[SPOILER] Final Fantasy XIII: Negative Macken ?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [SPOILER] Final Fantasy XIII: Negative Macken ?

      beim Release wurden schon die ersten Kritiken verfasst Jedoch sind es teils nur negative

      Spoiler anzeigen
      Seit dem 17. Dezember steht der neueste Ableger von Square Enix' Final Fantasy-Saga in den japanischen Händlerregalen. Man rechnete bisher mit ungeahnten Lobpreisungen, doch die User des japanischen 2ch Forums sind anderer Meinung. So haben sich viele Gamer negativ gegenüber Final Fantasy XIII geäußert. Der Hauptkritikpunkt sei das extrem lineare Gameplay.

      Weitere Kritikpunkte sind hier aufgelistet:

      Zitat:
      -The whole game is completely linear until halfway through [approximately 20 hours].

      -There are hardly any towns.

      -The party is always fixed.

      -The whole game just repeats the movie-battle sequence over and over [In fact the progression is closer to movie-run-battle-run-movie-boss-movie-run-battle...].

      -There are rather a lot of movies.

      -Moving around is like a long marathon.

      -The whole game system is just a clone of FF10.

      -You can't flee battles [You can't avoid most battles either as there is -no sneaking past enemies, including weak ones].

      -Your party is completely healed after each battle.

      -If the main character in your party dies it is game over [There are only ever 3 characters
      in battle, often less, and often fixed].

      -The best tactic is almost always endlessly attacking. There is next to no strategy or skill involved.

      -The summons & transformation scenes are a joke [i.e. Odin turning into a horse].

      -The story is rubbish...

      -Shopping is only done at "online" shops on save points, with no proper shops to be found.

      -However, this doesn't matter as you hardly ever get any money [and you can never buy anything more powerful than what you already looted].

      -There have been next to no changes from the demo.

      -The status screen displays no real information.

      -There are only 8 items usable in combat [For that matter, there are hardly any weapons or accessories, and the "crafting" system mostly consists of spending drops to upgrade their 2 stats].

      -There are no levels.
      Quelle: ps3inside

      mich würde es fragen, ob diese punkte euch schwer treffen und euch beim kauf vielleicht davon abhalten könnte. o-O

      naja also für mich sind dort paar punkte völliger schwachsinn ^^

      aber sonst....

      Macht 300 Gil, Kupo!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Freedude ()

    • die meisten negativen punkte sind für mich nicht besonders negativ, oder machen keinen sinn.

      als macken würde ich die änderungen nicht verstehen.
      wenn man nichts neues in einem ff spiel haben will, dann soll man doch die alten teile nochmal spielen...

      für mich ist das spiel in sich stimmig und gefällt mir.
      ich habe vorher nur ff 1 -9 gespielt und mir gefällt 13 trotzdem.

      jeder sollte für sich entscheiden ob er die änderungen negativ oder positiv sieht.
      nur weil jemand schreibt, dass es negativ ist keine levels zu haben, dann heißt das noch lange nicht, dass das auch so ist...
      ]
    • ich muss dir natürlich recht geben zwar ist es an einem rpg etwas eigenartig keine lvs. angezeigt zu bekommen doch das ist ja bei FF nichts neues ^^

      ist warscheinlich sogar eine guter punkt da man als beispiel bei FFX bei 99 aufsteigungen sense ist xD

      aber so wie du sprichst muss es bedeuten das du es dir importiert hast ? :D

      wenn das wahr ist, hast du japanischkenntnisse und ist die story einigermaßen zu verstehen ? :o

      gibt es etwas an dem spiel das für dich mangelhaft erscheint bzw. stimmen diese kritiken die beschrieben wurden ? ?(

      Macht 300 Gil, Kupo!
    • Ehrlich gesagt schreckt mich dieses Review überhaupt nicht ab. Zu einzelnen Punkten sage ich mal folgendes:

      Punkt 3 und der Zusatz in Punkt 10 wiedersprechen sich schonmal

      The party is always fixed.

      There are only ever 3 characters in battle, often less, and often fixed


      Desweiteren stört mich de 10te Punkt nicht wirklich da es in RPGs nichts neues ist das dass Spiel endet wenn der Hauptchara stirbt, als Beispiel Shin Megami Reihe wo dies ebenfalls der Fall ist.

      -The story is rubbish...


      Ja ne ist klar... eine recht subjektive Ansicht ohne begründete Argumentation warum sie Müll ist...

