Like a Dragon Gaiden: The Man who erased his Name

  • Externer Inhalt youtu.be
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Genre: Action
    Plattform: PS5/PC/Xbox
    Entwickler: SEGA
    Release:2023


    Gerade angekündigt, und das Spiel sieht echt sehr gut aus. Freue mich auf das Game Kiryu Kazuma is Back!!


    War mir klar, das Kiryu wieder zurück kommt.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

    Einmal editiert, zuletzt von DarkJokerRulez ()

  • Ich habe jetzt über beide angekündigten Projekte nochmal Gedanken gemacht. Aber wirklich viel zu Gaiden ist ja nicht bekannt. Eine Story die zwischen zwei Teilen spielt nennt man auch Interquel. Gehe mal stark davon aus, dass man hier ebenfalls ein rundenbasiertes Kampfsystem haben wird, da das Spiel ja gleichzeitig ne Brücke zu RGT 8 bauen wird.


    Yakuza 6 hatte nach langer Durststrecke mal wieder eine der spannenderen Main-Stories (unerreicht bleibt für mich Teil 2, muss daher mal Kiwami 2 nachholen. Yakuza 0, wenn auch mit Prequel-Fehlern war auch überraschend gut inszeniert). Kiryu aus dem Ruhestand zurückzuholen ist natürlich gleichbedeutend damit, das Ende von Yakuza 6 auch irgendwie Obsolet zu machen. Ich hatte mich ja auch schon in der News dazu geäußert, Kazuma Kiryu zurückzuholen ist für mich die erste sichtbare Auswirkung nach dem Abgang von Toshihiro Nagoshi und Daisuke Sato.


    Dass man hier diesen ikonischen Charakter zurückbringt, birgt Risiken, hat für mich aber erstmals Teil 8 (der ja schon vor Ewigkeiten angekündigt wurde, aber es noch keinen offiziellen Reveal gab) interessant gemacht.


    Gaiden wird die Hälfte eines gewöhnlichen RGT-Abenteuers umfassen. Ist natürlich die Frage, an welche Ableger man sich da orientiert was den Umfang angeht. Die meisten Ableger wurden ja umfangreicher während Teil 1-3 noch relativ überschaubar waren was Umfang und Spielzeit angeht.


    Natürlich habe ich auch die Befürchtung, dass das lediglich ein Kamurocho-Abenteuer werden könnte und man da wenig neues zeigen könnte. Aber da warte ich erstmal Infos zu ab.


    Setzt man hier auch schon auf die Unreal 4 Engine? Für Teil 8 hat man die Dragon Engine an den Nagel gehangen. Oder benutzt man für Yakuza Ishin die Unreal 4 Engine? Bin mir gerade nicht mehr sicher bei den ganzen Ankündigungen.


    Ich bin sowieso überrascht, dass Teil 8 dann wirklich noch bis 2024 auf sich warten lässt. Allerdings hat man für 2023 dann gleich zwei Titel. Dass man auch über 2024 hinaus noch an Cross-Gen festhält ist schon ein starkes Stück. Besonders die Dragon Engine ist zuletzt ziemlich in die Jahre gekommen und bei Teil 7 kommt es mir sogar vor, als habe man sich grafisch zurückentwickelt. Zumindest im direkten Vergleich zum ersten Judgment. Aber das wurde wohl auch, obwohl es zuerst kam, mit einer neueren Version der Dragon Engine entwickelt.


    Aktuell sind da noch sehr viele Fragen die nach einer Antwort verlangen. Trotz gewisser Skepsis überwiegt aber doch eine Neugierde, die ich seit der Ankündigung von Teil 6 nicht mehr hatte.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Eine Story die zwischen zwei Teilen spielt nennt man auch Interquel.


    Bei Borderlands nennt man sowas Presequel :D



    Kiryu aus dem Ruhestand zurückzuholen ist natürlich gleichbedeutend damit, das Ende von Yakuza 6 auch irgendwie Obsolet zu machen.


    Ich bin eher gespannt darauf wieso er aus dem Ruhestand geholt wird denn bereits in Yakuza 7 hat er und Majima seinen Auftritt gehabt und der Teil spielt bereits nach Yakuza 6 daher muss ja irgendwas passiert sein. Zumal ich hoffe das eben auch auf Yakuza 7 in dem Game eingegangen wird und nicht nur die Brücke zu 8 geschlagen wird.



    Dass man auch über 2024 hinaus noch an Cross-Gen festhält ist schon ein starkes Stück.


