Xbox feiert Blue Dragon und Akira Toriyama

    • Offizieller Beitrag

    „Ehren wir eine wahre Legende“, führt Xbox ein. Nach dem Tod von Akira Toriyama hat Xbox jetzt einen dynamischen Hintergrund für die Xbox an den Start gebracht. Präsentiert wird dabei Blue Dragon.

    Blue Dragon ist 2007 im Westen erschienen. In einer Zeit, in der viele Fans japanischer Videospiele hin und wieder ziemlich neidisch gen Xbox blicken mussten. Blue Dragon von Mistwalker war nur eines von mehreren Xbox-exklusiven, japanischen Spielen.

    Blue Dragon war der Debüttitel von Mistwalker, dem damals neu gegründeten Studio von Final-Fantasy-Erfinder Hironobu Sakaguchi. Der versammelte unter anderem Akira Toriyama um sich, der für Blue Dragon Art- und Charakter-Designs beitrug.

    Seit 2016 ist Blue Dragon Teil der abwärtskompatiblen Xbox-360-Spiele auf Xbox. Ihr könnt eure alte 360-Disc mit der Xbox One oder Xbox Series nutzen und euch das Spiel herunterladen. Für 19,99 Euro ist das Spiel auch nach wie vor im Xbox-Store verfügbar. Ein Video des dynamischen Hintergrunds könnt ihr euch hier ansehen.

    Bildmaterial: Blue Dragon, Mistwalker, Mobygames

  • Ihr könnt eure alte 360-Disc in die Xbox One oder die Xbox Series schieben uns loslegen

    Hat sich da was geändert? Soweit ich weiß ginge ja genau das nicht, da man sich beim Disc einlegen eine neue Version des jeweiligen Spiels runterlädt?

    Wäre ziemlich cool, wenn man da nun was ändern konnte und es nun zur richtigen Abwärtskompatibilität wurde.


    Blue Dragon ist auch noch etwas was ich spielen muss und eines der wenigen Spiele, für die ich meine, noch ziemlich ungenutzte xD. 360 geholt hatte.^^

  • richtig, sehe ich auch so, Blue Dragon zu remastern und für PS5/XSX neu rauszubringen wäre die wahre Form des Gedenkens, der Teilhabe , des Abschieds und des Respekts, was gleichsam dafür sorgt, dass das Spiel wieder zu kriege wäre für eine gänzlich neue generation von Spielern und gleichsam auch die alte Generation zu erfreuen, eine Spielperle der Vergangenheit in technisch besser und schöner erneut erleben zu dürfen.

  • Blue Dragon war richtig geil, was man da für übertriebene Kampfmaschienen bauen könnte.^^

    Das einzige Problem waren die Sprachausgaben, die deutsche war wie eigentlich immer richtig schrecklich und die englische war nicht viel besser. Leider gab es keine japanische Sprachausgabe. X/

    Branislav Ivanovic 2 **born in serbia, made in chelsea**

  • Blue Dragon war richtig geil, was man da für übertriebene Kampfmaschienen bauen könnte.^^

    Das einzige Problem waren die Sprachausgaben, die deutsche war wie eigentlich immer richtig schrecklich und die englische war nicht viel besser. Leider gab es keine japanische Sprachausgabe. X/

    dann hab ich einen guten Tipp für dich. Die englische PEGI Fassung hat japanische, englische und französische Sprachausgabe.

    Die hab ich mir neben der deutschen Fassung nämlich auch gekauft, da ich die deutsche Synchro auch nicht gut fand.


    ~ MfG Smart86 ~

  • Blue Dragon zählte zu den absoluten Sternstunden auf der Xbox360 (die generell eine tolle Konsole war). Vor allem das Skillsystem ist ein Traum.

    "Death and Loss - those calling to me
    Funeral Life is my endless Agony"
    (F. Blanc)

  • Ich hatte eine längere Zeit mit den Gedanken gespielt es mir zu holen. Aber da ich dann gelesen habe das es eher das Gamepaly die Stärke ist habe ich es doch sein lassen (ich fand den anime ja auch nur ganz ok).

    Gespielt 2024 Part 1

  • Ich hatte eine längere Zeit mit den Gedanken gespielt es mir zu holen. Aber da ich dann gelesen habe das es eher das Gamepaly die Stärke ist habe ich es doch sein lassen (ich fand den anime ja auch nur ganz ok).

    Kommt immer drauf an. Wenn dir Titi Kaka Humor gesagt, greif zu. :D


    Man muss eben bedenken dass man Kinder Protagonisten spielt, was den Plot schon stellenweise recht dünn aussehen lässt.


    Mein größter Kritikpunkt ist eher das lahmarschige Gameplay. Remaster wäre schon gut, damit man mind. mal Kämpfe 2x oder 4x so schnell beenden kann.


    Kann sonst eigentlich nicht viel Schlechtes drüber sagen, außer das ich es bis heute nie beendet habe... und dies wohl ändern muss, einfach um Akira Toriyama Tribut zu zollen.

  • Kommt immer drauf an. Wenn dir Titi Kaka Humor gesagt, greif zu. :D


    Man muss eben bedenken dass man Kinder Protagonisten spielt, was den Plot schon stellenweise recht dünn aussehen lässt.

    Da ich ja den Anime geschaut habe, weiß ich ja ungefähr wie die Art der Story ist (außer Spiel und Anime unterschieden sich stark, dann keine Ahnung). Aus dem Grund und der Info dass das Spiel mehr Gameplay fokussiert ist habe ich mich ja dann gegen einen Kauf entschieden (außerdem kommt noch hinzu das ich von dem Studio die Gameplays echt nicht mag). Hätte ich absolut nichts mehr zum spielen würde ich dem Spiel bestimmt eine Chance geben aber bis so eine Situation kommt müsste es die nächsten 5 Jahre so gut wie keine Spiele mehr geben.

    Gespielt 2024 Part 1