Turtles: Splintered Fate schickt die Super-Schildkröten auf eine Genre-Premiere

    • Offizieller Beitrag

    Super Evil Megacorp hat die neue Ausgabe von Nintendos „Indie World“ genutzt, um Teenage Mutant Ninja Turtles: Splintered Fate für Nintendo Switch anzukündigen.

    Der Titel war bislang „Apple Arcade“-exklusiv und findet im Juli 2024 seinen Weg auf Nintendos Hybridkonsole – und zwar zeitlich begrenzt als Konsolen-Exklusivtitel. Weitere Plattformen dürften also folgen.

    In „Splintered Fate“ machen sich die vier Super-Schildkröten auf, ihren Meister Splinter zu retten – der wurde nämlich vom fiesen Foot Clan gefangen genommen. Ihr schlüpft also in die Rolle Eures Lieblingsturtles, um mysteriöse Portale in der Stadt auf der Suche nach eurem Sensei zu durchforsten. Das tut ihr in bester Roguelike-Action-Manier, bei der jeder Turtle mit eigenen Vor- und Nachteilen daherkommt.

    Ihr kämpft euch wahlweise alleine in isometrischer Perspektive durch die Level oder holt Euch Verstärkung von euren Brüdern im Online-Koop-Modus. Natürlich warten jede Menge bekannte Kulissen und Figuren darauf, von euch entdeckt und bekämpft zu werden.

    Der Switch-Ankündigungstrailer

    Bildmaterial: Teenage Mutant Ninja Turtles: Splintered Fate, Super Evil Megacorp, Nickelodeon