Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussionsthread

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nintendo 3DS - Allgemeiner Diskussionsthread



      Nun, dann möchte ich mal einen Thread zu Nintendos neuem Handheld, dem 3DS erstellen.
      Erscheinen soll er noch in diesem Geschäftsjahr, also spätestens bis zum 31. März 2011.
      Er ist der direkte Nachfolger des DS, somit also kein verbessertes Modell á la DS Lite, DSi und DSi XL und wurde auf der diesjährigen E3 zum ersten Mal präsentiert.
      Nintendo will das Gerät an "die Masse bringen", dadurch lässt sich ein zu hoher Preis schon einmal ausschließen.
      Der Name 3DS scheint nicht der finale Name zu sein und auch das gezeigte Design entspricht nicht der Endversion.
      Wie der Name vermuten lässt, unterstützt das Gerät den 3D Effekt, diesen kann er jedoch ohne die lästige Brille wiedergeben.
      Aber es stecken noch viele weitere interessante Fähigkeiten in dem neuen Handheld.

      Aussehen
      Die präsentierte Version der E3 ist, wie bereits gesagt, nicht die finale Version, jedoch konnte man die wichtigsten Änderungen bereits erkennen.
      So wird der untere Bildschirm wieder ein Touch Screen sein, während der obere für den 3D Effekt zuständig und deswegen auch größer ist.
      Mikrophon und drei Kameras sind auch vorhanden, die Kameras haben nun eine höhere Auflösung als es bei dem DSi der Fall war. Es gibt eine innere Kamera und zwei am äußeren Rand das Gerätes.
      Präsentiert wurde er in drei verschiedenen Farbkombinationen.
      Einmal Schwarz/Blau, Schwarz/Rot und nur Schwarz.
      Weiter fällt auf, dass er eine "Home" Taste und ein Slide Pad, wie es auch die PSP hat, besitzt.



      Grafik
      Für viele ein wichtiges Kriterium, welches der 3DS mit Bravour meistert.
      Vor der Präsentation wurden seitens der Spielentwickler vage Andeutungen bezüglich der Grafik Leistung gemacht.
      Es kamen sogar Äußerungen zustande, die besagten, er könne mit den aktuellen HD Konsolen, also PS3 und XBox360 konkurrieren.
      Doch was steckt nun dahinter?
      Durch gezeigte Bilder und Videos kann man sagen dass der 3DS locker das Grafik Niveau der Wii übertrifft.
      Eventuell sogar noch mehr, da Entwickler sagten, wenn man den 3D Effekt gar nicht nutzt, noch mehr Rechenleistung für die Grafik vorhanden ist.

      Ein Spiel das die Grafik des 3DS schön demonstriert ist Metal Gear Solid: Snake Eater 3DS



      Doch auch der Trailer zu Resident Evil Revelations kann überzeugen.

      3D Effekt
      Dieser wird möglich durch den oberen Bildschirm, welcher ein autostereoskopisches Display ist.
      Somit können Spiele, Filme und Fotos in 3D dargestellt werden.
      Disney, Warner und Dreamworks sind bereits als Filmpartner bekannt.
      Seitlich gibt es einen Regler mit welchem man den 3D Effekt regulieren bzw. auch ganz austellen kann.

      Spiele
      Was ist ein Videospielgerät nur ohne die dazugehörigen Spiele?
      Auch hier mangelt es nicht.
      So wurden bereits viele hochkarätige Titel angekündigt wie: Kid Icarus, ein Final Fantasy Teil, Kingdom Hearts 3DS, MGS Snake Eater, Resident Evil und ein Spiel das die Herzen eines Nintendo Fans höher schlagen lässt: The Legend of Zelda: Ocarina of Time Remake.
      Natürlich gibt es noch viele weitere, gute Titel, jedoch sind die oben genannten Ableger berühmter Reihen.
      Die Spiele werden von der Form her an die alten DS Spiele erinnern, jedoch haben sie an einer Ecke ein längeres Stück, wodurch das Spiel nicht in einen normalen DS passt. Mit 2 Gigabyte an Speicherkapazität ist auch für genügend Platz gesorgt.
      Auf Amazon.com wurden bereits 3DS Spiele gelistet, welche nicht teurer sind als normale DS Spiele.
      Daher kann man von einem Preis zwischen 30-40 € ausgehen.


      Nun, das war jetzt eine Fülle an Informationen, doch wie steht ihr zu Nintendos neuem Handheld?
      Begeistert, entsetzt, gelangweilt?
      Seid ihr bereits einer der potenziellen Kunden?