      Darüberhinaus stören micht eigentlich sogut wie alle Punkte überhaupt nicht, da ich diese Elemente entweder bereits aus anderen Spielen kenne und diese dort als angenehm empfand, oder diese nur reine Gewöhnungssache sind. Mir scheint auch eher das der Schreiber dieser Rezension ein RPG im tradtionellen Sinn erwartet hatte. Mir kommt es auch so vor wenn ich einige Punkte mir so anschaue das derjenige einfach einen Blindkauf getätigt hatte und sich vorher nicht mal oberflächlich informiert hatte, da einige Punkte ausufernd in Trailern, Interviews und auf Messen zu sehen war. Man sieht dies eigentlich schon an folgenden Punkten, da man dies schon vorher wußte:

      There are no levels.


      There are rather a lot of movies.
    • tja, Miesmacher wird es immer geben...höhöhöhö :laughing)
      Ist doch ne Ansichtssache ob man die Punkte nun negativ oder positiv findet.
      Ach da mache ich mir jetzt überhaupt keine Sorgen mehr.
      Als ich das zuerst (schon anderswo) gelesen habe, war ich erst etwas sauer :angry[
      aber naja jeder darf ja seine Meinung haben...

      ich werde mir meine eigene bilden und meine Vorfreude wird davon nicht getrübt... :D
      Es wird in einem Final Fantasy immer Punkte geben die man super findet und die einen stören, so ist das eben... :angeltu)
    • Ich habe FF13 15 Stunden gespielt und ich muss sagen dass FF13 ist ein grosser Flop. FF13 ist nicht mal Abenteuer. Man geht nur gerade aus. So läuft das.
      Laufen, Sequenz, Kämpfen. laufen, Kämpfen, Sequenz, laufen, Sequenz, kämpfen und so weiter. Was ist das denn für einen Scheiss. FF10 war schon ok, aber FF13, ne. FF12 war das einzige Spiel das man frei laufen kann und die Freiheit geniessen. FF12 war ein richtiges Abenteuer. FF13 ist wie ein Soap Opera ( wie im Unter Uns, GZSZ ). Die reden nur andauernd, aber wo bleibt die Spannung. Es ist nichts. Leer. FF13 gibt kein Hauptcharakter. Lightning ist nicht die Hauptcharakter im Spiel. Es läuft so. Einmal Lightning, einmal Sazh, einmal Vanille, einmal Hope und so weiter. Das sind charakter Perspektiven. FF12 hat Hauptcharakter, Vaan. Und die Story geht an Ashe und andere Charakteren. Wir werden nie wissen wie FF13 Weltkarte aussieht. Keine Luftschiffe, nichts. Tja, FF13 ist für mich eine grosse Entäuschung.
    • 15 std. ist grad mal anfang ö.Ö

      und machen diese sequenzen FF nicht aus ? ehrlich...ohne cutscenen wäre FF13 wirklich "nicht gut" xDDD

      aber echt mal diese ungenauen angaben von euch X(

      was meinst du mit keine weltkarte ? zu groß ? oder wird nicht angezeigt ?

      und FF12 dem nachfolger FF13 vorzuziehen ist lächerlich .....öÖ naja...*meinung lass*

      nur zur info vaan ist der hauptchara wie lightning in XIII doch man muss nicht unbedingt mit Vaan das game durchlaufen also kannst du sowas nicht behaupten und wie oben beschrieben : "zuerst sich über das game informieren, danach kaufen xD"

      sry aber was du davon hälst, die aussage das du es für sowas hälst(da eig. jedes FF sowas hat) ist enttäuschen -.-

      selbst wenn meistens cutscenen vorkommen ist es eig. nur vorteil

      ich wünsche mir in zukunft genauere angaben ^^

      Macht 300 Gil, Kupo!
    • naja. cissnei das ist jetzt aber eher gutreden oder? ^^ wenn ers schon 15 stunden gespielt hat und es immernoch enttäuschend findet, dann ist das für ihn wohl so, war einfach auchmal zeit das einer von denen dies hier schon spielen schlecht findet. die ganzen schlechten meinungen der japanischen spieler werden ja nicht von ungefähr kommen. bei den bissherigen posts von leuten die es bissher spielen und es ok fanden, hat auch niemand gesagt "du hast es ja nichtmal durchgespielt" :P. und das er nicht versteht was die reden hat er nirgends gesagt. wenn er die japanische version hat nehme ich auchmal an er versteht japanisch.

      schäm dich cissnei, du ff13 verteidigerin :D:D. und damit mir niemand unterstellt ich wär böse ... *knuddel* lol :D.

