.

    Interessant für Leute mit einer umgebauten oder US Ps2 wäre aber definitiv die Originalfassung anstatt der Wii-Portierung, welche für Europa verbrochen wurde. Diese gibt es als Limited Edition im Schuber und in 2 Fassungen auf 2 DVDs (wahlweise eine mit dem recht schwachen englischen und eine mit demm originalen japanischem Dub sowie Untertiteln, während man auf der Wii mit englischem Dun leben muß). Hinzu kommt noch das auf der Ps2 die Steuerung wesentlich angenehmer ist (vor allem wenn man Combos mit beiden Analogsticks machenn muß) und die Grafik ebenso besser ist, denn auf der Wii wirkt das alles etwas schwammig und niedriger aufgeköst.


    Im übrigen ist es der fünfte Teil der Sakura Taisen-Reihe, die ihren Ursprung auf dem Saturn hatte (SW1-2). Diese wurden dann auf den Dreamcast portiert und es kamen dann SW3-4 dazu. Schließlich kamen alle Teile dann auch auf der Ps2 heraus. Danach erschien eine Art Actionadventure unter SW5 Episode 0, welches sich um Gemini dreht und schließlich SW5.


    Genretechnisch kann man die Spiele als Dating Sim/Visual Novel mit Stratrgic-RPG Elementen einstufen. von der Story her häängen SW1 & 2 zusammen, 3 und 4 ebenso und 5 ist eine Art von neuer Generation und neuem Hauptcharakter.

    Ich muss auch ehrlich sein, die ps3 reizt mich da sehr, da ich mein ps2 auch in dem Preisbereich 149 geholt habe.


    Musst aber nochmal um 50€ drauf legen, denn ohne HDD kommt man nicht sehr weit mit der Ps3. Um zB DC Universe zu installieren benötigt man bereits eine jungfreuliche 40GB HDD, da es sich sonnst nicht einmal herunterladen lässt (20GByte für Download und nochmal das selbe für das nachträgliche installieren). Viele Spiele wollen zudemm gerne installiert werden, was nicht selten zwischen 3-5GB benötigt. Permanentes Freiräumen von Speicherplatz, wäre dann die Hauprbeschäftigung.

    Eigentlich muß man es für sich selbst entscheiden. Dazu muß man nur schauen, welche Spiele man gerne spielt.


    Man sollte sich auch darüber klar sein, das die Vita mit abstand bessere Leistung bietet, einn um Ecken besseres Display und die allgemein hochwertigere Verarbeitung. Aber all das bringt noch lange keinen garantierten Spielspaß mit sich.


    Wenn man also schaut, was man gerne spielen würde, dann kann man nur die richte Entscheidung treffen. Ansosnten kann man sich ja auch irgendwan auch einen zweiten Handheld nachlkaufen, sofern das Softwareangebot doch noch verlockender wird. Der Hauptfaktor sind nunmal Spiele !

    Naja. Auf dem Gmnysium meines Neffen gab es dank eines japanischstämmigen Lehrers die Möglichkeit einen Sprachkurs zu belegen, den er auch 4 Jahre lang in Anspruch nahm (also erst einen Basis- und dann Fortgeschrittenenkurs). Hinzu kam noch ein Jahr Aufenthalt in Japan inklusive Schulbesuch. Ebenso hat er wie auch ich auch erst dann gerade mal so das JLPT 2 Zertifikat abgelegt (lustigerweise kann man die Prüfung in unzähligen Sprachen ablegen nur bei uns einzig nur in englische Sprache), was 1000 Kanji voraussetzt und dem Niveau B2 entspricht. Vor allem fiel es ihm schon immer sehr leicht Fremdsprachenn zu erlernen (französich und spanisch kann er nahezu fliessend, englisch sowieso). Eine japanische Tageszeitung ohne größere Probleme zu lesen kann man aber erst mit JPTL 1, was mindestens 2000 Kanji voraussetzt und das entspricht dem Kentnisstand von Absolventen der Senior High in Japan. Da wage ich schwer zu bezweifeln, das man in nur 1,5 Jahren dieses Niveau erreicht. Zum groben unterhalten und einigermaßen die Sprache verstehen ist es da wesentlich realistischer. Er hat nun ein Asienwissenschaftsstudiumm absolviert und selbst damit (schwerpunkt war japanische Sprache mit Grundkentnissen der chinesischen und koreanischen Sprache) muß er teils Literatur nachschlagen.


    Frage mich nur, wer überhaupt noch Japanologie studiert da brotlose Kunst und daher an vielen Unis garnicht mehr angeboten. Gibt genügend Leute die sowas studierten und damit später nix mehr anfangen konnten. Selbst mit Asienwissenschaften kommt man nicht sehr weit.

    zeig mal die liste, stillcrazy!

    Das schaffst du aber auch schon ganz alleine. Ich gab doch schonmal den Hinweiß, das man alles was noch auf TBC steht auf gemefaqs serehen kann. Wer das nicht hinbekommt, der muß dort nur nach einem Spiel von SE schauenn und dann auf den Publisher gehen um die Liste zu sehen.


    Um dich jetzt aber nicht zu überfordern poste ich diese mal: http://www.gamefaqs.com/features/company/10815.html (nicht vergssen nach unten zu TBA zu scrollen)

    GTx 580 ist der Vorgänger der Gtx 680. Hier wurden die ganz alten Grafikkarten aufgeführt.

    Eigentlich wurde die HD6950 von AMD aufgeführt und diese ist in einer wesentlich niedrigeren Preisklasse (also um 200€) als die on dir genannte nVidia, welche just mal das doppelte kostet. Eine solche GPU wurde allerdings hier in den empfohlenen Systemanforderungen nicht genannt.


    Sofern kann man davon ausgehen das es auch auf güstigeren Gamer-PCs noch schicker ausschaut als auf Konsolen. Zudemm kauft sich ja nicemannd extra wegen dem Spiel einen neuen PC, doch wer einen einigermaßen zeitgemäßen hat, der muß nix fürchten.