      Für mich steht fest, dass dieses Gerät gekauft wird.
      Ich habe noch den DS aus der allerersten Generation, daher wäre ein neuer DS, gut das er abwärtskompatibel zu DS und DSi Spielen ist, langsam aber sicher von Nöten.
      Doch auch den 3D Effekt finde ich ganz interessant und von den angekündigten Spielen, wie zB. dem Kingdom Hearts Teil und vorallem dem Zelda OoT Remake bin ich sichtlich angetan!

      Quellen:
      giga.de
      cynamite.de
      nintendo.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von younha ()

    • spätestens bis zum 31. März 2010.
      Das war vor 3 Monaten wenn ich das andeuten darf. :rolleyes:
      Ansonsten bin ich gespannt auf den 3Ds, er wird zwar wieder Geld kosten (und ob so viel wie 3 Ds bin ich skeptisch) aber ein paar Sachen wie SMT und KH3DS werde ich mir sicher nicht entgehen lassen. Auch die 2 GB Speicher hören sich nicht schlecht an, da man dann für mehr Spielinhalt sorgen kann. Wie viel Speicher hatte denn die DS-Card? Zudem wird uns sicher einiges erwarten, wie zum Beispiel die Disney und Dreamworks 3D-Filme dafür.
    • Sedeux schrieb:

      Das war vor 3 Monaten wenn ich das andeuten darf. :rolleyes:
      Wie peinlich, Entschuldige .... Danke das du mich darauf hingewiesen hast, Sedeux =D

      Naja, bei der Grafikleistung wird man auch mehr Platz benötigen, immerhin bieten solche Titel wie MGS Snake Eater auch viele Rendersequenzen.

      Hier übrigens noch ein, in etwas schlechter Qualität, Bild auf welchem man die 3DS Spieleverpackung und vorallem die Karte mit der 'Ecke' sieht.
    • Also für mich ist das jetzt ein Must-Buy, zumal ich keinen DS mein eigen nenne...
      ich wollte mir eigentlich schon seit längerem einen DS holen, aber diese ständigen neuerungen (DSi, XL etc.) T_T haben das irgendwie vermiest...aber der 3DS ist so ein gewaltiger sprung, dass man sich jetzt getrost einen holen kann XD...
      das lineup finde ich super...ein Metal Gear Solid, ein Resident Evil, ein Kingdom Hearts, ein FF...das kann nur gut werden XD
      hoffentlich kommt dann auch bald The World Ends with You 2...bin mir ziemlich sicher, dass nomura die 3D technik bei diesem ding mag XD
    • Nero schrieb:

      Ich bin kein Fan von Handhelds daher ist der 3DS für mich uninteressant.
      Ich mag Handhelds eigentlich auch nicht besonders, die PSP hab ich bloß wegen einiger Musstitel, aber die DS-Serie hat mich von Anfang an überzeugt, weil sie spielerisch Dinge ermöglicht, die auf Konsolen so gar nicht gehen, Touchpen und Mikro und so. 3DS mit echtem 3D zu einem bezahlbaren Preis und ohne Brille und mit spielerischen neuen Möglichkeiten ist da keine Ausnahme, für dieses Gerät werden wieder dermaßen viele innovative Sachen kommen, die stationären Konsolen sehen da vom Lineup eher alt aus.
    • Sedeux schrieb:

      Wenn die 3DS-Card fast so aussieht wie die NDS-Card hört sich das für mich so an, als ob es einen Slot für beide Spiele gibt, wie beim GBA.


      Einen GBA-Slot hat der 3DS nicht mehr, der ist seit dem DSi und dem DSiXL endgültig Geschichte, leider. Wer weiterhin GBA-Spiele zocken will, muss sich einen alten DS oder DSlite kaufen bzw. ebenjenen behalten. Aber irgendwo auch logisch, man kann ja nicht ewig GBA-Spiele unterstützen, die sind ja auch doch schon recht alt. Ich werde meinen DSlite deshalb auf jeden Fall behalten und nicht verkaufen.

      Optisch finde ich den 3DS erstmal ziemlich langweilig. Dafür, dass es als "komplett neuer" Handheld angepriesen wird, der im Prinzip nichts mit dem DS zu tun haben soll, sieht er einfach viel zu sehr nach DS aus. Ich denke auch, die breite Masse wird den 3DS einfach nur als weitere "Neuversion" des alten DS ansehen, weil sie die Optik schlichtweg sofort damit assoziieren.

