Final-Fantasy-Fans dürfen sich wohl über einen prominenten Neuzugang bei PlayStation Plus freuen

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Erst vor einigen Monaten sind sehr viele Final-Fantasy-Spiele aus PlayStation Plus heraus rotiert. Das ist der Lauf der Dinge in derartigen Abo-Diensten. Jetzt können sich Fans der langjährigen Reihe aber über einen prominenten Neuzugang freuen, glaubt man Dealabs. Und dort lag man mit derartigen Vorhersagen eigentlich immer richtig.

    Sony Interactive Entertainment wird die kommenden Neuzugänge für die höheren Abo-Stufen „Extra“ und „Premium“ erst in wenigen Tagen vorstellen. Normalerweise geschieht dies zur Monatsmitte. Dealabs berichtet nun aber schon von den konkreten Spielen, die Teil des Line-ups werden sollen.

    Dazu zählt demnach unter anderem Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion. Die Neuauflage von „Crisis Core“ beleuchtet die Geschichte von Zack näher und erschien rechtzeitig vor Final Fantasy VII Rebirth, in dem Zack bekanntlich auch eine etwas exponiertere Rolle spielt als im Original.

    Darüber hinaus sollen Mount and Blade 2: Bannerlord, No More Heroes 3, Pathfinder: Wrath of the Righteous – Enhanced Edition, Remnant: From the Ashes, Remnant 2 und Travis Strikes Again: No More Heroes – Complete Edition den Abo-Service bereichern. Lediglich bei Remnant: From the Ashes ist sich die Quelle unsicher.

    Doch die offzielle Ankündigung ist nicht mehr fern. Auch die Spiele für die Premium-Stufe fehlen noch. Update: Inzwischen ist das neue Line-up offiziell und es gibt noch die ein oder andere Überraschung.

    Bildmaterial: Crisis Core: Final Fantasy VII Reunion, Square Enix