enthalten die Cieth Missionen Zwischensequenzen?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • enthalten die Cieth Missionen Zwischensequenzen?

      Hi Leute.... habe gerade den Endgegner umgehauen und bin nun am überlegen ob ich die Cieth Missionen jetzt auch noch mache oder ob ich das Game jetzt ins Regal zu den anderen stelle :D Für mich persönlich gäbe es nur einen Grund diese Missionen auch noch zu machen und zwar wenn sie noch etwas Story bzw Zwischensequenzen enthalten.Kommt da was in der Art?...,mal abgesehen von der Chocobo Sequenz weil bis Mission 14 hab ich sie schon gemacht.
    • außer der chocobo zwischensequenz erfährt man im florilegiumsgraben, den man davor durch andere missionen freischalten muss, wer der fal`cie Titan ist und was er für eine rolle spielt;

      außerdem sieht man in mission 64 noch eine kleine zwischensequenz wie lightning den gegner (da dies vermutlich den absoluten gegner darstellt) noch den letzten gnadenstoß versetzt ;)

      durch die missionen die im kreis im östlichen höhenrücken der archylte steppe zu sehen sind, kann man noch long guis und xiao long guis freischalten, diese sind vielleicht 3x stärker als die normalen adaman testudos/taimais und adaman chelys und machen mehr fun ;) (neben vercingetorix aus mission 64 ist long gui das stärkste monster im game)
      MfG Elray



      Auron : "Now! This is it! Now is the time to choose! Die and be free of pain or live and fight your sorrow! Now is the time to shape your stories! Your fate is in your hands!"
    • Das interessanteste bei den Missionen sind für mich nicht die Zwischensequenzen, sondern die Einträge, die im Log freigeschaltet werden. Die würde ich mir auf jeden Fall zumindest durchlesen, da es einen schönen Einblick in die Mythologie gibt und eine klare Verbindung zu Final Fantasy Versus XIII aufzeigt. Man kann sich nach der Lektüre in etwa denken, wie die beiden Spiele lose zusammenhängen, was ich ganz gut fand.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.
    • Muss zu meiner Schande gestehen das ich das Log so halb ignoriert habe im Laufe des Spiels,habe da am Anfang mal ein oder zwei Einträge durchgelesen,aber das wars dann auch.Werde das dann mal nachholen...wobei ich ehrlich gesagt lieber ein Buch lese als auf`m Bildschirm.Mal sehen ob mich die Geschichte darin so fesseln kann das ich mir das noch antue das Log mit Missionen zu vervollständigen.Aber danke schonmal für eure Antworten :]
    • Aerith's killer schrieb:

      Das interessanteste bei den Missionen sind für mich nicht die Zwischensequenzen, sondern die Einträge, die im Log freigeschaltet werden. Die würde ich mir auf jeden Fall zumindest durchlesen, da es einen schönen Einblick in die Mythologie gibt und eine klare Verbindung zu Final Fantasy Versus XIII aufzeigt. Man kann sich nach der Lektüre in etwa denken, wie die beiden Spiele lose zusammenhängen, was ich ganz gut fand.

      Mfg
      Aerith's killer


      Echt? Kannste das näher ausführen, im Spoilertag?
    • @Prevailer
      Spoiler anzeigen
      Im Datalog erfährt man etwas über die Göttin Etro, die in Versus XIII eine sehr wichtige Rolle spielen soll.


      Aerith's killer sollte das genauer ausführen können, ich habe den Eintrag noch nicht freigespielt.
      1.Mitglied des Tachikoma Fan-Clubs. Ein Leben für Batou!
      Z
      itat des Tages: Tachikomazum Thema Mönche
      "Vielleicht können wir uns mit ihnen synchronisieren und ihre Erleuchtung
      runterladen!"
    • N-Spacian schrieb:

      @Prevailer
      Spoiler anzeigen
      Im Datalog erfährt man etwas über die Göttin Etro, die in Versus XIII eine sehr wichtige Rolle spielen soll.


      Schade, dann hätte ich mir das vll mal doch durchlesen sollen. Naja, ich werd nicht streben deswegen xD
      Aber die Sequenz mit den Chocobos war toll! Ich find das Baby süß und schon allein deswegen sollte man bis Mission 14 spielen :D
    • Prevailer schrieb:

      Echt? Kannste das näher ausführen, im Spoilertag?

      Das kann ich natürlich machen.^^ Aber es werden auch Dinge verraten, die Ereignisse gegen Ende des Spiels betreffen, also nicht voreilig lesen.
      Spoiler anzeigen
      Im Datenlog gibt es den Abschnitt "Schriftfragmente", wo die Vorgeschichte zu FFXIII und die eigentliche Geschichte kurz erzählt werden, aber aus Sicht von Pulse. Da ist also Cocoon der Dämon. Der Plan ist ja, dass Cocoon zerstört wird, um die Schöpfergottheit wieder in die Welt zu locken. Wenn so viele Menschen sterben, soll das Tor zu den Göttern wieder geöffnet werden. Die Totengöttin heisst ja Etro. Im Versus-Trailer ist ja auch die Rede vom "Licht", was wiederum ein Tor zu den Göttern sein soll. Dazu aus dem Versus-Trailer:

      "Die Göttin Etro grüßt die Seelen der Verstorbenen und öffnet die Tür in das Leben nach dem Tod. Wenn sich diese Tür öffnet, sieht man die befreiten Seelen in einem Lichtstrahl zum Himmel auffahren. Wie auch immer, sehr wenigen Menschen ist es möglich dieses Licht zu sehen. Die, die das Licht sehen können, haben Macht vom Königreich der Toten bekommen. Zumindest sagt das die Teneprae Legende."

      Na wenn das nicht passt.^^


      Das lässt zumindest viel Raum für Spekulationen.

      Mfg
      Aerith's killer
      Je mehr Käse, desto mehr Löcher.
      Je mehr Löcher, desto weniger Käse.
      Ergo: Je mehr Käse, desto weniger Käse.