      Die Grafik ist zwar ganz nett anzusehen, aber das ganze Gerede vorweg mit "der 3DS kann locker mit aktuellen HD-Heimkonsolen mithalten" halte ich dann doch für sehr übertrieben. Gut, der 3DS steht noch am Anfang seiner Entwicklung und bekanntlich ist die Spannweite der Grafik da noch ausbaufähig. Trotzdem hätte ich mir da etwas mehr erwartet.

      Das ganze Gewese um 3D verstehe ich eigentlich nicht wirklich und ich brauchs auch nicht wirklich. Zumindest wird der 3D-Effekt für mich nicht der ausschlaggebende Kaufgrund für einen 3DS sein, das weiß ich jetzt schon. Das werden dann wohl eher bestimmte Spiele sein. Allein das Ocarina of Time-Remake wäre für mich ein Grund und ich bin zuversichtlich, dass Remakes von FF5 und FF6 für den 3DS kommen werden. Gekauft wird das Teil also auf jeden Fall.
    • Neopaloa schrieb:

      Sedeux schrieb:

      Wenn die 3DS-Card fast so aussieht wie die NDS-Card hört sich das für mich so an, als ob es einen Slot für beide Spiele gibt, wie beim GBA.


      Einen GBA-Slot hat der 3DS nicht mehr, der ist seit dem DSi und dem DSiXL endgültig Geschichte, leider. Wer weiterhin GBA-Spiele zocken will, muss sich einen alten DS oder DSlite kaufen bzw. ebenjenen behalten. Aber irgendwo auch logisch, man kann ja nicht ewig GBA-Spiele unterstützen, die sind ja auch doch schon recht alt. Ich werde meinen DSlite deshalb auf jeden Fall behalten und nicht verkaufen.
      Ich glaube, er meinte damit, dass der 3DS nur einen Schacht haben wird, in den sowohl die neuen wie die alten DS-Spiele passen, so wie in den GBA auch die alten Gameboy-Spiele gepasst haben.
    • Sorry wegen Doppelpost, aber:

      Stichwort Remakes! Alte Klassiker nochmal in 3D erleben, das hat schon was. Ocarina of Time werde ich auf jeden Fall nochmal spielen, und sehr enttäuscht sein, wenn der 3D-Effekt Rutos Brüste nicht angemessen zur Geltung bringt. :D

      Die 3D-Kamera ist auch ein cooles Konzept. Damit kann man eigene 3D-Fotos machen. Das Feature alleine sollte einige neue Kunden anlocken.
    • Nun sind bereits mehr als 50 Spiele für den 3DS angekündigt worden, jedoch sollen vor Release noch weitere Ankündigungen folgen.

      Liste
      Animal Crossing
      Asphalt GT
      Assassin's Creed: Lost Legacy
      Baseball (Konami Untitled)
      BloodRayne: The Shroud
      Bomberman
      Boy and His Blob
      Carnival Games (Take-2 Untitled)
      Chocobo Racing 3D
      Contra (Konami Untitled)
      Cubic Ninja
      Dead or Alive 3D
      de Blob 2
      DJ Hero 3D
      Dragon Ball (Namco/Bandai Untitled)
      Dragon Quest (Square Enix Untitled)
      Driver Renegade
      Dynasty Warriors
      Etrian Odyssey
      FIFA Soccer
      Final Fantasy (Square Enix Untitled)
      Frogger (Konami Untitled)
      Gundam (Namco/Bandai Untitled)
      Kid Icarus: Uprising
      Kingdom Hearts 3DS
      Madden NFL
      Mario Kart
      Metal Gear Solid Snake Eater 3D
      Music game (Harmonix Untitled)
      Ninja Gaiden
      Nintendogs + Cats
      Paper Mario
      PilotWings Resort
      Pro Evolution Soccer (Konami Untitled)
      Resident Evil Revelations
      RIDGE RACER (Namco/Bandai)
      Saints Row: Drive-By
      Samurai Warriors 3D
      Shin Megami Tensei
      Shin Megami Tensei: Devil Survivor
      Shin Megami Tensei: Persona
      Sims 3
      Sonic (SEGA Untitled)
      Star Fox 64 3D
      Steel Diver
      Super Monkey Ball (SEGA Untitled)
      Super Robot (Namco/Bandai)
      Super Street Fighter IV 3D Edition
      Tom Clancy's Ghost Recon
      Tom Clancy's Splinter Cell Chaos Theory
      Winning Eleven (Konami Untitled)
      Zelda Ocarina of Time