      und freedudes post find ich ehrlich gesagt richtig daneben. im gegensatz zu dir spielt er es schon. also wer kann wohl eher einschätzen ob das spiel enttäuschend ist. er oder du? und wenn er ff13 enttäuschend findet, ists doch wohl klar das er ff12 vorzieht wenn ihm das besser gefallen hat. was ist das denn bitte für ne aussage von dir? ich finde auch ff7 immernoch besser als alle anderen teile und würde es jederzeit vorziehen. bin ich jetzt lächerlich?
    • Ich finde schon das man sich nach 15 Stunden eine aussagekräftige Meinung zugelegt hat, denn wie auch im Leben zählt nunmal der Ersteindruck und der ist selbst bei RPGs auf nur ein paar Stunden beschränkt. Und ganz ehrlich, ich glaube nicht das ein Spiel was einen nach 15 Stunden nicht vom Hocker reißt am Ende plötzlich eine 180° Wendung macht. So etwas habe ich zumindestnes noch nie erlebt, obwohl ich es nicht für ausgeschlossen halte. Man muss auch bedenken, dass der Anstieg in ein Game wesentlich wichtiger ist für das allgemeine Empfinden als das Ende ;)
    • @Tydus: ich finde es deshalb lächerlich da es "meiner meinung" nach unvergleichbar für mich ist ^^ ich achte auf story und gameplay und vergleiche mal gerne FF teile und ich kann mir auch bestens einen urteil darüber machen.

      deine aussage vorhin das du FFVII jederzeit vorziehen würdest warscheinlich wegen der story und der charas ist verständlich ^^ ich würde das nämlich auch tun da viele der meinung sind das VII eine unvergleichliche story hat. jedoch bin ich der meinung das XII die besch.....eidenste hatte ^^'' xD

      gut, XII hatte die beste grafik bis jetzt (bis XIII kam) und die effekte sind auch gut doch was zählt ist immer noch die story ^^ und seien wir mal ehrlich.....welche ist wohl besser -.-

      versteht mich nicht falsch ich wollte niemanden damit angreifen öÖ

      und mit enttäuschend meinte ich das die zahl der gamer die es leider nicht gut finden steigt und eig. jeder FF-spieler sich darauf gefreut hat ^^

      also ich bleib dabei mit zuerst ausprobieren und dann beurteilen ^^

      Macht 300 Gil, Kupo!
    • wenn sich diese punkte da wirklich grösstenteils bewahrheiten, dann werd ich an dem spiel wohl nicht sonderlich viel oder lange freude haben. ich mag es schlicht und ergreifend nicht so linear. das scheint mir ja der grösste schwachpunkt zu sein. ich werde jetzt aber nicht vorschnelle schlüsse ziehen. ich werd mir im märz selber meine meinung bilden.
      aber ich werde mich dann natürlich jetzt intensiver mit "ausweich" games beschäftigen.
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Am Beitrag von IvaliceXII habe ich nur eines auszusetzen: Er behauptet, Vaan sei der Hauptcharakter in FFXII. Gerade Vaan, der im Laufe des Spiels von fast jedem anderen Charakter gesagt bekommt, er solle die "Klappe halten" sozusagen, der in viele Fettnäpfchen tritt und eigentlich nur ein Mitläufer ist ohne Bezug zur eigentlichen Story, außer, dass sein Bruder Reks gestorben ist damals. Also ne, wenn ich einen Hauptcharakter in FF12 nennen müsste, wäre das Ashe. So beginnt FFXII aber als Bauerntölpel-Abenteuer halt ^^

      Ja, wenn er schon 15 Std. spielt und es nicht gut findet, wird sich das vermutlich nicht mehr ändern AUSSER die extreme Linearität nimmt ab und das Spiel macht, für IvaliceXII, eine 180 Grad Wendung durch.

      Aber eine Frage an alle, die sich an der möglichen, starken Linearität stören:

      Was ist mit FFX?

      Na wirklich und ganz ehrlich jetzt,

      Was ist mit FFX?!

      Die gesamte Reise nach Zanarkand (80% des Spiels würd ich mal meinen) ist eine mehr oder minder gerade Strecke von A nach B mit wenigen Abzweigungen oder Ausweich oder Rücklaufmöglichkeiten. Also FFX ist Linearität pur und was an FFXIII bemängelt wurde:

      man läuft, Sequenz, kämpft, läuft, Gegner, läuft, Sequenz, etc., also FFX ist nichts anderes. Mal ehrlich, in welchem RPG läuft es fast nicht immer ab man läuft rum haut paar Gegner um, Endgegner, Sequenz läuft weiter, noch ne Sequenz etc.

