Dragon Ball Xenoverse 2 bekommt nach sieben Jahren einen neuen DLC-Fahrplan

    • Neu
    • Offizieller Beitrag

    Kürzlich erst haben Bandai Namco und Entwickler Dimps angekündigt, dass Dragon Ball Xenoverse 2 am 24. Mai auch für PS5 und Xbox Series erscheinen wird. Für PS5 gibt es dabei auch eine native, physische neue* Handelsversion. Der Prügler erschien ursprünglich bereits am 8. Oktober 2016 für PS4 und Xbox One und später auch für Switch und PCs via Steam.

    Auch mit neuen Inhalten ist man noch nicht am Ende. Mit einem mysteriösen neuen Teaser-Trailer enthüllte man jetzt einen neuen DLC, gemeinsam mit einem Fahrplan für „Future Saga“. Den DLC hatte man bereits im Oktober angekündigt.

    „Das Video beginnt mit einem Rückblick auf den bisherigen Handlungsbogen und die Inhalte aus dem Hauptspiel sowie den anderen DLC-Packs. Dann wird es plötzlich rätselhaft“, findet Bandai Namco auch selbst.

    „Da Fu eine der Hauptfiguren in dieser Saga einnimmt, dürfte er wahrscheinlich wieder einen finsteren Plan ausgeheckt haben … Was wird er mit dem Objekt anfangen, das dem Zeitring ähnelt? Was hat diese Geschichte mit der Zukunft zu tun? Und was hat seine Aufmerksamkeit erregt?“, wirft Bandai Namco die Frage auf.

    Im Frühjahr erfahren wir mehr, dann wird der erste von vier DLCs erscheinen, die „Future Saga“ umfasst. Nebem dem Teaser-Trailer seht ihr nachfolgend auch den Fahrplan, der allerdings abseits des ersten DLC noch ziemlich unkonkret ist und eigentlich keine Richtung vorgibt.

    Der Teaser-Trailer:

    Bildmaterial: Dragon Ball Xenoverse 2, Bandai Namco, Dimps

  • einfach nur sinlos anstelle über die jahre dlc und so zu bringen hätten sie lieber das ganze einfach in xenoverse 3 rein packen können bin ganz ehrlich xenoverse 2 war so lala damals hab nur das basis game gespielt und keine dlc geholt dafür aber typich für bandai wieder