      Neopaloa schrieb:

      Optisch finde ich den 3DS erstmal ziemlich langweilig. Dafür, dass es als "komplett neuer" Handheld angepriesen wird, der im Prinzip nichts mit dem DS zu tun haben soll, sieht er einfach viel zu sehr nach DS aus. Ich denke auch, die breite Masse wird den 3DS einfach nur als weitere "Neuversion" des alten DS ansehen, weil sie die Optik schlichtweg sofort damit assoziieren.
      Da muss ich dir zustimmen, ich hoffe dass Nintendo noch einige Veränderungen vornehmen wird, damit sich der 3DS, welcher ja ein neuer Handheld sein soll, vom DS unterscheidet. Aber höchstwahrscheinlich wird, wie von dir beschrieben, der 3DS einfach nur als verbesserte Version angesehen.
      Ob Nintendo das Problem wohl bekannt ist und sie es zu verhindern wissen?
      Ich hoffe es, immerhin gibt es genügend Leute die diese andauernden verbesserten Versionen verurteilen.
      Mal schauen wie sich das ganze entwickelt!

      Sedeux schrieb:

      Wenn die 3DS-Card fast so aussieht wie die NDS-Card hört sich das für mich so an, als ob es einen Slot für beide Spiele gibt, wie beim GBA.
      So weit bekannt, wird es auch nur einen Slot geben, in den beide DS Karten reinpassen.
      Die 'Ecke' der 3DS Karte ist da, um zu verhindern, dass die Karte in einen normalen DS gesteckt wird =D
    • younha schrieb:

      Neopaloa schrieb:

      Optisch finde ich den 3DS erstmal ziemlich langweilig. Dafür, dass es als "komplett neuer" Handheld angepriesen wird, der im Prinzip nichts mit dem DS zu tun haben soll, sieht er einfach viel zu sehr nach DS aus. Ich denke auch, die breite Masse wird den 3DS einfach nur als weitere "Neuversion" des alten DS ansehen, weil sie die Optik schlichtweg sofort damit assoziieren.
      Da muss ich dir zustimmen, ich hoffe dass Nintendo noch einige Veränderungen vornehmen wird, damit sich der 3DS, welcher ja ein neuer Handheld sein soll, vom DS unterscheidet. Aber höchstwahrscheinlich wird, wie von dir beschrieben, der 3DS einfach nur als verbesserte Version angesehen.
      Ob Nintendo das Problem wohl bekannt ist und sie es zu verhindern wissen?
      Ich hoffe es, immerhin gibt es genügend Leute die diese andauernden verbesserten Versionen verurteilen.
      Mal schauen wie sich das ganze entwickelt!
      Ich denke, der 3D-Bildschirm sollte genug sein, die Leute zu überzeugen, dass das eine neue Konsole ist. Nintendo muss nicht mal Werbung machen, wenn die Leute, die sich einen kaufen, den ihren Freunden zeigen, wollen die auch einen. 3D, das gabs ohne Brille noch nie und in Farbe sowieso nicht.

      Und die Neuauflagen wurden bisher nie verurteilt, jede hat sich äußerst gut verkauft, zuletzt der DSi XL. Von daher ist es eine gute Idee, an dem Design festzuhalten, das sich ja sowieso aus den beiden Bildschirmen ergibt, was für ein anderes Design schwebt euch denn vor?

      Es gab bisher die senkrechten Handhelds wie die ersten Gameboys und die PC-Engine, die waagrechten wie Lynx, Game Gear, Gameboy Advance und PSP, und die klappbaren wie Gameboy Advance SX oder wie der hieß und jetzt eben den breiten DS. So viele Designmöglichkeiten gibt es gar nicht und das jetzige macht einfach Sinn.
    • Ich denke, der 3D-Bildschirm sollte genug sein, die Leute zu überzeugen, dass das eine neue Konsole ist. Nintendo muss nicht mal Werbung machen, wenn die Leute, die sich einen kaufen, den ihren Freunden zeigen, wollen die auch einen. 3D, das gabs ohne Brille noch nie und in Farbe sowieso nicht.
      Ich bin dennoch der Meinung Nintendo sollte das ganze auch in den Medien genug bewerben.
      Nun, die Mundpropaganda ist im Falle das 3DS jedoch die beste Methode, immerhin lässt sich der 3D Effekt nicht wircklich durch Videos o.Ä. präsentieren.

