Das Metroidvania DEVIATOR erinnert an Hollow Knight, möchte aber anderen Schwerpunkt setzen

    • Offizieller Beitrag

    Der chinesische Publisher SapStaR Games und Entwickler Gami Studio haben DEVIATOR angekündigt, ein Side-Scrolling-Metroidvania mit handgezeichneter 2D-Grafik, das vor allem visuell stark an den Genre-Liebling Hollow Knight erinnert. Der Titel möchte das Parieren in den Fokus stellen und sich damit abheben.

    So wird der Titel via Steam beschrieben:

    DEVIATOR ist ein Metroidvania, bei dem das Parieren im Mittelpunkt steht und das exquisite handgezeichnete 2D-Grafiken bietet. Erkundet unbekannte Wildnis und geheimnisvolle Städte, taucht ein in rätselhafte Bewusstseinsbereiche und begegnet eigenartigen Kreaturen. Entdeckf die Wahrheit hinter dieser chaotischen Welt.

    Wie beschrieben, soll das Parieren einen hohen Stellenwert in DEVIATOR genießen. Pariert ihr die Angriffe eurer Feinde wiederholt mit zeitlich präzisen Angriffen, gewinnt euer Charakter an Momentum. Wird der Schwellenwert überschritten, wechseln SpielerInnen in einen leistungsstarken, erweiterten Zustand. Dann profitiert ihr von Vorteilen wie erhöhtem Schaden.

    Wie gut das klappt und wie individuell sich DEVIATOR letztlich tatsächlich präsentiert, könnt ihr im Rahmen einer Demo herausfinden, die zum 1. Februar 2024 via Steam verfügbar werden soll.

    DEVIATOR im Ankündigungstrailer

    Bildmaterial: DEVIATOR, SapStaR Games, Gami Studio