Unerwartete Fortsetzung: Final Fantasy XV bekommt neues Spiel und es ist jetzt verfügbar

  • Überraschung – oder hättet ihr 2023 noch mit einem neuen Mobile-Game zu Final Fantasy XV gerechnet? Seit März 2022 befindet sich Final Fantasy XV: War for Eos im Softlaunch. Das bedeutet im Mobile-Games-Jargon, dass ein Spiel nach und nach in verschiedenen Regionen der Welt veröffentlicht wird.

    Doch auf einige asiatische Länder folgte erstmal lange nichts. Im Oktober kamen dann plötzlich und ohne Ankündigung weitere Regionen dazu, doch Deutschland war bis dato nicht dabei. Seit wenigen Tagen ist Final Fantasy XV: War for Eos auch hierzulande im App Store und bei Google Play verfügbar. Inzwischen in über 150 Ländern.

    Es handelt sich dabei um ein Strategiespiel, in dem ihr den Wiederaufbau von Insomnia organisiert. Das war auch schon in Final Fantasy XV: A New Empire eure Aufgabe, ein anderes Mobile-Game im FF15-Universum, das ebenfalls von Machine Zone entwickelt wurde.

    Spielt in einer Parallelwelt

    Ihr tragt mit Charakteren wie Noctis, Ignis, Gladio, Cindy, Prompto und Lunafreya traditionelle RPG-Kämpfe aus, um die Story voranzutreiben. Nebenbei baut ihr das Königreich auf. Die Handlung spielt allerdings in einer Parallelwelt. Was nicht passt, kann also passend gemacht werden.

    „Wir sind begeistert, dieses Machine-Zone-Spiel der nächsten Generation mit unseren Spielern zu teilen. Ob in brandneuen Heldenschlachten oder in neu gestalteten, epischen Multiplayer-Konflikten um die Kontrolle über Eos selbst, jeder Spieler hat die Möglichkeit, ein Held zu sein“, sagt Thomas Wells, General Manager von Machine Zone.

    Das Timing der weltweiten Veröffentlichung ist wirklich mehr als seltsam und es ist unklar, wie dieser Deal hier zustande gekommen ist. Möglicherweise sind die Verträge mit Square Enix alt, das Spiel aber einfach nicht fertig geworden. Square Enix jedenfalls begleitet die Veröffentlichung des Spiels mit keiner Silbe.

    Final Fantasy XV ist jetzt sechs Jahre alt

    Im November feierte Final Fantasy XV seinen sechsten Geburtstag. Die Jahre vor der Veröffentlichung waren dabei ebenso ungewöhnlich und außergewöhnlich wie die Jahre nach der Veröffentlichung. Man kündigte nach der Veröffentlichung DLC um DLC an, um die letzten Inhalte schließlich ersatzlos zu streichen und die Story mit einem Buch zu Ende zu bringen.

    Der offizielle Trailer:

    via Siliconera, RPG Site, Business Wire, Bildmaterial: Final Fantasy XV: War for Eos, Square Enix, Machine Zone

  • Puh... Hätten sie das lieber ruhen lassen...
    Nach dem man die restlichen Story DLC's abgesägt hat und einen Teil nur per Buch veröffentlicht hat bringt man nun noch ne Mobile Erweiterung statt das Budget davon in das Hauptspiel investiert zu haben um seine Versprechen einzuhalten und dann toppt man das Ganze eben als Mobile Spiel.


    Ich bin zwar nicht die Fanbase, aber trotzdem sprachlos und finde das alles nicht sehr sinnig.
    Soll Freude dran haben wer sich dafür erwärmen kann und mag, aber ich bin einfach nur baff wie sehr man das noch zerstückeln will und dann in welcher Form.
    Für mich ehrlich unverständlich...

  • Im ersten Moment dacht ich: Erster April ist doch noch garnicht.


    Dann hab ich erstmal geschaut, ob ich mich iwie ausversehen ins Archiv geklickt hab.


    Dann hab ich drauf geklickt: ACHSO nur ein weiteres Mobile game. xD


    Naja, wenn sich das in Japan gut genug verkauft. Warum nicht.



    Das Video steht komischerweise auf "nicht gelistet."

    FF7 REBIRTH Infos & Content bis release bitte immer in SPOILER-TAGS !


    *außerhalb von FF7 Remake / Rebirth news & threads