Beiträge von Felerian

    Super, danke für die vielen Tipps! Hatte auch irgendwas im Hinterkopf von Timing statt Spammen aber irgendwie hab ich das trotzdem nicht richtig hinbekommen. Das Ausweichen werde ich dann wohl auch noch besser üben müssen, muss wohl wirklich erstmal nach Aincrad gehen. Switchen macht dann wohl auch Sinn, zumindest wenn der Mitstreiter etwas mehr aushält. So langsam wird das alles logischer :)

    Hab das Kampfsystem irgendwie nicht so ganz raus. Bin direkt mit Lvl 101 in die Hollow Area gegangen und hab Sinon mitgenommen (lvl 58) und sterb dauernd an der hohen Respawnrate der Goblins in der allerersten Mission. Mir gehen ständig die SP aus, gibt's da ne effektive Methode die schnell aufzufüllen außer den anderen Char für Aktionen zu loben? Bin so oft im Leerlauf weil ich keine Attacken mehr ausführen kann. Außerdem haut Kirito oft von allein seine SP raus obwohl ich keine Skills benutzen will. Viel mehr als Kreistaste spammen, ab und zu Skills nutzen oder Partner loben mach ich momentan nicht, vielleicht mach ich da einiges verkehrt? Was das Switchen genau bringt außer dass sich die Leiste unten füllt hab ich auch noch nicht verstanden ^^
    Sollte ich erstmal woanders hingehen als mir das Spiel empfohlen hat?
    Danke schonmal, will irgendwie warm werden mit dem Kampfsystem. Vielleicht bin ich auch einfach zu schlecht :)


    Ich auch nicht mehr. Hab gerade im (deutschen) Vita-Store nachgeschaut.
    Dabei gab es zum Release des Spiels schon Schwierigkeiten und es kam für die Vita zwei Wochen später. Totori und Meruru findet man schon seit Ewigkeiten nur noch über die Suche. KT hat sogar gesagt, dass sie es schon bei Sony gemeldet haben, aber passiert ist bis heute nichts. Lächerlich.


    Danke für die Rückmeldung. Klingt als würde das dann nicht so schnell behoben werden. Heute geht immer noch nichts. Wenn die mein Geld nicht wollen, auch gut :)

    Finde das Spiel im (österreichischen) PS Store nicht. Unter Vita-Spiele wird gar kein Atelier angezeigt und bei der Suche zumindest Meruru und Totori und von Rorona ein Gratis HGM Paket. Weiß schon wieder warum ich den Store nicht mag, hab nicht das erste Mal Probleme was zu finden.

    Ich finde den Fortschritt in der Spielebranche insgesamt gut. Würde z.B. auf Dinge wie Sprachausgabe oder (grafisch hochwertige) Videosequenzen nur noch ungern verzichten, trägt für mich viel zur Atmosphäre bei. Bei mir ist einfach das Problem, dass ich als Kind bzw. Jugendlicher einen anderen Zugang zu Spielen hatte als ich es jetzt als Erwachsener habe. Mir machen Spiele seit einigen Jahren nicht mehr so viel Spaß und Freude wie früher, ich tauche nicht mehr so tief darin ein und spiele viele Spiele nicht mehr zu Ende, obwohl sie gut sind und ich früher nicht hätte aufhören können. Hat für mich in dem Fall nichts mit dem Fortschritt und der Veränderung der Spiele zu tun, sondern wie ich sie wahrnehme und wie viel Bedeutung ich ihnen gebe. Ist denke ich eher ein unbewusster Prozess.
    Ich erwische mich aber immer wieder, dass ich Komfortfunktionen aus neueren Spielen bei älteren schon vermisse (z.B. Inventarsortierfunktion) und schnell ungeduldig werde.

    Nur die zwei gelben Karten für Deutschland sind unschön.


    Unschön aber zum Glück nicht relevant, zum Halbfinale werden alle gelben Karten gelöscht :)
    Fand Deutschland jetzt nicht so schlecht, die kämpferische Leistung lässt fürs Halbfinale hoffen.

    Sicher traumatisiert der Arme, aber wenigstens hat er überlebt. Schlimm, dass es solche Menschen gibt, aber davon wohl gar nicht mal so wenige. Frag mich dann oft, wie solche Leute mit ihren Kindern umgehen.

    Richtig gehandelt. Die xxxx sollte keine Tiere besitzen dürfen. Katzen 2 Wochen allein lassen zudem mit geöffnetem Fenster? Das sagt alles aus, nicht fähig Verantwortung für die Tiere zu übernehmen und sie artgerecht zu halten. Hoffentlich hat der verschwundene Kater überlebt und ein neues Zuhause gefunden...bei Wohnungskatzen aber wohl eher unwahrscheinlich. Der Tierschutz sollte konsequent sein und alle Tiere mitnehmen.

    Auch Veganer sollten Honig essen, allein schon um die wenigen Imker für Ihre Arbeit zu belohnen, Hobbyimker sind ein wichtiger Faktor für unser Obst und Gemüse. Zumindest für alle Pflanzen, welche auf Bestäubung angewiesen sind. Stichwort Bienensterben.


    Da sollte man auch vorsichtig sein. Da gabs letztens einen interessanten Artikel im Veganmagazin darüber, dass die Zuchtbienen ohne Imker mittlerweile kaum überlebensfähig sind (überzüchtetes Nutztier, krankheitsanfällig) und die Zuchtbiene durch Krankheitsübertragung zudem auch eine Bedrohung für die heimische Honigbiene ist, welche 90% der Blüten und Pflanzen bestäubt. Gibt aber angeblich auch schon Imker, die der heimischen Biene wieder zur Verbreitung verhelfen wollen.
    Abgesehen davon ist es für viele Veganer wohl auch ethisch nicht vertretbar, das was die Bienen fleißig sammeln wegzunehmen.


    Quellenbeispiel