FF XIV = Der Tod von FF XI?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • FF XIV = Der Tod von FF XI?

      Final Fantasy XI ist mittlerweile 8 Jahre alt und feiert bald eben dieses Jubiläum im jährlich stattfindenden Vanafest (der Name wurde von der FFXI Welt Vana'Diel entlehnt). 8 Jahre ist eine lange Zeit, das Spiel hat natürlich noch immer Ps2 Grafik, da es mit der Ps2 noch immer kompatibel sein muss. Es gibt bereits 4 Erweiterungen plus kleinere Expansions und laut Wikipedia beläuft sich die Anzahl der aktiven Charaktere Ende April 2009 auf 2 Millionen.
      Ein wirklich erfolgreiches MMORPG, das einen gebührenden 8. Geburtstag feiert!

      Gratulation erstmal!

      Doch, angeblich noch dieses Jahr soll Final Fantasy XIV erscheinen. Wird dies der Tod von FF XI werden? Werden viele FFXI Spieler das "alte" FF Online aufgeben um das neue FF Online zu besuchen und dort vielleicht heimisch zu werden? Ein ganz wichtiger Faktor hierbei ist natürlich, wie viel Spaß das Spiel macht...wenn es die Leute wieder abschrecken sollte, könnten die natürlich wieder zu FFXI zurückkehren, dass sich seit 8 Jahren bewährt. Doch wenn es spitze wird, genial usw., dann denke ich, wird das langsam den Tod von FFXI einleiten. Denn immerhin ist FFXIV etwas total Neues, mit schickerer Grafik, neuen Welten, neuer Musik, etc.

      Sollte SE noch eine Erweiterung von FF XI bringen, die den Far East miteinschließt, ich glaube nicht, dass das die FFXI Spieler wieder von FFXIV zurückholen könnte. Schön wäre es natürlich, wenn beide Onlinespiele parallel laufen . Das, glaube ich, wird jedoch maximal 2 Jahre lang funktionieren.

      Was meint ihr?
    • Ich schätze mal es wird definitiv der Tod von XI sein.

      Warum sollte man den gleichen Preis für ein Spiel bezahlen, dass mit einer veralteten Grafik und ohne neue Inhalte daher kommt?
      Selbst wenn sich einzelne Spieler dazu entscheiden werden, weiter bei Teil XI zu bleiben, so wird sich ein großteil wahrscheinlich nach XIV absetzen - und welcher Spieler möchte in einer (fast) leeren Welt rumlaufen?

      XI wird keine Neugamer mehr bekommen, alte werden verschwinden und das Spiel wird nach und nach leerer, bis Square irgendwann entscheidet, dass die Serverkosten den Einnahmen nicht mehr gerecht werden und sie dann die Server abschalten (die Aussage, dass sie den Server erst runterfahren, wenn keiner mehr spielt war sowieso totaler Schwachsinn, da verlieren sie lieber den einen Fan und sparen dadurch ordentlich Kosten).

      So wird es Square wahrscheinlich auch eingeplant haben, die werden XI wahrscheinlich noch 1 - maximal 2 Jahre geben und dann werden die Server runtergefahren, weil es sich nicht mehr lohnt.

      Dann könnte ich mir allerdings noch eine Art "Entschädigung" für die Alteingesessenen vorstellen, dass man XIV eine zeitlang umsonst spielen kann, Bonus-Items bekommt, oder oder oder...
    • Naja, SE hat ja gesagt, das sie FF XI noch länger unterstützen wollen. Aber was die Spieler machen, das wird man dann erst sehen, wenn es soweit ist. Meine Einschätzung ist, das ca. 50% bei FF XI bleiben werden und 50% auf FF XIV umsteigen werden, gerade deshalb, weil man ja seinen vorhandenen Char angeblich mitnehmen kann in FF XIV. Und dann gibt es natürlich noch die, die bei FF XIV erst ganz neu einsteigen werden. Dazu zähle ich mich momentan auch da mir FF XIV bis jetzt zusagt. Ich habe aber noch nie wirklich ein MMORPG gezockt, von daher entscheide ich mich jetzt noch nicht sofort dafür. Also erstma abwarten. FF XI befindet sich zwar in meinem Besitz, hab ich aber nur mal angespielt und danach festgestellt, das es mir nicht gefallen hat... Mal sehen was die Zukunft bringt.

