[Wii] Xenoblade Chronicles

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [Wii] Xenoblade Chronicles

      News gibt es schon dazu aber scheinbar noch keinen Thread.

      Xenoblade erscheint am 10.6.2010 für die Wii in Japan und wird ort auch heiß erwartet. Mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit vielleicht auch bei uns. Damit wär die Wii RPG-mäßig schon mal nicht schlecht. Das Spiel ist von Monolith Soft (Xenogears, Xenosaga, teilw.Chrono Reihe und .hack) und Nintendo und die Musik von Yoko Shimomura (Kingdom Hearts-Reihe und Final Fantasy Versus XIII) und Yasunori Mitsuda (Xenogears, Xenosaga, Shadow Hearts-Reihe und Chrono-Reihe). Die Spielzeit soll 70 Stunden betragen.

      Die Welt von Xenoblade besteht aus den beiden Überresten der Beiden Götter Kyoshin und Kishin. Diese kämpften vor Urzeiten gegeneinander. Die Welt besteht somit aus 2 Teilen. Auf dem einen leben die Menschen, auf dem anderen die Mechs. Ein Krieg bricht zwischen den beiden Seiten aus. Zudem geht es darum, mit dem legendären Schwert Monado umgehen zu können.

      Was haltet ihr von diesem Titel, werdet ihr ihn euch holen falls er hier erscheint?

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von Sedeux ()

    • Mhh vielleicht wäre ein bisschen mehr Info im Eingangspost recht angebracht da ich die News zum Spiel nicht verfolgt habe und ausser einem grafisch einwandfreien Spiel keine weiteren Informationen dazu habe. Okay der OST ist auch sehr gut ( zumindest das was man in dem Trailer hörte den ich gesehen habe) zumal es nicht wie üblich ein dominierender Komponist ist sondern mehrere. Worum gehts da da Storymäßig? Hintergrund? Und es davon auszugehen das ich als Wii besitzer mir so ein zumindest grafisch ansprechendes Spiel nicht entgehenlasse große Fragezeichen ist wieder mal die Steuerung die man bei der Wii ja nie ausser Betracht lassen sollte nerviges rumgeschüttel gehopse (passt nun mal nich in RPG's und Adenvtueres)etc. oder ordentliche Steuerung?!
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Kay schrieb:

      @Reks, soviel ich mitbekommen habe, kann man es mit dem Classic Controller spielen, also wohl keinerlei Wii-spezifische Steuerung. Obwohl man die durchaus sinnvoll einsetzen kann, das wollen nur die meisten Spieler nicht.
      Ist aber ein Action-RGP, also viel in Echtzeit draufhauen und so.


      Ich bin einer der Spieler die das nicht wollen ( also diese Wii-spezifische Steuerung) aber danke erstmal für die Vorab Info =) mit Action RPG hab ich seit Infinite Undiscovery nicht mehr so meine Probleme ^^. Weißt Du was Storymäßiges ich mein es gab da ja schon Spiele Xenogears wenn ich mich nicht irre ist das Spiel soviel ich gelesen habe ist ja in dieser Serie angesiedelt. Worum gehts da eigentlich weil die Serie so sagt mir mal garnichts.
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Weißt Du was Storymäßiges ich mein es gab da ja schon Spiele Xenogears wenn ich mich nicht irre ist das Spiel soviel ich gelesen habe ist ja in dieser Serie angesiedelt. Worum gehts da eigentlich weil die Serie so sagt mir mal garnichts.
      Das spiel soll weder etwas mit Xenogears, noch mit Xenosaga zu tun haben. Es sind nur die selben Entwickler.

      Zur Geschichte:

      Die Welt besteht aus 2 Gottheiten. Auf denen spielt sich alles ab. Eine Gottheit ist praktisch ein Land/Kontinent. Und es soll einige Jahre zuvor Krieg gegeben haben, zwischen den ewohnern auf den einzelnen Gottheiten. Zudem geht es um ein Schwert, das gefunden werden muss, allerdings kann es nur von einer bestimmten Person benutzt werden.

      soviel ich mitbekommen habe, kann man es mit dem Classic Controller spielen,
      Also keine doofe Hampelei. :D
    • Sedeux schrieb:

      Die Welt besteht aus 2 Gottheiten. Auf denen spielt sich alles ab. Eine Gottheit ist praktisch ein Land/Kontinent. Und es soll einige Jahre zuvor Krieg gegeben haben, zwischen den ewohnern auf den einzelnen Gottheiten. Zudem geht es um ein Schwert, das gefunden werden muss, allerdings kann es nur von einer bestimmten Person benutzt werden.

      *hust* 08/15 Story *hust* ;)

      Also berauschend neuartig klingt das ja nicht, aber wenn es gut umgesetzt wird, kann ich damit leben. Die Screens stimmen mich zumindestens schonmal neugierig und auch ein Echtzeit-Kampfsystem kann bei mir punkten. Dürfte wohl neben The Last Story wieder richtig gutes Futter für die Wii sein.
    • Nero schrieb:

      Also berauschend neuartig klingt das ja nicht, aber wenn es gut umgesetzt wird, kann ich damit leben

      ich auch, aber neuartig ist mindestens eine sache im kampfsystem..
      denn der träger des monado schwerts kann für eine gewisse zeit das kampfgeschehen vorhersehen und so seine angriffe
      buffs/heilungen planen.
      finde ich echt klasse.. sowas gab es bisher noch nie meines wissens..
      bin echt gespannt wie sich das im spiel anwenden lässt..

      xenoblade hat bei mir mal wieder einen prioritätspunkt mehr :D
    • denn der träger des monado schwerts kann für eine gewisse zeit das kampfgeschehen vorhersehen und so seine angriffe
      buffs/heilungen planen.
      finde ich echt klasse.. sowas gab es bisher noch nie meines wissens..
      ISt mir auch noch nie unterkommen das klingt und sieht ( im Trailer) mal ziemlich genial aus!
      xenoblade hat bei mir mal wieder einen prioritätspunkt mehr :D
      Nicht nur einen ^^
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Im schnitt um die 49 Euro. Fragile Dreams habe ich neu sogar für nur 25 Euro bekommen im Laden also ist Unterschiedlich was den Preis bei Wii-spielen beträgt selbst FF CrystalBearers war billiger als 49 Euro ^^.
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • ich schreib mal kurz was zum kampfsystem, um allen die angst vor eine "rüttel schüttel wii steuerung" haben entwarnung zu geben..
      alles wird ohne wii typische steuerung gehandhabt..
      und das passt auch alles wunderbar.

      das kampfsystem ist extrem einfach und endlich wurden meine gebete erhört, denn die gegner treffen einen nicht mehr aus tausend metern entfernung wie es noch bei ffxii und white knight ist..
      nein die entfernung zum gegner ist extrem entscheidend auch für die eigene attacken..
      finde ich extrem gut gemacht.

      weiterhin werden alle attacken, sobald man sieh auswählt sofort ausgeführt, ohne irgendwelche ringe oder atb balken zu füllen.
      wenn man gerade nichts auswählt kämpft der charakter solange mit der normalen attacke, bis man irgendwas aus dem menü auswählt,ähnlich so wie bei den gambits bei ffxii, nur dass man seinen charakter richtig positionieren muss..

      das kampfsystem ist schonmal ziemlich herrlich... und in colony 9 (der ersten stadt) hab ich mich schon verlaufen :)

      jetzt wurde ich allerdings von meinen kinder vom fernseher verscheucht...