Sonntagsfrage: Eure Highlights aus der letzten Nintendo Direct / State of Play?

    • Offizieller Beitrag

    Am Donnerstagabend hatte man das Gefühl, als wäre die E3 für einen kleinen Moment zurück. Zum einem strahlte Nintendo eine neue Direct-Ausgabe aus. Des Weiteren präsentierte Sony wenige Stunden später eine weitere Ausgabe der State of Play. In beiden Präsentationen gab es viel zu sehen und diverse Ankündigungen. So dürfen sich Switch-Fans u.a. auf ein Remake von Paper Mario: Die Legende vom Äonentor freuen. Und in der SoP wurde das Erscheinungsdatum von Final Fantasy 7: Rebirth enthüllt. Hattet ihr ebenfalls ein Highlight in den Präsentationen?

    Datenschutzhinweis: Für unsere Sonntagsfrage nutzen wir den externen Dienst Strawpoll. Strawpoll (Datenschutzerklärung) nutzt unter anderem Googles ReCaptcha, um Mehrfachstimmen auszuschließen. Wenn ihr eure Stimme bei den Sonntagsfragen aktiv abgebt, dann nutzt ihr damit den externen Dienst Strawpoll und übertragt Daten an Strawpoll.

    Die Ergebnisse der Sonntagsfrage vom 10. September

    Sonntagsfrage: Auf welcher Gaming-Plattform spielt ihr am meisten?

    • Heimkonsole 59,9% (121 Stimmen)
    • PC 22,77% (46 Stimmen)
    • Handheld 9,9% (20 Stimmen)
    • Mobile (Smartphone, Tablet) 3,47% (7 Stimmen)
    • Ich verbringe auf mehreren Plattformen gleich viel Zeit. 3,47% (7 Stimmen)
    • Sonstiges 0,5% (1 Stimmen)

    Gesamt: 202 Stimmen

  • Das einzige Highlight im Direct war Unicorn Overlord, was hier in der Auswahl auch noch fehlt. Das gleiche gilt für SPYxANYA: Operation Memories, wo ich schon echt bock drauf habe! XD Ansonsten ist noch Another Code Recollection ganz cool und die letzte Welle Charaktere für Mario Kart 8 entschädigt etwas für die merkwürdige Auswahl der ersten Welle.


    Beim State of Play natürlich Tales of Arise Beyond the Dawn und FFVII Rebirth. :thumbup:

  • Nintendo Direct: Eiyuuden Chronicles und Unicorn Overlord


    State of Play: FF7 Rebirth, Spiderman 2, Tales of Arise dlc


    Waren beide also ziemlich ordentlich. Mein Geschmack geht natürlich eher in richtung State of Play (gut das meine Highlights aus der Nintendo Direct auch auf der Playstation erscheinen).

    Gespielt 2023 Part 2

  • Das neue SaGa, Tales of Arise DLC obwohl da hätte mich etwas ganz neues mehr gefreut. und der Resi 4 dlc.


    Abstimmen geht immer noch nicht wegen VPN die ich nicht benutze. Vielleicht findet da jemand mal eine Lösung

  • Also auf jeden Fall das letzte DLC zu Mario Kart, Resi 4 DLC Seperate Ways und FF7Rebirth.

    "Stand in the ashes of a trillion dead souls and ask the ghosts if honor matters. Their silence is your answer."

  • Saga und das Tactic Game waren neu und ganz nett.. Ansonsten war es ja nur eine Flut aus bereits Bekanntem.


    Am meisten überrascht hat mich „F-Zero99“ Was ich seitdem auch ausgiebig genieße. Das Einzige was mich stört sind die Disqualifizierungen während eines Rennen im Grand Prix.

    Sobald man man nen Hänger hat, wirst man rausgezogen, ohne die Chance zu haben noch einmal im Laufe der verbleibenden Runden aufzuholen.

  • "Eiyuden Chronicle: Hundred Heroes erscheint am 23.4.2024" selbstverständlich.

    Gab es denn sonst noch was Nennenswertes bei den beiden Events? :D

    "Death and Loss - those calling to me
    Funeral Life is my endless Agony"
    (F. Blanc)

  • Bei der Nintendo Direct waren meine persönlichen Highlights die beiden League of Legends-Spiele, die Another Code Recollection sowie Unicorn Overlord, wobei SRPGs leider nicht so meins sind. Das Release-Datum für Eiyuden Chronicles war auch nett, aber hier wollte ich eh erst auf Tests warten. Einen weiteren Trailer zu Detektiv Pikachu hätte ich nicht mehr gebraucht, da das Spiel eh vorbestellt ist :P Mein Freund hat das Paper Mario-Remake auch sehr gefeiert.


