Beiträge von Melbufrahn

    Als ich von dem Remaster gehört habe, war ich richtig im Hype, vom ersten Teil hatte ich eigentlich nur positives gehört. Mitte Januar habe ich dann die Zeit für Teil 1 gefunden und nunja....ich wurde enttäuscht. Die Story war richtig dämlich, hier hatte ich einige "Hääääää" Momente.

    Das Kampfsystem war ganz nett, mit etwas Pech haben selbst die Standard Kämpfe ewig gedauert. Bei den Bosskämpfen gab es keinerlei Probleme, meine Charaktere wurden alle recht defensiv, mit genügend "Heilkarten" ausgestattet.


    Ok genug gemeckert, es gibt auch Dinge, die mir gefallen haben. Der generelle Stil mit den vorgezeichneten Hintergründen sah auf dem TV schon wirklich fantastisch aus und die Musik war auch ganz ok. Außerdem fand ich es super, dass es eine japanische Sprachausgabe gab, Klasse!


    Spielzeit: Knapp 60h


    Mit viel wohlwollen vergebe ich am Ende eine 7/10.


    Trotz der Kritik bereue ich den Kauf nicht, ich finde es super, wenn die Publisher Ihre alten Games remastern! Vor ein paar Jahre war ich mal richtig gehypt auf das Spiel und hätte mir beinahe einen Gamecube gekauft, zum Glück konnte ich doch noch widerstehen... :D


    Origins werde ich wohl erstmal einige Jahre liegen lassen... xD

    Wow, krass was Ihr euch vornehmt!


    Meine Liste ist verdammt kurz, ich möchte eig nur folgende 3 Titel durchspielen:

    - Final Fantasy V

    - Ein PS1 Spiel ( Breath of Fire 3 oder Legend of Legaia )

    - Star Ocean The Last Hope


    Das war es eigentlich auch schon, ansonsten warte ich nur noch auf das Suikoden HD Remaser.


    Sollten mich dieses Jahr keine weiteren neuen Spiele reizen, schließe ich die XBOX 360 noch einmal an, hier habe ich noch Eternal Sonata und Magna Carta 2 offen.


    Ich wünsche allen viel Erfolg!

    Ich hatte es vor ein paar Jahren auf Steam nachgeholt, der Port ist inzwischen ganz ok. Ansonsten gefiel mir das Spiel auch ziemlich gut, besonders die Musik -> Den OST höre ich mir öfters mal auf der Arbeit an.

    Platz 1: Jagged Alliance 3 - 66h


    Hier ging richtig die Post ab. Die erste Insel war etwas knifflig, man musste sich etwas beeilen eine Miene zu erobern, um an Geld zu kommen. Ab ungefähr der Hälfte wurde es relativ einfach, ich habe mein Team mit 3 Scharfschützengewehren ausgestattet, danach hatte der Feind wenig zu lachen...^^ Mir gefiel es, seine Söldner immer weiter zu verbessern, im Lategame waren immernoch M.D: ; Unger und Livewire mit völlig kranken Stats in meinem Team. Die Konversationen zwischen die Söldnern, haben mich immer wieder zum lachen gebracht, besonders Meltdown und Nails.


    Platz 2: Baldurs Gate 3 -139h


    Über das Spiel wurde wahrscheinlich schon alles gesagt. Ich hatte einen "good run", zumindest meistens, natürlich habe ich alles und jeden beklaut,,, :D Mein Hauptcharkter war ein Barde, der schwere Rüstungen tragen konnte, an dem sind die Gegner teilweise verzweifelt -> Der hat zwar kaum Schaden gemacht, war aber quasi unsterblich. Bei allen Lob muss ich aber auch sagen, dass mich "Divinity: Original Sin II" deutlich mehr begeistert hat. Im Dezember werde ich nochmal einen "bad run" machen und mit Dark Urge die Weltherrschaft an mich reißen... 8)


    Platz 3: Hogwarts Legacy -56h


    Als begeisterter Harry Potter Leser, habe ich mich sehr auf dieses Spiel gefreut und wurde nicht enttäuscht. Da ich selten Open World Games spiele, hat mir diese typische "Ubisoft Formel" nichts ausgemacht, ich hatte mit dem Spiel sehr viel Spaß. Überraschend viel Zeit, habe ich in die Züchtung der Tierwesen gesteckt, bei mir hatten alle möglichen Tierwesen Nachwuchs. :love: Richtig geil war es, mit einem Hufflepuff Char "verbotene Zauber" zu wirken, Slytherin kann jeder.



