Die Collector’s Edition zu Persona 3 Reload könnt ihr jetzt vorbestellen

    • Offizieller Beitrag

    Ab sofort könnt ihr euch bei Amazon die AIGIS Edition zu Persona 3 Reload vorbestellen und somit sichern. Auch die Standardversion ist vorbestellbar.

    Diese Sammleredition bietet neben dem Hauptspiel folgende zusätzliche Inhalte:

    • Sammlerbox
    • Artbook
    • 2-Disc-Soundtrack-CD
    • Aigis-Figur
    • DLC-Pack, das den gesamten, zusätzlichen Inhalt bietet

    Das Remake erscheint am 2. Februar 2024 für PlayStation, Xbox und PCs. Im Rahmen der Gamescom konnten wir Persona 3 Reload anspielen.

    Bildmaterial: Persona 3 Reload, Atlus, P-Studio

  • Ich freue mich zwar sehr drauf, da es für mich dieser Teil immer noch mein lieblings Persona ist, aber diese Edition werde ich mir nicht holen. Dafür ist für den Preis zu wenig drinnen, außerdem finde ich die Figur auch recht langweilig. Ich bleibe da lieber bei der normalen Version.

    Gespielt 2024 Part 1

    Einmal editiert, zuletzt von ElPsy ()

  • Ich hab's bestellt :)
    Manche Editionen kaufe ich einfach blind, dazu gehören Tales, Trails und Persona. Deswegen bin ich, trotz dem Preis, wieder dabei.

    Wobei ich verzichtet hätte, wenn es exklusiv im Atlus Shop gewesen wäre. Das war mit der Persona 5 Royal 1 more Edition eine schiere Katastrophe.

    "If I was sorry for my actions - would I ever stoop so low?"
    This is Love, Air Traffic Controller


  • Ich werde auch auf die Standard Version setzten. Das ist mir zu viel Geld. Die Figur gefällt mir nicht wirklich, der Rest auch eher uninteressant, einzig das Artbook könnte mich noch überzeugen, aber dafür sind 200 Euro einfach zu viel..

    Yuriko-toki.png
    BANISHERS_GIF_TITLE_FULLSCREEN.gif?t=1707823167

    ~Make of thyselves that which ye desire. Be it a Lord. Be it a God. But should ye fail to become aught at all, ye will be forsaken. Amounting only to sacrifices.~

    Einmal editiert, zuletzt von Yurikotoki ()

  • Also der Preis scheint mir zu hoch zu sein.

    Ich hab es trotzdem bestellt, weil es Persona ist. Die Figur ist hübsch, aber irgendwie nicht stylisch genug, zudem scheint sie auch nicht groß zu sein... aber mal abwarten.

  • Ich werde das Game eher kaufen sobald eine Art Royal Edition zur Verfügung steht. Das Original fand ich nicht so gut.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Final Fantasy XIV Online(PlayStation 5)


    Abandoned:


    Terminated:

    Parasite Eve(PSX Classics Mini)

    Robocop: Rogue City(PlayStation 5)

  • Ich werde das Game eher kaufen sobald eine Art Royal Edition zur Verfügung steht. Das Original fand ich nicht so gut.

    Hofft da noch jemand, dass die später eine erweiterte Version mit den Inhalten von P3P und FES bringen? Dann würde ich auch zugreifen, aber diese unvollständige Version kaufe ich nicht. Verstehe nicht, warum man das überhaupt so entschieden hat.


    Zur CE:

    Würde ich definitiv nicht kaufen, da da zu viel Inhalt ist, den ich dann wieder einzeln verkaufen müsste. Wann lernen die Publisher endlich, eine Day1 oder Premium Edition anzubieten, die Spiel und Artbook (und sonst nichts) enthält. Früher gab es das doch schon mal. Da würden sich viele freuen.

  • Zum Release hat man die Pop Up Parade Figur von Aigis (Good Smile Company) für gerade mal 40 Euro bekommen und sieht, meiner Meinung nach, deutlich besser aus als die Figur, die hier in dieser überteuerten Collectors Edition mal wieder angeboten wird. Klar, Soundtrack scheint ganz nett zu sein und vielleicht sogar mehr als nur ein Sampler, aber neben dem Artbook ist dann nur noch digitaler Kram dabei. Und dafür dann 200 Euro.


    Die einzig wirklich gute Nachricht wo sich meine Befürchtung zum Glück nicht bestätigt hat: Das Hauptspiel wird "nur" 60 Euro kosten. Was natürlich den Preis der Collectors Edition automatisch nochmal absurder macht. Man kann mir unmöglich sagen, dass der Inhalt 140 Euro wert ist. Lass die Figur mal maximal 70 Euro wert sein wenn sie so groß sein sollte wie ne Pop Up Parade Figur. Insofern weiß ich nicht, ob das ein guter Deal ist. Wenn man sehr großer Fan ist, klar, aber wenn man nur auf die Figur aus ist, da bekommt man deutlich bessere Alternativen und es gibt so viele Hersteller, die Persona lizensiert haben für ihre Reihen.


    Kleiner Nachtrag: Die Aigis Pop Up Figur dürfte schon Out of Print sein, aber bei besonders beliebten Figuren wie zuletzt auch bei Junko von Danganronpa oder Eren Jäger in seiner Titan-Gestalt hauen sie nen Re-Release raus.

    “I have this strange feeling that I'm not myself anymore. It's hard to put into words, but I guess it's like I was fast asleep, and someone came, disassembled me, and hurriedly put me back together again. That sort of feeling.”



    Zuletzt durchgespielt:


    Resident Evil 3: Nemesis 9/10

    Silent Hill: The Short Message (Unscored)

    Like a Dragon Gaiden 9/10

  • Lass die Figur mal maximal 70 Euro wert sein

    Ich kann dir aus Erfahrung sagen, dass solche Figuren in DE 30-40€ kosten dürfen (Größe, Aufmachung, Details) und in Japan für ~15€ verschleudert werden, da diese dort aus Greifautomaten kommen. Daher ist der Preis mehr als absurd.

  • Ich glaube ich werds mir gar nicht kaufen.

    Habe Persona 3 bereits auf der PS2 gezockt und vor kurzem noch die Portable Version für Steam.


    Schaut zwar echt gut aus, aber von der Story und dem Gameplay wird sich glaube ich nicht viel verändern.

  • Weiß noch nicht auf welcher Plattform ich's gerne hätte. Microsoft hat sich wirklich bemüht, das Spiel so gut es geht ins Rampenlicht zu rücken. Sony hat's eher stiefmütterlich behandelt, auch nach der "Freigabe" durch Xbox. Eigentlich müsste Team Grün für den Einsatz honoriert werden. Technisch wird es wahrscheinlich auf beiden Systemen identisch laufen, aussehen und laden.