      Über die Vermarktung des 3DS äußerte sich Nintendo übrigens in einem Interview wie folgt:

      "Wir sprechen ständig davon, wie wir das Produkt vermarkten sollen.
      Unsere internen PR-Abteilungen sagen, dass wir Filmwerbung schalten
      sollten, weil Lichtspielhäuser 3D-Filme zeigen können. Aber unser
      wichtigster Punkt mit 3DS ist ja, dass man keine Brille braucht, die ja
      nun mal benötigt wird."


      "Wir glauben, normale Marketing- und
      Promotion-Aktivitäten werden sehr schwierig für uns. Ich glaube, viel
      der Bekanntheit des 3DS wird sich über Mundpropaganda verbreiten."


      Und die Neuauflagen wurden bisher nie verurteilt, jede hat sich äußerst gut verkauft, zuletzt der DSi XL. Von daher ist es eine gute Idee, an dem Design festzuhalten, das sich ja sowieso aus den beiden Bildschirmen ergibt, was für ein anderes Design schwebt euch denn vor?
      Ich denke eben das die meisten, die eine neuere Version des normalen DS besitzen, sich denken, "Oh nein, schon wieder eine neue Version" und sich diesesn dann eben auch nicht kaufen.
      Viele Besitzer eines DS verfolgen die Nachrichten rund um Neuigkeiten dieser Firma, besser gesagt, des neuen Handhelds eben nicht.
      Woher sollen die denn wissen, dass es ein total neuer Handheld ist?
      3D ist nun auch nicht unbedingt neu, jedoch wissen sie ohne die nötige Werbung nicht, dass man bei dem neuen 3DS gar keine Brille benötigt und denken das ist eventuell nur ein nettes Feature für die Spiele, sie können die Spiele trotzdem noch auf ihrem alten DS abspielen.
      Ich hoffe, man versteht worauf ich hinaus will?

      Das alte Design zu Behalten ist wohl am Praktischsten, vorallem da durch deine Aufzählung auch klar wird, das viele, nein eigentlich fast alle Designmöglichkeiten genutzt wurden. Deswegen sollte der 3DS eben als neues Produkt vermarktet werden, trotz alten Designs.
      Naja ist eben meine Ansicht dazu.


      Ach ja Nintendo äußerte sich außerdem noch zum Thema "Raubkopien", was auf dem DS Lite ja ein ziemliches Problem darstellt. So soll der 3DS durch eine komplizierte Programmierung gegen
      Software-Piraterie gewappnet sein.
      Nintendo sagt dazu, dass es ziemlich schwer zu erklären sei, weil es so komplex ist.
      Mit dem DSi hatten sie den Kampf gegen die Piraterie begonnen und wollen ihn mit dem 3DS fortführen und auch beenden, da ihnen bewusst ist, wie sehr ihnen dadurch geschadet wurde.

      Quelle: giga.de / videogameszone.de / computerandvideogames.com

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von younha ()

    • Ich denke, die Kombination Werbung in TV und Kino plus Mundpropaganda werden wieder funktionieren. Durch die Werbung kriegt man mit, dass es den neuen DS gibt und wenn man ihn dann live erlebt, auf Demostationen oder eben bei Freunden, sieht man, warum man selbst auch so ein Teil haben will.

      Mundpropaganda ist auch das Mittel, mit dem Nintendo seine Spiele über einen langen Zeitraum verkauft. In Japan wird immer wieder versucht, Gebrauchtspiele zu verbieten, weil der Markt dort schon seit Jahren viel stärker vom Gebrauchtverkauf lebt, was den Spieleherstellern natürlich nicht gefällt.

      Nintendos Lösung war schon vor Jahren, Features in die Spiele einzubauen, die verhindern, dass man die Spiele gleich wieder verkauft. Features, die auch durch Mundpropaganda die Spiele über Monate hinweg verkaufen. Das hat den DS so erfolgreich gemacht und ihm so viele Millionseller beschert.

      Diese laufen natürlich oft auf Multiplayer hinaus, was auch der ideale Weg ist, die Spiele Freunden zu zeigen, ohne dass die gleich Geld ausgeben müssen. Und dieses Feature hat dann auch die PSP und Monster Hunter in Japan groß gemacht. Der Multiplayer-Aspekt war auch der Grund für den DS-DQ-Teil, Handheld plus Multiplayer minus Gebrauchtverkauf gleich erfolgreichstes DQ bisher.

      Raubkopien sind wieder ein anderes Problem, ich hoffe auch, dass der 3DS tatsächlich diesmal einen effektiveren Schutz haben wird.