      Das Einzig wirklich enttäuschende was ich bis jetzt als Gerücht gelesen habe ist, dass die scheinbar einzige große Sidequest die Mob Hunts sind...NICHT SCHON WIEDER MOB HUNTS! Aber das kann sich ja noch ändern, hoffe ich, und dass das nur Leute geschrieben haben, die erst 50% vom Spiel gesehen haben.
    • Alhym schrieb:

      Was ist mit FFX?!
      das selbe! die linearität stört mich ein wenig. trotzdem hat mir das spiel gefallen. ich hab einfach die befürchtung, dass zu dieser linerarität in XIII auch noch ein paar andere negative punkte kommen werden. da mich der 12er so enttäuscht hat bin ich da einfach skeptischer geworden. final fantasy ist für mich nicht mehr unantastbar.
      wie gesagt, ich bleibe skeptisch, aber ich möchte mir gerne selber ein bild davon machen.

      Alhym schrieb:

      NICHT SCHON WIEDER MOB HUNTS!
      dito!

      was mich aber auch stören würde, wär das looten... vor allem wenns dann wieder nur ne 0.1% chance gibt, dass die kiste auftaucht und dann die chance noch 10% ist, dass das item dann auch wirklich drin ist.
      mfg Zweistein

      Besiegt ist nur, wer sich geschlagen gibt!
      Russ. Sprichwort
      The object of war is not to die for your country but to make the other bastard die for his!
      General George S. Patton

      Bist du neu hier? FFF Kompendium by Zweistein
    • Freedude schrieb:

      und FF12 dem nachfolger FF13 vorzuziehen ist lächerlich .....öÖ naja...*meinung lass*

      Meiner Meinung nach ist es lächerlich, so eine Aussage zu machen, obwohl man das Game noch nicht gezockt hat...

      Zweistein schrieb:

      wenn sich diese punkte da wirklich grösstenteils bewahrheiten, dann werd ich an dem spiel wohl nicht sonderlich viel oder lange freude haben. ich mag es schlicht und ergreifend nicht so linear. das scheint mir ja der grösste schwachpunkt zu sein. ich werde jetzt aber nicht vorschnelle schlüsse ziehen. ich werd mir im märz selber meine meinung bilden.
      aber ich werde mich dann natürlich jetzt intensiver mit "ausweich" games beschäftigen.

      Das kann ich eigentlich 1:1 so übernehmen. Linearität ist für mich ein großer Schwachpunkt. Es ist ok, wenn es Linearität gibt, aber dann muss irgendwas anderes mich noch extrem überzeugen, so stark, dass ich darüber hinweg sehe.^^

      Alhym schrieb:

      NICHT SCHON WIEDER MOB HUNTS!

      Wenn schon Mobhunts, dann weniger und nur extrem starke wie König Behemoth, okay? :P
    • CHAOS schrieb:

      Das kann ich eigentlich 1:1 so übernehmen. Linearität ist für mich ein großer Schwachpunkt. Es ist ok, wenn es Linearität gibt, aber dann muss irgendwas anderes mich noch extrem überzeugen, so stark, dass ich darüber hinweg sehe.^^
      Sind nicht alle FF's linear gestaltet was die Story betrifft viel entscheidungsraum gibts da nicht wenn ich zb. an Dragon Age denke wo das handeln doch in gewisserweise das Spiel mit bestimmt ( berichtige mich ZWeistein wenns nicht so ist bekomm imme rnur nen paar fetzen von dem Spiel mit wenn meine Mom es zockt ode rmir paar interessante stellen zeigt)

      Bin auch sehr überrascht von Ivalice-XII solch eine Meinung zuhören :D und wenn es wirklich so ist na dann danke schöön.. wie inovativ und wenn ich dann noch die Spoiler dazu rechne die ich mir heut angeschaut habe ..dann kauf ich mir das Spiel wenn es im Sonderangebot verfügbar ist sonst liegen wohl wieder 60 EU's unfertiggespielt im der Ecke :D
      Believe what you want to, whatever it takes to make you happy...what's done is done.
      Balthier
    • Reks schrieb:

      Sind nicht alle FF's linear gestaltet was die Story betrifft viel entscheidungsraum gibts da nicht

      Na ja, bei XII konnte man sich echt sehr lange mit anderen Dingen beschäftigen, als mit der Story. Habe zwischendurch mal 10 Stunden mit anderen Dingen verbracht! ;)
      Tja, bei XII war das echt gut, obwohl einige wieder sagen werden, dass die Nebenaufgaben blöd waren. ;)