Beiträge von Edea

    Final Fantasy 13 hat mich enttäuscht. Monster sind nur noch Maschinen, keine Standard Monster mehr, die Kult der Saga sind. Die Beschwörungstaktik der reinste schmarn. Es gibt nur noch Heiltrank( Ohne Doppelwirkung nur 250 bis 300 Punkte Heilung) als Standard mit schwacher Heilwirkung und die Monster werden ja wohl nicht leichter. Auch das Sammeln von Gil war fast unmöglich, da masn alles schon für heiltränke verpulvert hat. Zudem fand ich es blöd, das die Charas meist getrennt waren und Hope mochte ich überhaupt nicht. FF 13 ist für mich ein Flop.

    Name: Shiva Ultima


    Talent: Eis, Eisra, Eisga, Ultima-Eisga, Ultima-Feuga, Ultima-Wassga, Ultima-Blitzga, Ultima, Flare, Ultima-Flare


    Limit: Ultima-Diamantstaub ( Alles Brecher, Sofortiger Tod, Alle Zustandsveränderungen, Elementfrei)


    Aussehen: Wie in FF X


    Shiva Ultima ist extrem Flink und gegen Feuga aller Arten Immun. Sie absobiert das Element Eis aller Arten. Ultima und Flare fügen nur einen geringen Schaden bei ihr zu. Zudem ist sie Immun gegen Sofortiger Tod und Stumm.

    Name: Super Nova


    Kategorie: Weapon


    HP: 50.000.000


    MP:?


    Stärke: 255


    Abwehr: 255


    Zauberabwehr: 255


    Glück:255


    Reflex: 255


    Geschick: 255


    Immun: Gegen alles


    Attacken: Ultima-Strahl-fügt bei allen emensen Schaden zu, zudem verwirrt und Blind. Super Nova- Sofortiger Tod , Stumm, Gift, Gemach, zudem einen emensen Schaden.Standard Attacken mit der Wirkung Stein.


    Aussehen: Groß und Blutrot. Seine Augen sind schwarz wie die Nacht. Er ist einem Drachenwesen ähnlich, wenn er sein Limit bekommt, fliegt er permanent in der Luft und Attacktiert die Charas mit Super Nova Strahl...das solange, bis seine Limit Leiste abgeschwächt ist. Er absobiert alle Zauber und ist Immun gegen sämtliche Zustandsveränderungen. Seine Standardattacke führt 9999 Schaden zu. Sein Ultima Strahl 34.ooo Schaden. Sein Super Nova Strahl fügt 90.000 Schaden zu, zum Glück geht er nur auf ein Chara.

    Finde eigentlich keinen Endgegner der FF Saga schwer. Die Geheimen Bossgegner der Saga sind wesentlich schwerer und sehr herausfordernd. Sephiroth und Artemisia sind mit die einigermaßen schwersten Endgegner, aber auch nicht der Hammer. Square Enix muss sich diesbezüglich wirklich mal mehr mühe geben, aber ansonsten sind die Spiele von FF super^^

    Bin der Meinung, das FF 7 der schwerste Teil der Saga ist. Und das nicht nur des Weges wegen, auch die Geheimen Gegner haben es in sich: Smaragd und Rubin Weapon.Einige G.F's waren auch sehr schwer zu finden.

    Morbol empfinde ich als Hassgegner...mit seinen Zustandsveränderungen kann er einem ganz schön auf dem Geist gehen, besonders wenn man keine Schleife als Schutz hat. Omega Weapon sehe ich nicht als Hassgegner. Lieblingsgegner habe ich nicht wirklich, in der hinsicht bin ich neutral.

    Für mich ist die Sory von FF 7 die beste. Sie ist ernst und auch traurig. Das Sephiroth Aerith tötet, war zudem ein emotionaler Moment. Auch Charas waren Super. Auch die Story von Tifa und Cloud ist niedlich, ebend halt viele Hintergrund Informationen im Spiel.

    Mein Lieblings Bösewicht aus FF hat lange weiße Haare und trägt einen Mantel sowie besitzt ein Monstergroßes Schwert: Sephiroth. Er ist einfach Kult und prägt sich tief in einen FF Gamer ein, villeicht liegt es auch daran, das er Aerith getötet hat, sowas vergisst man nicht.

