Beiträge von Adrammelech

    Bis auf Belias hab ich selbst noch kein Esper aufgerufen, bzw. aufrufen müssen! und das auch nur weils ohne Belias nicht weiter gegangen wäre ^^
    Da ich mit dem jeweiligen Level der Charaktere immer gut bedient war, hatte ich auch nie wirklich Bedarf, die Esper zu rufen! Außerdem ist mir das Zeitlimit (genauso wie mit den Chocobos) etwas, was mir gegen den Strich geht! Bei FFX zB kann ich selber steuern wann sich meine bestia schleichen soll!


    Das die Design´s der Esper allesamt gut gelungen sind lässt sich nicht bestreiten! ich find Mateus Adrammelech und Zalhera richtig gut gelungen!
    evtl. ruf ich sie ja mal, wenn ich durch die Giza-Ebene streife... lol

    Hallo erst mal! ^^
    Meine Frage hierzu: woher bekomm ich den Schlüssel für diesen Schrein, der sich in dem versteckten Areal im Nordwesten befindet??
    auf der gegenüberliegenden Seite ist ja so ein alter Pilger (oder sowas) der mir sagt, das ich seine Schützlinge finden soll, aber wo sind die???
    bekomm ich von denen dann den Schlüssel???
    Danke

    das ist auch ne Möglichkeit... lol
    aber wenn er noch ca. 20% HP (bevor er seine Barriere aufbaut) hat kannst du mit etwas Geschick ne Msysth-Fusion so um die 15-20Hits zusammenbasteln... die gibt ihm zuverlässig den rest!

    Der Film ist gut so wie er ist!


    Ob sich jemand genau diesen Film anschauen würde, weil er geistreiche Sätze hören will?? Ich glaub ja nicht!
    Ich find ja auch das manche Szenen ein wenig Stirnrunzeln und manchmal ein hämisches Lächeln hervorgerufen haben... allen voran die Stelle nachdem der "Abgeornete" entlarvt wurde...
    Ich fand die Aufmachung und die Bilder richtig gut, eben genau so, wie ich es mir gehofft und vorgestellt hab!
    Und als ich Xerxes gesehen hab, hab ich mich gar nicht mehr eingekriegt! lol
    Ich werd mir den Film auf jeden Fall nochmal anschaun!

    Ich fand die Gegner der ResidentEvil-Spiele immer recht anspruchsvoll, da man in diesen Spielen ja nicht "leveln" kann sondern immer auf die Paar Patronen die noch im Inventar sind, angewiesen ist. Da fand ich zB bei VeronikaX den Tyrant im Flugzeug ziemlich heftig, auch bei RE4 die Endbosse, die waren auch ein Fall für sich!


    Wo ich echt Probleme hatte, und das auchnur weil ich nicht gelevelt hab, das waren die Schwarzen Bestia bei FFX, die haben mir schlaflose Nächte bereitet.
    aber wenn man mal den Punkt erreicht hat, 255 Angriff zu haben, dann fällt einem sogar der Richter leicht ^^


    lol, ja die Hadeshexe hat uns damals auch schwer zu schaffen gemacht!
    Die war doch in dem Schloss, in dem man die 4 Edelsteine finden musste...


    Das waren noch Zeiten... :)

    Du kannst aber auch mit Hastga und Protes- Zaubern recht leicht gegen Jekkt gewinnen... dazu ist dann auch kein übermäßiges Trainieren nötig!
    Davor solltest du aber darauf achten das die Bestias ihre Extase Leisten voll haben und evtl, das du Wakka´s Extase Angriffs-T gut hinbekommst! Mit Blitzballgott von Tidus machst du auch viel Schaden!
    Jekkt ist eigentlich nicht sehr schwer zu besiegen!
    Und den Rest gibst du Jekkt dann mit Bahamuts MegaFlare

    Eine Charaktermischung aus VII und XII scheint doch recht sinnvoll, da ich z.B Vincent und CaitSith richtig toll finde, und vom 12ten Teil die Viera auch ganz gut gelungen finde! Ob da ein RedXIII mit reinpasst, bezweifel ich da eher...
    Ich finde eine Gruppengröße von 7 Charakteren für ausreichend, da hat man dann Auswahl genug, um sich für eine favorisiert Gruppe zu entscheiden!
    Bonuscharaktere find ich in einem neuen FF nicht so gut, da es recht schwer ist, diese in die Story mit einzubauen.
    Was mir aber bei Vincent irgendwie trotzdem gefallen hat!
    Auf das Kampfsystem alá FFX sollte aber schon wieder zurück gegangen werden, da das einfach eine Grundlage von FinalFantasy-Teilen sein sollte!

    Am besten wär da so ein Blitzdings wie es die Man in Black haben!
    Als ich das zweite Mal FFX anfing, hatte ich nicht den selben Dlan und den Drang immer wieder noch ne Stunde dranzuhängen, wie beim ersten durchspielen! ich habs dann beim zweiten Spielen darauf beschränkt, die Solariswaffen zu holen, die Schwarzen Bestia zu killen und das Brett zu maxen... gegen Jekkt/YuYevon hab ich bisher nur ein einziges Mal gekämpft...
    das gleiche wars dann auch bei FFX-2


    also nach dem Durchspielen erst mal zurücklehnen und den Abspann geniessen!
    solang es Teile nach VII sind ;)

    Wobei man das SquareEnix mal lassen muss!
    Bisher hatten sie doch auch immer Charakter, mit denen sich man schnell zurechtfand und auch schnell identifizieren konnte! die Bilder die es vorab schon gab haben halt den "zukünftigen" Spielern gleich mal ein einprägsames Bild hinterlassen!


