River City Girls 2: Marian ist einer der neuen spielbaren Charaktere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • River City Girls 2: Marian ist einer der neuen spielbaren Charaktere

      WayForward stellt uns in einem neuen Trailer zum Beat ’em up River City Girls 2 Marian vor. Neben Provie ist sie einer der neuen spielbaren Charaktere. Nachdem Marian lange Zeit nur ein Opfer war, hat sie zu trainieren begonnen und verfügt über stahlharte Bauchmuskeln und kombiniert Box- und Wrestling-Moves. Weiter ins Detail geht der PlayStation Blog.

      River City Girls 2 wird ein komplett neuer Teil der Serie und ist im letzten Quartal 2022 für Nintendo Switch, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series und PCs geplant. Japan hat mit dem 1. Dezember bereits einen konkreten Termin. Wir erhalten englische und japanische Vertonung.

      Die Handlung knüpft kurz nach dem Original an. SpielerInnen übernehmen die Rolle von sechs spielbaren Charakteren – Misako, Kyoko, Kunio, Riki, Marian und Provie. Der Rest ist Beat ’em up auf den Straßen von River City. Neue Moves, neue Gegner, neue Umgebungen und ein alter Feind warten auf Fans. Auch Charakterentwicklung und einen Online-Modus soll es neben Vier-Spieler-Koop geben.

      Der neue Trailer:

      Bildmaterial: River City Girls 2, Arc System Works, WayForward