Dreamed Away wird verschoben, aber die Kickstarter-Kampagne beginnt dennoch bald

    • Offizieller Beitrag

    Eigentlich sollte das Action-Adventure-RPG Dreamed Away im ersten Quartal 2024 erscheinen. Doch wie Nicolas Petton und Pineapple Works nun bekannt gaben, wird der Titel auf Anfang 2025 verschoben. Dann soll das Spiel für PCs via Steam, Xbox One, Xbox Series und Nintendo Switch erscheinen.

    Noch weit vor der Veröffentlichung soll eine Kickstarter-Kampagne starten, um die Entwicklung des Spiels zu finanzieren. Am 1. Februar 2024 soll die Kampagne beginnen. Doch es gibt schon vorher eine Möglichkeit, in Dreamed Away hineinzuschnuppern: Aktuell könnt ihr euch auf Steam eine Demo herunterladen.

    Das steckt hinter Dreamed Away

    Bei dem Spiel handelt es sich um ein emotionales Action-Adventure-Rollenspiel, das psychologische Horror-Elemente besitzt. Der Retro-Pixel-Look erinnert an Earthbound, das Kampfsystem an Undertale.

    Wir schlüpfen in die Rolle von Théo, einem kleinen Jungen, der in den 90er-Jahren in Frankreich lebt. Er erwacht eines Nachts in seinem Kinderzimmer und stellt fest, dass seine Eltern und seine Schwester Louise verschwunden sind. Auf der Suche nach ihnen verfolgen Théo plötzlich Geister, Phantome und Zombies.

    Das Kampfsystem ist nicht menübasiert, sondern besteht aus kleinen Minispielen. Jeder Gegner besitzt ein anderes Angriffsmuster. Der Schwierigkeitsgrad steigt mit dem Spielfortschritt an. Es gibt keine Magie und keine Waffen, nur eure Geschicklichkeit.

    Seht euch die neuen Videos an:

    Bildmaterial: Dreamed Away, Pineapple Works, Nicolas Petton