Alchemist of Arland Trilogy (Rorona, Totori, Meruru)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • saebaxyz schrieb:

      sei dir aber im klaren darüber, dass es vornehmlich ums synthetisieren von gegenständen geht

      jep, wird ja auch auf der neuen west-hp ausdrücklich darauf hingewiesen.

      wichtig für mich: wird man mit gegenständen nur so zugeknallt oder bleibt es einigermaßen überschaubar? geht man gezielt hin und sammelt zutaten oder bekommt man die eher willkürlich?

    • es gibt punkte an denen rorona nach gegenständen suchen kann..
      dort bekommst du dann eine liste von gegenstände, die dort gefunden worden und du kannst dir aussuchen was du davon mitnehmen willst.
      man bekommt nur die gegenstände, die man sich aussucht

      ist auch enorm wichtig, da zum einen der platz in roronas körbchen begrenzt ist und zum anderen später die gegenstände mit den höchsten werten benötigt werden. da ist man dann schon was länger mit suchen beschäftigt.

      da der trip zum suchen jedoch zeit benötigt , ist es schon wichtig soviel wie möglich mitzunehmen, sonst verschwendet man zuviel zeit.
    • So in etwa wie bei Okami, wo man beispielsweise in einer neuen Runde Items, Yen und einige Waffen behält oder auch wie bei Eternal Sonata (wo man zwar praktisch überhaupt nichts erhält, aber der Schiwerigkeitsgrad wesentlich höher geschraubt wird), jup.

      Naja, vielleicht hört man ja später nochmal mehr dazu.
    • haha ich habe gerade gelesen, dass man bei rorona das alter der mädchen, speziell das von Lionela, sie ist nun nicht mehr 16(?) sondern 19 :D, für den westen geändert hat...(^__^)

      und eine frage kam mir so in den sinn: wie oft wird es beim synthetisieren zu einem misserfolg kommen? wovon hängt es ab, und ist das womöglich ein frustfaktor?

    • krasser jugendschutz..
      lionella wird dann wohl die schüchternste 19 jährige, die ich je gesehen habe :D

      so zu deiner frage..
      bin im letzten drittel des spiels und ich hatte noch nie einen synthese misserfolg..
      vielleicht kommen später noch gegenstände, die einen enorm hohen alchemie level brauchen, aber im grunde kommt das eher selten vor, da man ja auch nur begrenzten zugang zu den höherwertigen rezepten hat.

      einfach viele gegenstände herstellen, dann hat man auch keine probleme
    • ein update auf nisamerica.com/games/roro/ , der ofiziellen hp, zeigt uns unter anderem zwei neue charas und das nun englische zweite promotion video.

      außerdem wollte ich den zeicheninteressierten unter euch dieses video zeigen. ein recht populärer künstler in diesem genre zeichnet live ein wirklich umwerfendes artwork. sehr interessant zuzusehen. wie lange er wohl wirklich gebraucht hat? immerhin ist das vorgespulte video bereits 10 min lang 8o

      <object width="480" height="385"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/rL96U2jk4Zc?fs=1&amp;hl=de_DE"></param><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/rL96U2jk4Zc?fs=1&amp;hl=de_DE" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="480" height="385"></embed></object>

      edit: einbetten geht nicht..also hier youtube.com/watch?v=rL96U2jk4Zc&feature=player_embedded#!

    • [PS3] Atelier Rorona

      Heute startet der Verkauf in den USA, in etwas mehr als zwei Wochen dürfen auch wir Europäer. Peilt noch jemand außer mir einen Kauf an?

      Ich habe übrigens von Freeze-Momenten gelesen. Saeba? :D (Einer hat bereits die japanische Version gespielt und rusht durch das Game, hat 6 Stunden Spielzeit...Freeze, 5 Stunden verloren XO...)

    • Mich interessiert es sehr wohl!! Nur bin ich momentan noch zu sehr mit dem Studium beschäftigt und muss daher noch ein wenig warten, bis ich mit dem Spiel auseinandersetzen kann - hab es aber auf jeden Fall vor! Von daher bin ich seeehr gespannt auf YOI's Eindrücke! Ich werde dann meinen Senf dazu geben, sobald ich endlich zum Spielen komme.
    • Na mich interessiert der Titel natürlich auch sehr stark...ich hab das Game auch schon hier, aber ich spiel nicht gerne mehrere RPGs zur gleichen Zeit, deshalb wird das Spiel wohl noch eine Weile warten müssen. Aber ich lese natürlich sehr gerne Erfahrungsberichte und Meinungen von solchen, die es bereits spielen.
    • Hoho, bis eben durchgesuchtet.

      Rorona ist auf ihre liebenswerte, naive und tollpatschige Art total witzig. Ihr Gegenüber schaut nur einmal kritisch, schon fängt sie an rot zu werden und zu fragen, ob sie wiedermal alles falsch gemacht hat. (Kawaii)
      Kämpfe haben wirklich recht wenig Anteil ausgemacht. Die sind nebenbei, als kleine Abwechslung bei der Zutatensuche. Die meiste Zeit über interagiert man mit Roronas Freunden - Ich sage nur: Rorona X Astrid :D ("Du willst garnicht wissen, was ich mit dir gemacht habe während du schliefst") - und betreibt Item-Synthese. Bei dieser wird je königlichem Auftrag eine Palette an Items freigeschaltet (Durch Rezeptbücher), die man dann, je nach Spielfortschritt, auch tatsächlich herstellen kann. Stück für Stück arbeitet man sich in der Itemliste voran, ehe dann mit neuen Rezeptbüchern neue Items hinzugefügt werden und die Kette weitergeführt wird.
      Story gibt es keine im Sinne eines RPGs, ich würde die Story eher mit der eines Visual Novels vergleichen. Einfach eine Art Slice of Life, bei der es um die Beziehungen der Charaktere untereinander geht. Bestes Indiz dafür ist das Ending-Konzept, bei dem es über dreißig verschiedene zu erleben gibt, hauptsächlich davon abhängig, welcher Charakter die meisten Sympathiepunkte zu Rorona aufgebaut hat.

      Ob mich das ganze auf Dauer langweilt, wird sich zeigen, bis hierhin ist es mir jedenfalls schwer gefallen aufzuhören =D