    Als ich die ersten Screenshots sah, dachte ich, oh man, zocken mit Penelo macht wohl am meisten Spass, da ich irgendwo ne Paralelle zu Yuna sah!
    aber da Penelo in der Story mal echt untergeht, wie alle anderen Charaktere irgendwann auch, hab ich mich für Basch entschieden, weil er einfach einen soliden Eindruck gemacht hat!


    zum momentanen Spielstand... alle Charaktere sind so ca. auf Lv. 60 und seit ca. 83Std spiel ich schon... also durchgespielt hab ich es schon, aber ich möchte noch die letzten Mobs erledigen...

    Also ich mir voller Vorfreude FFX-2 gekauft hatte... die Playstation öffnete und nicht wusste was mir da blüht, war ich noch richtig voller Vorfreude!
    Nach dem Vorspann und der Singerei, der Herumhüpferei und der Vorstellung von LeBlanc ging mir ein kalter Schauer den Rücken runter!
    Das war echt Püppistyle der feinsten Sorte!


    Der Teil ist meiner Meinung nach der, der am wenigsten überzeugt hat!
    Dicht gefolgt von Tactics uns CC. Da ich persönlich solche Ableger nicht wirklich mag!


    Gespielt hab ich alle Teile bis auf I II IX und XI, daher kann ich auch zum Onlineteil nichts sagen, werde es mir aber auch nicht zulegen, da ich ebenfalls kein Freund vom OnlineRPG bin!


    Teil IV V und VI haben mir schon gut gefallen, obwohl man die Grafik schon berücksichtigen muss ^^


    Der absolut unbestrittene Platz 1 geht klar an VII da dieser Teil meiner Meinung nach weder von der Story, noch von der Spieltiefe von keinem anderen FF-Teil übertroffen wurde!

    das sieht leicht aus wie die Weapon aus Advent Children...


    Was viele an Bahamut so gut finden kann ich z.B. auch nicht nachvollziehen, wahrscheinlich weil mich Drachen nicht interessieren und evtl. weil mir skurrilere Gestalten als Beschwöhrung wohl eher zusagen! (Mateus, Anima, Quetzacotl)

    Der Richter erscheint, wenn du alle schwarzen Bestias vernichtet hast!
    also Ixion zweimal und Yojinbo fünfmal!
    Was bei zweiterem den grossen Vorteil bringt, oft die Chance auf ne gute Ausrüstung zu haben! Mit dem Richter erscheint dananch der bisher stärkste Gegner den es bis dato im FF gab!
    aber selbst Yojinbo zu rufen um auf Zanmatou zo hoffen... ist ziemlich unsportlich! ;)


    Wichtig ist es in den Kämpfen gegen Bahamut und Anima sowie dem MagusTrio die Glückswerte auf 255 zu bringen! auf die Treffer und Reflex-Sphäros sollte dabei geringfügig verzichtet werden! weil du diesen Gegnern ja eh nicht ausweichen kannst! evtl. kannst du noch an Magiesphäros sparen.


    Ich hab alle Stats auf 255 bis auf eben Reflex und die LPs sind so ca. 75000 da ich Rüstung mit Auto-Protes habe anstatt LP30%

    Soul Calibur auf dem Dreamcast...
    das is ein Game das ich heute noch rauszieh...
    und immer wieder mit Voldo und Siegfried alles und jeden niederkloppe!!!


    Obwohl es auch viele andere Games gibt die mir gefallen!

    Da im 12ten Teil die Bindung zu den Charaktern wirklich untergegangen ist, (im Vergleich zu IV VII und VIII) kannich mich bis jetzt noch mit niemandem so richtig anfreunden... einzige Ausnahme ist da Basch, ich weiss nicht warum, aber er ist der einzige, der meiner Meinung nach im Spiel was rüberbringt... ähnlich wie Auron im X. Macht irgendwie übel Spass mit ihm allein rumzurennen und mit der Armbrust auf Gegner zu ballern! ;)
    bei allen anderen siehts einfach lächerlich aus, weils halt ein Haufen Kinder ist...
    An zweiter Stelle wäre dann Fran, macht einen abgeklärten Eindruck und redet keinen unnötigen Schwachsinn! Als Bogenschütze natürlich ein eleganter Anblick! ^^ auch wenn ich andere Rassen (im FF) normalerweise nicht so besonders toll finde.

    Mein allererstes Spiel war damals aufm NES: MegaMan3
    kurz darauf dann das erste GameBoy Spiel: Fortress of Fear
    Am SNES wars: Super Metroid
    GameGear: Bomberman
    PS1: Hard Edge
    PS2: Gran Turismo
    GameCube: ResEvil4
    (die Spiele die dabei waren zähl ich mal nicht mit! das konnt ich mir ja nicht aussuchen!)