    Der Fakt erstaunt mich am meisten besonders da Isshin ja auf der State of Play gezeigt wurde und man bei der Show schon sah das sich Sony bereits 2023 schon langsam von der PS4 verabschiedet. Ich glaube Isshin war der einzige Teil der überhaupt für PS4 gezeigt wurde.


    Ich kann mir aber auch vorstellen das Yakuza 8 noch im Geschäftsjahr 2023 kommt also wirklich early 2024.....zumindest wäre das das einzige was mir einfallen würde denn wie du schon sagst 2024 is halt schon verdammt spät für Cross Gen.


    Dass man hier diesen ikonischen Charakter zurückbringt, birgt Risiken, hat für mich aber erstmals Teil 8 (der ja schon vor Ewigkeiten angekündigt wurde, aber es noch keinen offiziellen Reveal gab) interessant gemacht.


    Für mich birgt es eher die Hoffnung das man auf nen Brawler/RPG mix im Kampfsystem baut. Das Turn Based KS in 7 war ja ganz nett.....aber ich muss das jetzt auch nicht immer haben besonders da Judgment ja nun scheinbar wirklich eingestampft wurde. Ich würde das Brawler KS echt vermissen.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Gehe mal stark davon aus, dass man hier ebenfalls ein rundenbasiertes Kampfsystem haben wird, da das Spiel ja gleichzeitig ne Brücke zu RGT 8 bauen wird.

    Laut Eurogamer wird es einen Action Brawler Kampfsystem haben.


    Gaiden will be a smaller scale game than the main entries into the Yakuza series, and will return to the action-adventure brawling gameplay of earlier games rather than the RPG combat of Yakuza: Like a Dragon.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Like a Dragon Gaiden soll laut PlayStation Tracker am 8 November für PlayStation 5, Xbox Series, PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen.




    Quelle: https://www.gematsu.com/2023/0…ation-store-price-tracker


    Sieht schon gut aus, bin mal auf Bewegtes Gameplaymaterial gespannt.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Schöne Sache, dass man hier wieder auf rohes Buttonmashing setzen wird. Das war die erste große Frage, die sich jeder gestellt haben wird, wie das Kampfsystem in dem Spiel wohl aussehen wird. Das macht es jetzt halt noch spannender, ob Teil 8 dann wirklich zu 100% wieder Turn-Based sein wird.


    Das Spiel soll bei einem Preispunkt von 50 Dollar (sofern mich meine Erinnerungen nicht trügen) nochmal den Standpunkt klar machen, dass Gaiden nicht so umfangreich wird, wie man es vielleicht von anderen Ablegern der Reihe gewöhnt ist. Muss es aber auch gar nicht, es muss einfach unterhaltsam sein. Ich würde es sogar begrüßen, wenn man in Sachen Umfang mal wieder kleinere Brötchen backt.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Na so lange es besser wird als Ishin, ist mir der Umfang nicht so wichtig. Das Kampfsysten sieht definitiv besser aus, als das von Ishin.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Ishin is halt auch nur mal eben mittlerweile über 10 Jahre alt xD natürlich ist das KS dort nicht so knackig. Wenn du vergleiche ziehst dann eher mit der Judgement Reihe.

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Ishin is halt auch nur mal eben mittlerweile über 10 Jahre alt xD natürlich ist das KS dort nicht so knackig. Wenn du vergleiche ziehst dann eher mit der Judgement Reihe.

    Ich meinte ja auch das Remake, das ist keine über 10 Jahre alt. 👻

    Judgement hat für mich ein gutes Kampfsysten.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Ich würde Ishin! da sogar komplett rausnehmen was das Kampfsystem angeht. Ishin! ist eher ein Action-RPG während das klassische Yakuza und Judgment Kampfsystem schon deutlich mehr klassische Brawler sind wo man richtig schön in die Tasten hämmern kann. Aber würde da auch DantoriusD zustimmen. Egal ob nun Remake oder nicht, Ishin! ist größtenteils auch in Sachen Gameplay immer noch das selbe Spiel wie vor knapp 10 Jahren. Etliches, was in der Serie mittlerweile etabliert ist, ist dort noch gar nicht zu finden. Also es gibt einen neuen Anstrich, aber im Kern ist es halt immer noch ein relativ altes Spiel. Das Kampfsystem in Ishin! gefällt mir aber trotzdem ziemlich gut.


