Activision-Xbox-Deal: Jim Ryan „flog nach Brüssel“, um Bedenken bei EU-Behörde anzumelden

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich Frage inwieweit Sony von Square Enix profitieren würde im Falle einer Übernahme kauft man nicht nur das Studio sondern auch die Schulden wahrscheinlich ist man deshalb laut Gerüchten nur an das Studio in Tokio Interessiert. Titel die im Westlichen Markt anklang finden würden wurden bereits für lächerliche 300 Mio ausgerupft da bleibt ja nur noch Final Fantasy/FF Online aber das wird ja bereits seit Jahrzehnten immer zuerst Exclusive für die Playstation veröffentlicht. Daher verstehe ich Jim Ryan und sein Versuch das zu ändern^^ weil Microsoft somit den Markt übernehmen wird langfristig gesehen. Square Enix ist kein Game Changer auch kein Metal Gear oder Silent Hill vor allem nicht wegen der PC Strategie.
      Durchgespielt 2023:
      Spoiler anzeigen

      Dead Space Remake 9/10
      Ryse Son of Rome 7/10
      Rygar The Legendary Adventure 7/10
      Zone of the Enders 2 9/10
      Fatal Frame 2 9/10
      Silent Hill Origins 7,5/10
      Transistor 7,5/10
    • Wenn Sony jemanden wie Square Enix kaufen würde, dann wohl nicht nur vordergründig wegen Spielen. Wenn man ganz nüchtern, ohne Lager-Brille die Historie zwischen beiden Unternehmen betrachtet, erkennt man dass es mehr gibt als die Spiele. Sony arbeitet schon sehr lange abseits des Gaming mit Square Enix zusammen. Das wären u.a. ein Haufen an Anime und Film Produktionen. Wusstest ihr, das fast alle OSTs der Spiele, mit Hilfe von Sony Music aufgenommen werden?
      Die Lead Sängerin von Kingdom Hearts, Hikaru Utada ist eine Artistin die bei Sony Music Records angestellt ist. Auch kommt das erste Mal für Star Ocean ein vokaler Song als Theme. Ist für SO ein Novum. Auch hier ist Pandora ein Sony Music Artist.
      Derzeit hat man auch sehr viele erfolgreiche Anime Produktionen zusammen, ein zukünftiges Beispiel wäre da Nier Automata.
      Man arbeitet auf sehr vielen Ebenen zusammen, wovon nicht nur die Playstation Sparte, sondern der gesamte Sony Konzern profitieren würde. Das Zauberwort für die Übernahme hier, wären Group Synergies.

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Vincent Odessa ()

    • Champloo schrieb:

      Natürlich. Es geht ja um CoD; um eine Marke, die ordentlich Kohle in die Kassen spült. Wäre es um ein neues Spyro oder Bandicoot gegangen, hätte es Herrn Ryan garantiert nicht gejuckt.

      Na klar! Völlig logisch! So macht man das heut zu Tage! Bei denen von dir genannten schnarchigen (achtung, Ironie!) IP's stellt sich absolut Niemand mehr nen Wecker, und sollte der klingeln wird er einfach ausgeschaltet, im Bett ungedreht und weiter gepennt... :(

      Ärgerlich... Leider kommt CoD & Konsorten wie Battlefield insbesondere durch die schiere Schulhof Spielerschaft, die eigendlich schon wegen den ab 18er Rating garnicht die Zielgruppe ist, besser bei den Absatzzahlen an, als es sollte <X
      Nicht alles, was man im Leben machen kann, sollte man auch tun!
    • Mir selbst ist CoD vollkommen egal, deswegen sehe in der Akquisition wohl mehr gutes als schlechtes.
      Alle Teams werden aktuell zur Arbeit an CoD gezwungen, bei Blizzard steht nur noch Pay2Win im Vordergrund, hunderte IPs werden einfach ignoriert.
      Microsoft selbst hat in der Vergangenheit ja erwähnt, dass man sich die IPs genauer anschaut und wer dazu passen würde. Ein neues Hexen von ID, neue Games von Spyro, True Crime, Blut, Pitfall etc... Ich sehe hier einfach keine negativen Seiten für den Gamingmarkt und freue mich, wenn Entwickler wie Toys for Bob dann wieder an anderen IPs arbeiten dürfen.

      Und weil Sony + Square Enix genannt wurden: DAS wäre ein schrecklicher Deal. Wir würden wohl kaum noch etwas anderes sehen als Final Fantasy und Dragon Quest, Team Asano wurde wohl direkt von der Bildfläche verschwinden. Gerade jetzt, wo es (wenn man den NFT Quatsch ignoriert) endlich mal wieder bergauf geht mit dem Gamesangebot wäre das mehr als traurig.
    • Wie man an dem Deal nichts Negatives erkennen kann, ist mir tatsächlich ein Rätsel...

      Haben wir denn aus der Vergangenheit Microsofts wirklich absolut nichts gelernt? Die guten Zeiten, als man tatsächlich noch mit eigenen Ideen versucht hat, am Markt mitzuhalten, sind doch längst Geschichte, oder wird hier tatsächlich geglaubt, dass MS aus den Marken nun plötzlich das jeweilige Maß der Dinge zaubern wird? Warum sollte sich das bei ihnen nun einfach mal eben um 180° gedreht haben? Natürlich befinden sich bei ihnen diverse Projekte in der Entwicklung, jedoch müssen diese sich auch erstmal beweisen, nur bis dahin wird sich eben auf dem aktuellen und ohne Frage erfolgreichem Geschäftsmodell ausgeruht.

      Ich denke daher, dass das Hauptaugenmerk generell beim Gamepass liegen wird und wie man ihn am schnellsten (mit den entsprechenden und natürlich vorhandenen Mitteln) füllen kann. Alles andere ist doch im Moment absolut zweitrangig für den Laden. Wie kann man sowas bitteschön noch gutheißen? Der einzig positive Aspekt des Gamepass mag noch irgendwie Relevanz haben, aber damit ist nicht etwa der spottbillige Preis gemeint, sondern einfach die Tatsache, dass auch kleinere Spiele mehr beachtet werden und so mehr Reichweite bekommen. Das war es dann aber auch schon.

      Wenn es jedoch am Ende tatsächlich Gründe für einen Wechsel beziehungsweise für eine Anschaffung gibt, abseits der Preise und Quantität, dann möchte ich nichts gesagt haben.
    • Somnium schrieb:

      Vincent Odessa schrieb:

      Google hat nun auch seine Bedenken zum Activision Blizzard King Deal geäußert gegenüber der EU Kommission. Sie machen darunter Microsoft’s Kaufrausch verantwortlich, aus mangelnden Wettbewerbsmöglichkeiten Stadia geschlossen zu haben.
      Gibt es dafür ne belgebare Quelle wo du das her hast? Liest sich sehr abenteuerlich.
      Da mich das auch interessiert hat, habe ich mal gegoogelt ( google.com/search?channel=fs&c…ogle+microsoft+activision ) und tatsächlich, da gibt es wohl wirklich Berichte darüber.

      top-mmo.fr/de/google-traf-sich…wirklich-bef%C3%BCrchtet/
      fosspatents.com/2022/10/google…commission-officials.html
      playstationlifestyle.net/2022/…sion-deal-worries-google/

      Scheint also passiert zu sein.