Pokémon-Sammelkartenspiel: Für diese Sonderkarte müsst ihr eine weite Reise in Kauf nehmen

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Am vergangenen Wochenende fanden die nordamerikanischen Internationalmeisterschaften zu allerlei Pokémon-Spielen statt und so langsam geht der Blick in Richtung der Weltmeisterschaften, die 2024 in Hawaii stattfinden.

    Konkret geht es vom 16. bis zum 18. August 2024 in das Hawaii Convention Center in Honolulu. Das schicke Artwork zu den Weltmeisterschaften zeigt folgerichtig Schnorchelausrüstung und Pokémon, die selbige tragen, allen voran Pikachu. Fans dürfen sich wie immer sicherlich auch auf thematisch passendes Merchandise freuen.

    Und wie schon im letzten Jahr wird es auch diesmal eine Sonderkarte zum Pokémon-Sammelkartenspiel geben. Die Karte „Paradies Resort“ zeigt ein surfendes Pikachu sowie die Pokémon Alola-Raichu, Delfinator, Alola-Kokowei, Enton, Mantirps, Ferkuli, Monetigo und Krawalloro und dürfte Sammlerwert haben. Ebenso wie das passende Pikachu-Plüschtier, das es vor Ort in einem Pokémon Pop-up-Store geben wird.

    Übrigens: Honolulu ist eine gute Wahl, alle TeilnehmerInnen der Turniere können sich nämlich auch darüber freuen, Curelei in ihrem Pokédex in Pokémon GO zu registrieren. Das Blumenkranz-Pokémon ist exklusiv auf Hawaii zu fangen. Apropos, Pokémon GO: Das Mobile-Game erfreut sich auch nach fast 10 Jahren wachsender Beliebtheit.

    Auch an der Sammelkartenfront gibt es Neuigkeiten, derzeit köcheln sie aber noch in der Gerüchteküche. Einem neuen Gerücht zufolge könnten „Dunklen Pokémon“ nach über 20 Jahren in einem kommenden Set zum Pokémon-Sammelkartenspiel zurückkehren.

    via Bisafans, Bildmaterial: Pokémon-Sammelkartenspiel-Pocket, The Pokémon Company, DeNA, Creatures Inc.