    Die Reihenfolge war einfach, da ich nur 6 Spiele gezoggt habe, die 2023 erschienen sind. Bramble: The Mountain King, Mario RPG und Sea of Stars, landen auf den Plätzen 4-6. Mein eigentliches Lieblingsspiel im Jahre 2023 war Chrono Cross.... man, wenn ich dieses Game nur 20 Jahre früher gehabt hätte.

    Wirklich interessant, dass hier niemand Chrono Trigger in seiner Liste hat ( Einige Links kann man nicht mehr öffnen ). Für viele JRPG Gamer ist dieses Spiel doch sowas wie der Heilige Gral...^^

    Bei mir ist es eine ganze Serie mit der ich nicht zurecht komme, nämlich "Tales of".


    Zuerst habe ich Tales of Vesperia ausprobiert, hier war ich tatsächlich zu doof für den "Einführungskampf". Beim zweiten mal habe ich es geschafft und noch etwas weiter gespielt, warmgeworden bin ich damit aber nicht mehr. Ganz ehrlich? Bei den Kämpfen bekomme ich Augenkrebs, mir ist das einfach zu hektisch. Außerdem hasse ich "blocken" in Games, da stelle ich mich richtig dumm an.


    Zwei Jahre später habe ich Tales of Symphonia ausprobiert und mich genauso doof angestellt. :D

    Ich liebe "Top" Listen... :love:


    Top Liste


    6b8ccnP


    Hoffentlich kann man etwas sehen, bin noch ein richtiger Noob... :D


    1. The Legend of Dragoon:

    Ich liebe dieses Spiel! Das einzige Game, welches ich mehrmals durchgespielt habe, nämlich ganze sieben Mal. Es macht extrem viel Spaß die ganzen Zusätze zu meistern, Meru hat es mir besonders angetan. Dieses Jahr werde ich mal die NTSC Version ausprobieren.


    2. Xenoblade Chronicles 2:

    Klingen sammeln macht einfach süchtig...^^

    Nach anfänglichen Startschwierigkeiten hatte ich in Rekordzeit über 200h auf der Uhr.


    3.Trials in the Sky:

    Hier meine ich alle 3 Teile, Trials in the Sky ist Leben!


    Ab hier gibt es keine bestimmte Reihenfolge mehr. Der Fairness halber, landet nur ein Final Fantasy Titel in der Liste, aktuell ist Teil 9 mein Lieblingsteil. ( Die Top 3 wechseln bei mir Tagesform abhängig zwischen Teil 6;9 und 10 -> Gibt es eig einen Thread für die Final Fantasy Lieblings Reihenfolge?! )


    Ab Counter Strike Source habe ich ein paar Titel in die Liste gepackt, die mich besonders geprägt haben. Für den legendären BDFL Manager ( 04-07 -> PS2, XBOX 360) gab es leider kein Bild, das Game spiele ich noch heute im Multiplayer.

    Hallo zusammen,


    ich lese seit einiger Zeit im Forum mit und habe einige interessante Threads gefunden, die ich bei Lust und Laune füllen werde. Meine Liebe für JRPG´s habe ich erst in den letzten Jahren so richtig entdeckt, demzufolge hole ich erst nach und nach ein paar alte Klassiker nach.


    Die meisten Games zocke ich auf dem PC oder auf der Switch. Alte Klassiker spiele ich auf den original Konsolen, bei Bedarf packe ich gerne die PS1, PS2, XBOX 360 oder das SNES aus.


    Lieblingsgame: The Legend of Dragoon <3


    Gruß Melbu