    Yuffie ist mein Favorite bei den Ladys aus FF. Ich finde sie klasse und witzig. Rikku kommt gleich auf Platz zwei, sie gleicht Yuffie etwas. Okay, nartürlich war es nicht nett von Yuffie, das sie zum Anfang die Substanzen klaut...aber irgendwie macht sie das auch Symphatisch...sie ist nicht aalglatt und Perfekt, sondern ist wie sie ist.

    Vincent Valentine finde ich Super. Er hat etwas Mysteriöses an sich. Liegt villeicht daran, das er "anders" ist...nämlich ein Vampir :jumping) Vincent ist und bleibt mein Favorite der Männlichen FF Charas.

    Meine Lieblings Minigames sind Triple Triad in FF 8 und Chocobo Schatzsuche in FF 9. Ich liebe das Kartenspiel, weil es lust macht und man zahlreiche Cards sammeln kann und sogar zu späterer zeit in Items umwandeln kann. Das Graben mit dem Choco macht rießig spass.

    Ich finde die Chocobos in FF einfach knuddelig und sie gehören einfach dazu. Sie sind einfach nicht mehr wegzudenken, zudem sind sie ein treuer Freund, wenn es ums Reisen geht. Die Chocobos in FF X finde ich sehr süss, aber auch Boko in FF 8.

    Der schwerste Gegner der ganzen Saga ist für mich die Weapons in FF 7 und FF 8.... Omega Weapon in FF 8, man war das ein Krampf, denn wegzubomben ::/// Ich war auf hohen Level und er hat mich so weggefegt, Krass. Aber für mich zählen auch Smaragd Weapon und Rubin Weapon aus FF 7 zu den schwersten Gegenern überhaupt. Der Weapon unter Wasser war der Hammer!! Mit Cid, Tifa und Cloud habe ich ihn mit mühe und not besiegt ( Leben 3 , Phönixflamme...usw.)

    Ich finde schon, das die Schwarzen Aeons sehr stark sind und eine wahre Herausforderung ( Ohne Zamantou von Yojimbo oder Code CD-da ist jeder Kampf leicht^^) Finde Anima, Bahamut und Yojimbo sehr gefährlich und stark. Die schwächste Aeon ist Valfaris. Mittlere Klasse finde ich Ifrit, Ixion, Magus Trio. Shiva ist auch mit Vorsicht zu geniessen ( Ihr Spezialangriff durchschlägt auch den Schutz der Schleife, so wird Tod sofort wirksam) Also mein Fazit: Die schwarzen Aeons sind sehr stark und Gefährlich.

    Ich kann auf den Bild leider kein Brüderchen erkennen...sondern Wakka, Rikku und Tidus. Wer der nette Mann da sein soll , null Ahnung ^^. Aber so wie Square Enix letztendlich FF X entwickelt hat, finde ich Super. Ich kann mir Brüderchen auch nicht als Spielbaren Chara in FF X vorstellen, es reicht, wenn er in einigen Sequenzen und als Blitzball Chara auftaucht. In FF X-2...na ja, er ist Rikkus Bruder und eigentlich ganz witzig, ma kann bei ihm viel lachen...besonders wie er Yunchen verehrt und anschmachtet ^^

    Seymore...na ja was soll man über den " netten" Herren so schreiben? Ich finde es cool, das seine Mom Anima ist, somit hat Seymore ja noch ein Stein bei mir im Brett. Er gehört einfach in FF X. Aber der Heiratsantrag war echt überflüssig...armes Yunchen, Gott sei Dank musste sie Seymore nicht Heiraten! Ich bin Seymore gegenüber Neutral, ich hasse ihn nicht, aber ein Liebling ist er auch nicht von mir.

    *Grins*, in der tat wäre das ein toller Kampf. Aber ich bin mir fast sicher, das Vegnagun den kürzeren ziehen würde...Sin hat ein unglaubliches Schutzschild ( Jedenfalls bis zur Mihen Offensive) und Vegnagun könnte es nicht durchbrechen, wenn Sin das Schutzschild nicht hätte, dann würde villeicht auch Vegnagun eine Chance haben. Ich bekomme greade richtig Bock auf FF X :jumping)