      ------------------------------------------------------------------------

      Last Game: Days Gone (PS4)
      Next Game: Final Fantasy VII Remake (PS4)
      ------------------------------------------------------------------------
    • Für mich persönlich ist gerade die Tatsache, dass mit der Veröffentlichung von FF14 viele FF11-Spieler gehen werden, sehr interessant. Denn dann kann ich mich vielleicht auch mal mit FF11 beschäftigen. Ich bin kein MMORPG-Typ und spiele eher für mich allein. So kann ich vielleicht mal mit etwas mehr Ruhe in FF11 rumlaufen. Glaube aber auch nicht, dass SE FF11 so schnell den Todesstoß versetzen wird. Schließlich würde das bedeuten, einen FF-Hauptteil praktisch ins Jenseits zu schicken. Entweder man versucht dann, FF11 weiterhin attraktiv zu halten oder (was meine größte Hoffnung ist), FF11 irgendwie offline-fähig umzumodeln und als neue Retail-Version rauszubringen.
    • Neopaloa schrieb:

      Entweder man versucht dann, FF11 weiterhin attraktiv zu halten oder (was meine größte Hoffnung ist), FF11 irgendwie offline-fähig umzumodeln und als neue Retail-Version rauszubringen.

      Was eine tolle Idee, die Retail-Version meine ich. Ist das irgendwann schonmal mit einem ursprünglichem MMOG gemacht worden oder wie kommst du darauf? Ich versuche abzuwägen wie warscheinlich es ist, daher die Frage.

    • Das Problem bei FFXI, wenn du es eher ruhiger haben willst und nicht so viele Leute, ist, dass man ab einem gewissen Level, sagen wir so 12 herum, fast garnichts mehr alleine machen kann. Man wird praktisch gezwungen in Gruppen mit anderen Leuten zu spielen.

      Das mag jetzt furchtbar klingen, vor allem für alle WoW Liebhaber und Leute die Single-Spiele gewohnt sind...aber erstaunlicherweise, bis auf etwaige lange Wartezeiten auf Gruppenmitglieder -.-, ist das ein sehr interessantes System. So wird man praktisch gezwungen sich mit anderen Leuten auseinanderzusetzen und schließlich hat man am Ende wirklich das Gefühl, dass alle Spieler zusammenhalten...auch, wenn das unter Zwang so ist :)
    • Genau deswegen ist FF14 für mich persönlich einen Tick interessanter, weil irgendwo gesagt wurde, dass FF14 notfalls auch allein schaffbar ist und sich auch an Singleplayer richten soll. Ich mag es nicht, zwangsweise mit anderen zusammenspielen zu müssen.

      Und wegen der Retail-Version: Wie gesagt, ich glaube nicht, dass SE es zulässt, einen FF-Hauptteil für immer ad acta zu legen. Und selbst wenn eine solche Offline-Neuauflage erst in zehn oder zwanzig Jahren käme, wäre mir das auch egal.
    • Ja, darum bin ich auch schon ganz gespannt auf FFXIV, da es mancmal echt lang gedauert hat, bis sich etwas ergab in FFXI.

      Zum Beispiel stand ich schon mal 2 Stunden in einer Stadt rum und hab mir die Lunge rausgebrüllt (mit Shout Kommando), ob jemand eine gewisse Mission machen will. Bis man da mal die 5 oder mehhr anderen Leute zusammen hat, die alle die richtigen Jobs haben usw. hach... Dennoch möchte ich ein Party-Zusammenspiel auf keinen Fall missen möchten. Es wurde ja glaub ich auch geschrieben, dass Bosse oder andere NMs vielleicht, also sehr starke Monster, natürlcih mehrere Leute brauchen dann, um erlegt zu werden.

      Wenn sie FFXI schließlich noch später ummodeln, dass es Singleplayer möglich ist, würde ich das auf jedenfall beachten. Die Story(s), die in FFXI enthalten sind, sind einfach wirklich FF Qualität und sehr abwechslungsreich.

      Immerhin kann man von jeder Nation, Bastok, Windurst und San d'Oria 10 Missionen machen, dann die Erweitunger Rise of Zilart, dann Chains of Promathia (lang, schwer, einfach nur genial), Wings of the Goddess und Treasures of Aht Urghan. Aber ob es dazu kommt, dass SE eine Retailversion mit Einzelspielerelement eines Tages verwirklicht, daran zweifle ich einmal im Moment.
    • Ich glaube eher nicht dass sie FFXI mal als Offline Spiel rausbringen werden. Das ganze System baut darauf auf zusammen zuspielen und Offline würde es
      doch recht langweilig werden ;).

      Ich denke auch nicht dass FFXI so schnell sterben wird. Es gibt noch viele Spieler die ihre Charaktere in FFXI zu sehr lieben und sich weigern FFXIV zu spielen, und solange es eine
      Community bei FFXI gibt, wird SE auch noch weiter dafür entwickeln. Ich denke FFXI wird noch 1-2 Erweiterungen bekommen.Ich denke der ganze Norden (Heimat der Gigas)
      und die Heimat der Mithra oder der Ferne Osten werden dabei wahrscheinlich zugänglich gemacht.

