ININ Games zeigt euch mit Rainbow Cotton, was ein „Remake“ eigentlich bedeutet

    • Offizieller Beitrag

    Der von der SUCCESS Corporation entwickelte 3D-Shooter Rainbow Cotton wird am 9. Mai digital für PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox One, Switch und PCs via Steam erscheinen, wie Publisher ININ Games bekannt gab. Rainbow Cotton wurde erstmals im Januar 2000 in Japan für Dreamcast veröffentlicht, fand aber nie seinen Weg in den Westen.

    Die Neuinterpretation soll „epische Ausmaße“ annehmen, verspricht ININ Games. Rainbow Cotton soll der ursprünglichen Dreamcast-Version unter anderem mit „atemberaubender Grafik, innovativer Spielmechanik [und] einem zusätzlichen lokalen Zwei-Spieler-Modus“ neues Leben einhauchen.

    „Eine Reise in die Retro-Vergangenheit, aber für die Gegenwart neu gedacht“, so die Selbsteinschätzung. Die neue Version des Klassikers sei vollgepackt mit vielen neuen, witzigen Wendungen und Verbesserungen. Der heutige Ankündigungstrailer nimmt die ständige Diskussion darüber, was eigentlich ein Remaster ist und wann ein Remake anfängt, aufs Korn.

    Ihr habt trotzdem die Möglichkeit, den Charme des Originals zu erleben – der Retro-Modus macht es möglich. Ein überarbeitetes Snapback, Lock-on-Targeting, Controller-Rumble und Lautsprecherunterstützung hieven das klassische Spielgefühl dabei in die Moderne. Außerdem bietet ein neuer lokaler Koop-Modus die Möglichkeit zu zweit auf Besenflug zu gehen.

    Mini-Guide zur Neuauflage von Rainbow Cotton

    Bildmaterial: Rainbow Cotton, ININ Games, SUCCESS Corporation