    Bei Gaiden bin ich nun halt gespannt, was man für ne Location zeigen wird. Für mich sah das alles irgendwie nach Kamurocho meets Las Vegas aus. Ne sehr exotische Mischung. Aber man hat so wenig gesehen, da ist es schwer das Setting einordnen zu können. Aber ich freue mich natürlich drauf so lange es keine Ground Zeroes Spielzeit hat. Frage ist halt, was bekommt man für 50 Euro. Selbst der Kaito DLC von Lost Judgment ist über 20 Stunden lang.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10

  • Ich meinte ja auch das Remake, das ist keine über 10 Jahre alt. 👻


    Wie Somnium schon gesagt hatte am Kampfsystem haben sie im Remake am wenigsten verändert das einzige was Grundlegend anders war sind die Brawler Cards die man jetzt immer einsetzen kann statt nur im Dungeon aber die machen den Kampf jetzt nicht fett. Es ist jetzt keine so krasse veränderung wie wenn man 1&2 mit Kiwami 1&2 Vergleicht wo sie echt einiges getan haben in Sachen KS.


    Daher würde es mich eben nicht wundern wenn man eben eher in Richtung Judgment geht da das ja das Aktuellste Brawler Yakuza Game ist.


    Ich weiss ehrlich gesagt nicht was ich vom Game erwarten soll. Knackiges schönes Yakuza typisches Fratzengeballer und ich bin schon zufrieden ^^ ich bin halt am meisten auf die Story gespannt und ob man hier irgendwie die Brücke zwischen 6&7 schlägt. Genauso wieso jetzt Kiryu aus dem Ruhestannt kommt.


    Ansonsten wäre es nett mal keine Minigames zu haben ^^ Ja ich weiss das gehört zu nem Yakuza Game dazu aber ich hätte gerne in einem Yakuza Game echt gerne mal die Platin Trophy. Bei allen scheiterte es bisher an den ekligen Minigames. ;(

    ~Nimm das leben nicht zu ernst du kommst eh nicht lebend raus~

  • Das Kampfsystem bei Ishin fand ich eigentlich ok. Mich hat eher gestört, dass die meisten Nebenquests mit den Freunden verbunden waren, dadurch musste man bei den Nebenquests immer wieder das gleiche machen und die Stories waren nicht so interessant wie man es von RGG Spielen gewohnt ist.

    Insgesamt fand ich das Spiel aber trotzdem gut, bei mir persönlich hätte es eine 80er Wertung bekommen.


    Mir hat Ishin aber vor allen Dingen Lust auf ein weiteres Way of the Samurai gemacht. Es wäre schön wenn wir Mal wieder ein Sandbox Spiel im feudalen Japan bekommen würden, bei dem wir unterschiedliche Fraktionen gegeneinander ausspielen können.


    Auf LaD Gaiden freue ich mich auch schon richtig. Bisher hat mich das RGG Studio noch nie enttäuscht und ich habe großes Vertrauen, dass auch LaD Gaiden mir gut gefallen wird.

    Auch wenn ich es Schade finde, dass Kiryu wieder reaktiviert wird. Ich hoffe nach Yakuza 8 übergibt er die Fackel komplett an Kasuga und schafft es irgendwie wieder zu seinem Waisenhaus zurück zu kehren.

    Ich finde Kasuga ist ein echt guter Charakter mit sehr viel Potenzial. Er sollte wirklich aus dem Schatten von Kiryu treten. Ich möchte halt nicht, dass er das Apollo Justice Treatment bekommt.


    Es wäre cool, wenn beim RGG showcase am Donnerstag auch noch ein komplett neues Spiel mit angekündigt wird.

    Nach Street Fighter 6 hätte ich Lust mal wieder einen linearen Brawler zu spielen. Einfach ein kleines Like a Dragon Spinoff mit 10-20 Stunden Spielzeit, das keine offene Welt hat, sondern bei dem sich quasi die Dungeons aneinander reihen, wäre ganz cool.

    So bisschen im Stil von Fighting Force für PS1. Vielleicht auch mit komplett neuem Protagonisten, losgelöst von der Hauptreihe.

  • Ja, ich hab den Typen zwar Items gegeben wenn ich vorbei kam, aber sonderlich motiviert war ich nicht nachdem ich feststellte dass da keine wirklich schönen Nebenquests rauskamen. Nur bei der Katze und Haruka habe ich mich reingehängt =p

    Aber selbst wenn es die gegeben hätte: dieses Zuneigungssystem wäre dann auch nur eine dumme Bremse.

  • Ja, kam auch drauf an. Bei dem Fischer vor der Taverne kam ich z.B. dauernd vorbei und hatte Fisch.

    Bei dem Gemüsejungen schon ein wenig seltener (der steht ja immerhin noch vor der Kaserne). Dem habe ich immer was gegeben, aber da wurde der Balken einfach nicht voll.

