Neue Termine: Sonic Symphony World Tour stoppt auch in Deutschland

    • Offizieller Beitrag

    Videospielmusik füllt seit Jahren Konzertsäle. Auch Sonic wird das bald wieder tun: Im Mai kündigte Sega die Sonic Symphony World Tour 2023 an. Ihr Debüt feiert die Reihe im Herbst mit einem Konzert in der Barbican Hall in London, bis 2024 hinein gibt es weitere Aufführungen.

    Am 16. September 2023 findet das Konzert in London statt, am 30. September folgt eine Aufführung in Los Angeles. Jetzt gab man weitere Termine bekannt und erfreulicherweise ist auch ein deutscher Tourstopp dabei. Am 17. November spielt man in der Mitsubishi Electric Halle in Düsseldorf.

    Drei Jahrzehnte zeitloser Musik möchte Sega mit dem Konzert feiern, von den klassischen 8-Bit- und 16-Bit-Melodien bis hin zu Rock-Songs moderner Spiele. Parallel zur Musik wird Gameplay auf einem Bildschirm gezeigt.

    Ein Trailer zum Konzert:

    Bildmaterial: Sonic Symphony World Tour 2023, Sega