      Und man sollte nie vergessen dass wenn man lieber alleine spielt, ein MMO nicht wirklich die richtige Wahl für einen ist. Weil man früher oder später sowieso gezwungen ist
      mit anderen zu spielen. (Ja auch bei WoW ;) )
    • Also grafisch fand ich auch XI schon sehr schön und bin daher recht zuversichtlich, dass das wieder der Fall ist. Wenn man sich überlegt was man mit der PS3 für Möglichkeitzen hat und ich mir dann vorstelle wie die verbesserte Grafik von XI sein könnte kommt riesige Vorfreude auf...ich fürchte bereits jetzt, dass ich wieder hoffnungslos süchteln werde.

    • Hm, ich weiß zwar nicht ob man das so direkt vergleichen kann, aber Halo 2 wird auch heute noch massig online gespielt, obwohl der Nachfolger es wohl in allen Belangen übertrifft und auch schon 2,5 Jahre draußen ist. Microsoft wird aber dennoch in Bälde die Server abschalten (Wegen der schon erwähnten Kosten wohl) und das gleiche Schicksal wird wohl auch FF XI blühen - Trotz womöglich vieler, treuer User. Wenns um unnötige Kosten geht, hört bei Unternehmen der Spaß schnell auf...

      Was den User-Abgang zu FF XIV angeht kann ich kaum mutmaßen, da ich die dortige Community nicht kenne und auch das Spiel nicht. In der Regel lockt etwas Neues die Menschen aber früher oder später an, sofern Square der Linie treu bleibt. Aber danach scheint es ja auszusehen und sogar noch besser.
    • Hm, gutes Argument - Bei Halo 2 verdient MS ja nichts extra. Square bei FF XI schon. Doch irgendwann werden die PlayOnline-Einnahmen wohl die Kosten unterschreiten. Mal sehen, wie das bei FF XIV mit dem Server- und Bezahlsystem wird. Vielleicht können sie XI-Spieler ja irgendwie mit auf die Server packen. Geht doch nur um die p2p-Vernetzung, oder läuft ein Teil des Spiels auf den Servern? Dann würde es wohl wirklich zu teuer irgendwann werden.
    • Hmm, da bin ich mir nicht sicher wie sie das handhaben werden.

      Jedenfalls wurden jetzt weiter Updates für FFXI angekündigt. Das Level cap wird auf 99 angehoben und ein neues "Endgame" Gebiet wird
      hinzugefügt werden. Ich denke dass SE für FFXI noch einiges bereit hält falls FFXIV .. wieso auch immer .. schief laufen sollte...

      Viele FFXI Spieler weigern sich ihre alten Charaktere aufzugeben, viele andere wiederum wollen beide Spiele parallel spielen ..
      wobei ich mir letzteres nur schwer vorstellen kann .. Erstens wegen den Kosten und zweites wegen dem unglaublichem
      Zeitaufwand.
    • Waaah, beides gleichzeitig? Na, dann viel Spaß denjenigen. :D Nee, also ich könnte mich nur auf ein Spiel konzentrieren um richtig abtauchen zu können. Bei 2 solcher Games artet das für mich zu sehr in Stress und Arbeit aus. Das erinnert mich ans Erfolge sammeln bei mehreren Spielen gleichzeitig - Machte schnell keinen Spaß mehr...

      Wenn sie für Teil XI weiter Updates angekündigt haben, werden sie es wohl auch noch lange unterstützen. Zumindest wünsche ich das den eingefleischten XI-Fans. Ich persönlich werde mich auf jeden Fall komplett auf den XIVer konzentrieren können. Der XI hat mich bis heute nie gereizt. Empfand es damals als Stilbruch, aus einem Teil der Hauptreihe, ein MMORPG zu machen. Mittlerweile bin ich selbst MMORPG-geil. *g*

      Wenn ich daran denke, einen mühsam aufgepeppelten Chara irgendwann einmal Lebewohl sagen zu müssen, weil es etwas neues und Besseres gibt, würde es mich sicherlich auch ärgern. Aber war da nicht die Rede von einer Übernahme des Charakters zum XIVer? Zumindest habe ich da irgendwas von gelesen. Nur irgendwann sollten wohl mal alle Werte voll sein und man müsste sich auf was neues konzentrieren. Letzten Endes denke ich, das es wirklich die beste Entscheidung seitens Square wäre, die MMORPGler selbst entscheiden zu lassen.
    • Ich denke das die Anzahl der Server reduziert wird, doch es gibt genug Spieler die weiterhin einen Acc beibehalten wollen so das mindestens 1-2 Server aktiv gehalten werden. In wie weit es dahür noch Add-Ons geben wird sei mal so dahingestellt.

      Ich denke schon das ein großer Teil der FF11 Spieler auf FF14 wechseln wird. allerdings werden auch sehr viele dem 11er treu bleiben.
    • Die Entwickler haben schon angekündigt, dass das Programm bis Ende 2010 bereits steht. Darüber hinaus? Wer weiß. Ich schätze jetzt einfach mal, dass sich XI noch ein paar Jahre halten wird und dann der Kostenschere (schnipp, schnapp) zum Opfer fallen wird. Aber ihr wisst ja, was man sagt. Totgesagte leben länger! :D