    Und bei der komischen Gurkenfrau hatte ich lange keine Gurke und war an der Stelle einfach selten. Dazu kam, dass einmal durch die Stadt durchaus gedauert hat, da es genug Engstellen gab wo ich den Kämpfen nicht entkommen konnte.

  • Ja oder der Typ, der bestimmte Schwerter in einer bestimmten Qualität wollte. Eine bessere Qualität hat er nicht akzeptiert, man musste immer nochmal ein Schwert mit genau dieser Qualität schmieden.

    Bei den Katzen und Hunden war es auch teils nervig, weil die Leiste teilweise sehr langsam stieg.

    Dazu kommt noch, dass man immer sehr weit weg gehen musste um die Hunde und Katzen erneut zu füttern. Das ist nervig, weil ich dem Tick habe etwas machen zu müssen, sobald es verfügbar ist. Ich kann das nicht einfach offen lassen und nebenbei erledigen während ich das Spiel spiele. Dadurch artete das ein wenig in Grind aus.

  • Der Youtuber YongYea verleiht Kiryu seine Englische stimme in Gaiden, wie auch in Yakuza 8.


    Quelle:

    Externer Inhalt twitter.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    Ich weiß nicht ob die stimme zu Kiryu passt....

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Signatur fängt hier an...


    Currently Playing:

    Shadow Hearts(Playstation 2)



    Abandoned/Paused:

    Resident Evil 5(Playstation 5)


    Terminated:

    Koudelka(PSX Mini)

    Resident Evil: Revelations(Playstation 5)

  • Also ich finde seine reguläre Stimme passt nicht zu Kiryu, weil sie zu hoch ist. Aber ein Synchronsprecher kann seine Stimme auch ein Stück weit verstellen. Also solange ich nicht gehört habe wie sein Kiryu wirklich klingt, kann ich das nicht wirklich einschätzen.


    Mich betrifft das aber auch nicht wirklich, weil ich sowieso mit japanischen Ton spielen werde. Nicht weil ich einer dieser Puristen bin, die immer alles im Originalton haben wollen, sondern einfach weil ich es bei der Yakuza Serie so gewohnt bin. Egal wie gut der englische oder vielleicht irgendwann deutsche Kiryu Sprecher ist, es wird nicht die Stimme sein, die ich von Kiryu gewohnt bin.


    Ich würde höchstens umsteigen, wenn nochmal ein neuer Arc kommt und von vornherein klar ist, dass keiner der bekannten Charaktere dort auftauchen wird.

  • Obwohl ich nichts mit dem englischen Dub zu tun habe, ich musste mehrmals meine Augen reiben, um zu schauen, ob das auch stimmt. Yong Yea, der Typ, der lediglich über Hetze, toxische News und zu Anfangszeiten einige interessante MGS-Videos einen Namen gemacht hat, einer der größten Clout-Chaser (diesen unsäglichen Begriff nutze ich in dieser Woche schon zum zweiten mal), keinerlei Schauspiel oder Voice-Over Erfahrung auf professioneller Ebene, wird nun von SEGA of America für die Rolle von Kazuma Kiryu angeheuert? Für die Rolle ist er circa 20 Jahre zu jung. Der Charakter ist nun mal über 50 und sein Synchronsprecher Takaya Kuroda geht auch auf die 60 zu. Frage mich einfach komplett verdutzt, wer diese zündende Idee hatte, einen YouTuber, der vor wenigen Wochen 28 geworden ist, für diese Rolle auszuwählen.


    Vor einigen Jahren hat er Voice-Samples veröffentlicht die er auch immer wieder zu Studios geschickt hat. Da war ich noch recht amüsiert, weil er wirklich kein Talent hat dafür. Aber anscheinend sprechen die rund 1 Million Abonnenten mittlerweile andere Sprachen. Hier geht es, wie oft angesprochen, nicht um Talent sondern um Reichweite. In Deutschland bemerkt man es halt bei Gronkh. Der war ja in Into the Spiderverse als Kingpin auch völlig überfordert. Ne angenehmere Ausnahme war für mich noch Julian Bam als Sonic, der eigentlich noch recht gut passt.


    Wird hoffentlich kein Trend werden. Sehr abenteuerliche Idee jedenfalls.

    "Got weak and old

    Another goddamn year

    I got no new attitude

    For this fucking new year"



    Zuletzt durchgespielt:



    Little Kitty, Big City: 8,5/10

    Gears of War 2: 7,5/10

    Asterix & Obelix: Slap Them All!: 4,5/10