    Bei der State of Play war für mich leider gar nichts dabei.

  • Für die Direct F-Zero 99 und bei der State of Play der Arise DLC.


    Beide Shows waren ok. Man freut sich natürlich auch noch auf den RE4 DLC und FFVII Rebirth sah auch nicht uninteressant aus. Es wird trotzdem irgendwie anstrengender all diesen Shows Folge zu leisten. Updates zu Altbekannten ist gar nicht mal so schlecht, aber als TGS Show fand ich beides doch ganz schwach. Ist irgendwie wenig los in dieser Branche.

  • Ist etwas schwer das so stark reduzieren, mich kann halt schon auch einiges Begeistern. Würde aber so im Allgemeinen halt schon so auf: Tomb Raider 1-3 Collection, Another Code Collection, Unicorn Overload, FF7 Rebirth, Tales of Arise DLC, und Spider-Man 2 runterbrechen.

    Auch der Resident Evil 4 DLC freut mich sehr stark, da ich aber noch nichtmal das Hauptspiel habe versuche ich mich nicht mitreißen zu lassen.

    Aktuelle Hauptspiele:

    PC: - - -

    Xbox Series X|S: Remnant 2 (Post Game)

    Playstation 5: Baldurs Gate 3

    Nintendo Switch: The Legend of Zelda: Tears of the Kingdom

    Dauerbrenner: Monster Hunter Rise; Diablo 4

    Highlights des Jahres: Hogwarts Legacy, Diablo 4, Streetfighter 6, Remnant 2, Starfield, Baldurs Gate 3, Zelda: TotK

    Zuletzt Durchgespielt: Remnant 2: The Awakened King - DLC 1 (Review)

  • In der Nintendo Direct waren meine Highlights Unicorn Overlord, Dave the Diver Port und der Octopia DLC für Eastward ^^

    Freue mich drauf 😀


    Bei der State of Play hatte ich keine Highlights...


    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

  • Eigentlich traurig, das sagen zu müssen...aber bei der Direct waren es die Tomb Raider 1-3 Remaster. Alles andere fand ich extremst uninteressant.


    Bei Sony war für mich gleich überhaupt nichts dabei, aber hab auch nichts erwartet.

  • Direct:

    Peach Showtime

    Another Code

    Meisterdetektiv Pikachu


    Aber Spy X Anya sah auch cool aus. Die nächste Mario Kart Welle sieht auch klasse aus, und Paper Mario ist ne schöne Ankündigung.

    Eiyuden und Mario RPG ist natürlich auch schön gewesen mit neuen Trailer zu sehen.



    State:

    Spiderman 2


    Ansonsten war da das Trailer zu FF7 Remake schon cool.

  • kann die Highlights sozusagen an einer Hand abzählen


    1 - Final Fantasy 7 Rebirth

    2 - Tales of Arise: Beyond the Dawn

    3 - Eiyuuden Chronicles: Hundred Heroes

    4 - Unicorn Overlord

    5 - Avatar: Frontiers of Pandora


    Der Rest ist Schrott gewesen, oder nicht nach meinem Geschmack bzw. veraltete Grütze neu aufgewärmt

  • Kurz und bündig:

    Bei mir waren es nur FF7 Rebirth und Another Code!

    Reicht ja auch. ^^


    Der Mensch, der verurteilt ist, frei zu sein, trägt das ganze Gewicht der Welt auf seinen Schultern; er ist, was seine Seinsweise betrifft, verantwortlich für die Welt und für sich selbst.
    Jean-Paul Sartre

  • Vorweg: Ich hab kein aktuelles Nintendo System (sprich: Switch)


    Mich freut die Ankündigung von Another Code Recollection ungemein! Das sind zwei Titel, die es wirklich verdient haben aus der Versenkung geholt zu werden (vielleicht sollt ich mir doch noch eine Switch zulegen)

    Find auch toll, dass Peach ein eigenes Spiel bekommt, von dem ich hoffe - auch wenn ich es nicht spielen werde - dass es sehr sehr gut wird und sich verkaufen wird wie geschnitten Brot!

    Unicorn Overlord sieht ebenfalls interessant aus.

    Generell, wenn ich Nintendo/Mario Fan wäre, wäre die Direct ein Traum gewesen.


    Sony hat für mich diesmal leider gar nichts gerissen. Der neue FF7 Trailer ok, aber da das Remake immer noch vor mir liegt, freut es mich zumindest für die Fans.

    Oh und auch wenn ich nichts damit verbinde (habs nie gespielt, aber erinnere mich noch an das Game) ist es irgendwie schön, dass mit der Helldivers Marke was gemacht wird.