Horizon Forbidden West: Die Complete Edition erscheint im März endlich für PCs

    • Offizieller Beitrag

    Wie Publisher Sony nun bekannt gegeben hat, wird Horizon Forbidden West in der neuen Complete Edition am 21. März auch endlich auch für PCs erscheinen. Das vom niederländischen Entwickler Guerrilla Games entwickelte Action-Rollenspiel erschien ursprünglich im Jahre 2022 für PS4 und PS5.

    Am 19. April 2023 erschien mit „Burning Shores“ dann der erste und einzige DLC zum Spiel, welcher unsere Heldin Aloy auf ein trügerisches Vulkanarchipel führt, nachdem die Hauptstory abgeschlossen wurde. Das Hauptspiel hatten wir seinerzeit natürlich auch auf Herz und Nieren getestet.

    Complete Edition bietet das volle Horizon-Erlebnis

    Die Horizon Forbidden West: Complete Edition enthält neben dem Hauptspiel und dem DLC „Burning Shores“ auch allerlei weitere DLC-Pakete. Diese sind jedoch eher kosmetischer Natur.

    Obendrauf gibt es etliche technische Anpassungen, wie beispielsweise die Möglichkeit „NVIDIA DLAA“ oder „AMD FSR“ zu nutzen. Ebenso hat man auch eher exotische Auflösungen wie „21:9 Ultrawide“, „32:9 Super Ultrawide“ und sogar 48:9 ins Spiel implementiert. Auch an eine für PC-SpielerInnen optimierte Steuerung mit Maus und Tastatur wurde gedacht.

    Der neue „Features“-Trailer

    via PlayStation Blog, Bildmaterial: Horizon Forbidden West, Sony, Guerrilla Games

  • Soso. Auch an Maus und Tastatur wurde gedacht. Das ist eigendlich Standard und nicht erwähnenswert. Der Vorgänger hatte auch schon eine gute Steuerung gehabt.

    Freu mich darauf. Es kommt sogar einen Monar früher, als ich geschätzt habe. Leider hatte ich auch im Preis recht gehabt.