Persona-Spin-offs und Neuauflagen: Treffsicherer SEGA-Insider deutet weitere Atlus-Projekte an

    • Offizieller Beitrag

    Der treffsichere SEGA- und Atlus-Insider Midori hat auf die Existenz einiger vielversprechender Projekte hingewiesen, die bei Atlus in Arbeit sein könnten.

    In einer aktuellen Reihe von Tweets deutet Midori auf die Existenz eines bevorstehenden Spin-offs von Persona hin, das Charaktere aus der gesamten Persona-Reihe umfasst. Midori deutete das Projekt erstmal in einer Umfrage vom 29. April an.

    Das ist besonders vor dem Hintergrund bemerkenswert, dass Midori bereits im Januar eine ähnliche Umfrage durchgeführt hat, in der Twitter-User gefragt wurden, ob sie ein Remake von „The Answer“ von Persona 3 FES im DLC-Format kaufen würden. Einen eben solchen DLC kündigte Atlus dann wenige Wochen später mit der Erweiterung „Episode Aigis“ offiziell an.

    Midori behauptete dann in einem nachfolgenden Tweet, dass zukünftige Spin-offs der Franchise „alle Charaktere der Persona-Serie“ enthalten würden, vor allem aber diejenigen aus Persona 3, 4 und 5. Konkrete Details bleiben jedoch aus.

    Darüber hinaus führte Midori auch eine Umfrage durch, bei der es um eine potenzielle PC-Portierung von Catherine: Full Body ging, der Neuveröffentlichung von Atlus‘ Kultklassiker für Xbox 360/PS3-Puzzlespiel aus dem Jahr 2019. Während die Originalversion des Titels vor einigen Jahren auf Steam erschien, wurde die überarbeitete Fassung von Catherine: Full Body im Westen nur für PS4 und Nintendo Switch veröffentlicht.

    Angesichts der Tatsache, dass Atlus in letzter Zeit plattformübergreifende Veröffentlichungen eingeführt hat, wäre eine PC-Portierung dieses Spiels nicht allzu überraschend.

    via GameRant, Bildmaterial: Persona 25th Anniversary Artwork, SEGA, Atlus

  • System

    Hat den Titel des Themas von „Persona-Spin-Offs und Neuauflagen: Treffsicherer SEGA-Insider deutet weitere Atlus-Projekte an“ zu „Persona-Spin-offs und Neuauflagen: Treffsicherer SEGA-Insider deutet weitere Atlus-Projekte an“ geändert.